Gemüse Quiche vegetarisch und einfach

Gemüse quiche

Seit ihr auf der Suche nach einem vegetarischen Quiche Rezept? Dann seit ihr auf der richtigen Seite gelandet. In diesem Blogpost zeige ich euch wie ihr ganz einfach eine super leckere Gemüse Quiche zubereitet. Diese passt jetzt auch mit ihren bunten Farben perfekt zum Herbst und beeindruckt jeden Gast! 

Bunt, bunter, Gemüse Quiche

Das besondere an dieser Quiche ist definitiv die Optik. Ich muss schon ehrlich zugeben, dass man hierfür etwas länger einplanen muss, da es ganz schön lange dauert die einzelnen Gemüsestreifen aufzurollen. Das Ergebnis ist aber dann auch der absolute Knaller und wunderschön alleine anzusehen. Man kann meine vegetarische Gemüse Quiche wunderbar kalt essen und so wird sie zum absoluten Hingucker und perfekten Partymitbringsel. 

Gemüse Quiche einfach

Wenn euch das einrollen zu viel Arbeit ist kann man das Gemüse ohne Probleme auch ganz klein schneiden und unter die Füllung mischen. Das geschmackliche Ergebnis bleibt das Selbe. Solltet ihr die Gemüsestreifen nicht einrollen könnt ihr übrigens auch andere Gemüsesorten wie Kürbis, Süßkartoffel, Brokkoli oder Pilze verwenden. Ich habe mich bewusst für Karotten und Zucchini entschieden, da diese besonders weich sind und sich deshalb gut rollen lassen. 

Gemüse Quiche vegetarisch

Der Teig und die Füllung

Meine Gemüse Quiche ist ohne gekauften Blätterteig, sondern mit selbst gemachten Topfenteig. Ihr werdet sehen das Rezept dafür ist wirklich sehr einfach und ihr werdet im Handumdrehen einen perfekten Teig zum Ausrollen hervorzaubern. Für den Teig benötigt ihr nur 5 Zutaten! 

Im Endeffekt wird nämlich nur alles in einer Schüssel zusammen gemischt und dann für 30 Minuten zum Rasten lassen in den Kühlschrank gestellt. 

Gemüse Quiche vegetarisch

Das Basisrezept für die Füllung besteht eigentlich nur aus Sauerrahm, Eiern und geriebenen Käse. Hier ist es wichtig dazuzusagen einen intensiveren Käse zu nehmen und keinen neutralen Käse wie Gouda oder Mozzarella. Ich habe für meine Gemüse Quiche einen richtig starken Bergkäser verwendet. Ihr werdet sehen, das gibt der Quiche schlussendlich ein viel besseres Aroma, da die Zucchinis sonst sehr geschmacksneutral sind. 

Blind Backen

Gebacken wird die Gemüse Quiche am Blech in einer Tarteform. Zu Beginn muss man den Teig blind backen. Das klingt schwieriger als es in Wirklichkeit ist. Dazu stecht ihr einfach mit der Gabel ein paar Mal an verschiedenen Stellen in den rohen Teig und schiebt diesen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für 12 Minuten ins Rohr damit er schon etwas vor backen kann bevor dann die Füllung draufkommt. 

Hier der Teig vor dem blind backen: 

Topfenteig Blind Backen

So sieht das Ganze dann nach dem blind backen und mit der fertigen Füllung aus: 

Quiche mit Gemüse

Gemüse Quiche vegan

Eine Gemüse Quiche ohne Ei habe ich bis jetzt noch nicht versucht und deshalb ist mein Rezept auch nicht vegan. Dafür vegetarisch und mit ganz vielen leckeren, frischen Gemüsesorten. Solltet ihr aber auf der Suche nach veganen Rezepten sein kann euch euch meinen leckeren Rote Rübe Burger empfehlen oder das Kürbishummus.  Einfach mal vorbei schauen. 

Das genaue Rezept

Hier findet ihr nun alles was ihr zur Zubereitung wissen müsst: 

ö

Gemüse Quiche Vegetarisch

Ein farbenfroher Hingucker

Gericht Main Course
Länder & Regionen French
Keyword Gemüse Quiche, Quiche, Vegetarisch
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Carina

Zutaten

Topfenteig

  • 125 g Magertopfen
  • 1 Stk. Dotter
  • 125 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Olivenöl

Füllung

  • 150 g Bergkäse
  • 3 Stk. Eier
  • 200 g Sauerrahm
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 1 Stk. grüne Zucchini
  • 1 Stk. gelbe Zucchini
  • 2 Stk. lange Karotten

Anleitungen

  1. Alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel zusammen mischen und zu einem geschmeidigen Teig kneten.

  2. Den Teig zu einer Kugel formen und für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

  3. Das Gemüse mit einem Gemüseschneider in dünne Streifen schälen.

  4. Den Bergkäse reiben und mit Sauerrahm und Eiern vermischen.

  5. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Tarteform ausrollen.

  6. Die Form mit Butter einfetten und mit Mehl bestauben. Den Teig auf den Formboden legen und den Rand hochziehen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für 12 Minuten blind backen.

  7. Die Eimasse auf dem vorgebackenen Teig verteilen und nun beginnen die Gemüseröllchen nach und nach aufrecht in den Teig zu stecken.

  8. Nun die Quiche noch einmal für weitere 30 Minuten goldbraun backen.

Ein paar letzte Tipps:

  • Unbedingt eine Tarte Form mit losem Boden verwenden. Es ist einfach so viel einfacher die Quiche dann aus der Form herauszubekommen wenn ihr einen Hebeboden habt. 
  • Falls euch das Rollen zu viel Arbeit ist, einfach das Gemüse klein schneiden und unter die Fülle mischen. Schmeckt genauso lecker! 
  • Den Teig mindestens 30 Minuten rasten lassen (geht auch über Nacht) dann lässt er sich nämlich besser rollen. 
  • Ihr könnt beim Teig auch gleich die doppelte Menge machen und die Hälfte einfrieren! Somit habt ihr beim nächsten Mal gleich weniger Arbeit. 

Ich hoffe euch hat dieses herbstliche Quiche Rezept gefallen und ihr probiert es einmal aus. Kommt gern hierher zurück und schreibt mir in die Kommentare wie sie euch geschmeckt hat. Würde mich mega freuen! 

Herbstliche Quiche mit Gemüse

Ihr könnt euch hier noch für meine Clean Eating Shopping Liste eintragen, welche euch das Einkaufen für gesundheitsbewusstere Lebensmittel um einiges erleichtern wird. 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Hier noch ein paar Pinterest Grafiken für euer liebstes Food Board zum Speichern:

einfache, herbstliche Quiche Gemüse Quiche vegetarisch Gemüse Quiche vegetarisch

 

Weiterlesen