Der beste Zucchinikuchen – saftig, gesund & ohne Zucker

Der beste Zucchinikuchen
Ein saftiger Zucchinikuchen ohne Zucker erwärmt das Herz an kalten Herbsttagen. Dieses kalorienbewusste Zucchinibrot ist eine willkommene Abwechslung der klassischen Zucchinirezepte! 
 
So langsam wechselt sich der Sommer mit dem Herbst ab und kühlere Temperaturen ziehen ins Land ein. Im Garten ist gerade die große Erntezeit und es gibt wahnsinnig viel leckeres Gemüse. Falls du auch Zucchini angebaut hast und langsam nicht mehr weißt wohin damit weil du schon zum fünften Mal gefüllte Zucchini und Zucchinipuffer gemacht hast dann habe ich jetzt ein neues sowie kreatives, süßes Rezept für dich. Nämlich ein gesunder Zucchinikuchen ohne Zucker! 
Zucchinikuchen ohne Zucker

Mögliche Zucchinikuchen Abwandlungen (mit Schoko oder mit Karotte)

Ein Zucchinikuchen hat wesentlich weniger Kalorien als fettige Kuchen oder Torten mit Schlagobers, Schokolade und viel Butter. Zucchini hat auf 100g gerade mal 17kcal und da ein Großteil des Teigs daraus besteht und der Zucchinikuchen ohne Zucker ist kann man sich hier viele Kalorien sparen.
 
Für alle Low Carb Fans: ich habe dieses Rezept auch schon mit Kokosmehl statt normalen Mehl versucht. Leider muss ich dir mitteilen, dass das gar nicht geklappt hat und die Konsistenz eher Brownie artig war und speckig aufgrund vom vielen Fett des Kokosmehl. Ein gutes Rezept für Low carb Zucchinikuchen habe ich also noch nicht hinbekommen, dafür ist dieses hier trotzdem ohne Zucker und mit Vollkornmehl. 
Zucchinikuchen ohne Zucker
Wer doch nicht ganz auf Schokolade verzichten möchte kann in den Teig entöltes Kakaopulver mischen und bekommt so eine Schokoversion von diesem leckeren Herbstrezept mit Zucchini! Wer als Naschkatze nochmal eins oben drauf setzen möchte kann auch kleine Schokodrops (wenn möglich zuckerfrei) in die Masse geben.
 
Gehackte Nüsse in die Masse zu geben erhöht natürlich wieder die Kalorien des Kuchens, aber zugleich auch die Menge an ungesättigten Fettsäuren, welche essentiell für den Körper sind. Gewürze wie Nelke, Zimt und Kardamon können dem Zucchinibrot noch eine weihnachtliche Note verleihen. 
 
Falls du noch viele Karotten im Garten hast kannst du die Hälfte der Zucchini auch durch Karotten ersetzen und so einen Zucchini-Karotten Kuchen zaubern, der auch richtig lecker ist! 
Zucchinibrot

Zucchinikuchen gesund und ohne Zucker

Die Zubereitung ist wirklich denkbar einfach. Eigentlich wird nur alles in einer Schüssel verrührt. Du brauchst aber auf jeden Fall eine Gemüserereibe um die Zucchini reiben zu können! 

Hier ist das vollständige Rezept: 

Saftiger Zucchinikuchen

Ein gesundheitsbewusstes Herbstrezept.
Gericht Dessert
Keyword Zucchinibrot, Zucchinikuchen
Zubereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 50 Minuten
Portionen 1 Kastenform

Zutaten

  • 3 Eier
  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 200 g Erythrit
  • 120 ml Sonnenblumenöl
  • 1/4 TL Salz
  • 230 g geriebene Zucchini
  • 1/2 Packung Backpulver

Anleitungen

  1. Eier, Erythrit, Sonnenblumenöl und Salz in einer Schüssel vermischen.
  2. DIe Zucchini mit einer Vierkantreibe grob reiben.
  3. Die geriebene Zucchini zum Teig dazufügen und langsam das Mehl und Backpulver unterheben.
  4. Eine Silikonkastenform mit dem Teig befüllen und bei 160°C Heißluft (oder 175 ° Ober- und Unterhitze) backen, bis es goldbraun ist. Das kann so zwischen 45-50 Minuten dauern.
  5. Auskühlen lassen, stürzen und in Stücke schneiden.

Rezept-Anmerkungen

Sollte das Zucchinibrot zum Schluss schon etwas dunkel werden, aber nach der Stäbchenprobe noch Teig kleben bleiben kann man die Form mit Aluminium Folie abdecken.

Zucchinikuchen ohne Zucker
Ich hoffe du probierst diesen besonders saftigen Zucchinikuchen und findest so eine süße Verwertung für das tolle Gemüse aus dem Garten! 
 
Ich verlinke dir hier nun noch ein paar weiter lecker Rezepte die dir gefallen könnten:

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Weiterlesen

Zucchini Linguine with feta cheese

Zucchininudeln mit Ziegenkäse

Its zucchini time in our garden right now and since I always love to make seasonal recipes and use the fruit and veggies that are currently ripe and ready for my recipes I came up with this amazing low carb dish for you!

I am sure many of you have heard of zucchini noodles and you might think that you need to buy a special spiralizer for it. No need my friend. In this blogpost I will show you how easily you can make your own zucchini noodles just buy using your regular kitchen utensils. 

Zucchininudeln mit Ziegenkäse

Why I love vegetable pasta

I am always looking for ways to replace simple carbs like pasta with a better gluten free and low carb substitute. Making pasta out of vegetable is simply a genius invention and zucchinis are perfect for it. Using zucchini as your base you will be saving so many calories and carbs from a meal, but still get the full taste and pasta experience in my opinion. 

How to make Zucchini Linguine 

What you need to do first is wash your zucchini and dry them up. Then use a normal vegetable peeler and peel thin slices from the zucchini. Like this you will get your Linguine. 
Then you will need to boil them in hot water for just 3-4 minutes, so they wont get too soft. It really isn’t that much more work than making regular pasta. You will see! 🙂

How_to_make_zucchini_noodles

Regarding the sauce for your zucchini linguine you can let your creativity run free. I used low fat cream cheese (which I put in after I took the photo – doesn’t look so pretty mixed up with the cream cheese) and then just threw some fun veggies in there. I topped it off with feta cheese dices. 

Zucchini Linguine with Feta

The recipe

  • 1 big zucchini
  • 40g feta cheese
  • 5 cherry tomatoes
  • 2 tbsp low fat cream cheese
  • salt & pepper

With a vegetable peeler carefully peel thin slices off the zucchini. Boil them in salt water for 3 minutes and strain well. Put them back into the pot and mix in the cream cheese, salt and pepper. Cut the feta cheese into small dices and mix under the zucchini pasta. Put on a plate and decorate with small cherry tomatoes.

Enjoy! 🙂

I hope you enjoyed this light summery low carb pasta creation and will try making it yourself soon. Btw, have you seen my healthy low carb salads? No?! Well then, click here!

 

Tag @carinaberry on Instagram and hashtag it #carinaberry

I’ll always be giving shoutouts on my Instastory for those who are making my recipes. <3

xoxo,

Weiterlesen

Low Carb Filled Zucchini

Today I would like to share one of my favorite low carb recipes with you. Let’s make some low carb filled zucchini – perfect for your fitness diet! 

This is super easy and fast to make, doesn’t have a lot of calories and is perfect if you are on a low carb diet. I was even eating this while I was on my ketogenic diet. It will provide you with clean protein and good fiber through the zucchini.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

I like to fill zucchinis but you can also use sweet potatoes, pumpkin, peppers or whatever veggie comes to your mind. Lately I have been seeing those awesome round zucchinis. They look so cute and are the perfect size. 

What I also like about this recipe is that you really don’t need a lot of ingredients or time to make it. You literally just throw everything together in a bowl and fill the zucchinis with it. 

But lets jump into the recipe: 

 

Low Carb Filled Zucchini
Serves 2
The perfect low carb meal!
Write a review
Print
Prep Time
5 min
Cook Time
10 min
Total Time
15 min
Prep Time
5 min
Cook Time
10 min
Total Time
15 min
Ingredients
  1. 1 onion
  2. 2 zucchini
  3. 1 egg
  4. 250g low fat ground meat
  5. 40g low fat cream cheese
  6. 40g feta cheese
Instructions
  1. First cut the onion into little pieces and set aside
  2. Hollow out the zucchini and cut what you took out into little pieces.
  3. Take a bowl and add the meat, egg, cream cheese, onion and zucchini flesh. Mix well.
  4. Season the mixture with salt, pepper and herbs.
  5. Fill the mixture into the zucchinis. Sprinkle feta cheese on top.
  6. Bake at 180 degrees for about 30 minutes.
carinaberry.com https://carinaberry.com/

DID YOU MAKE THIS RECIPE?

Tag @carinaberry on Instagram and hashtag it #carinaberry

I’ll always be giving shoutouts on my Instastory for those who are making my recipes. <3

xoxo

Weiterlesen