Sommerrollen mit Microgreens – Nährstoffe aus Sprossen!

Sommerrollen mit Microgreens

Sommerrollen mit Microgreens ist praktisch der Frühling in eine Rolle gepackt! So frisch, leicht und nährstoffreich sind diese kleinen Köstlichkeiten. 

Springe zu Rezept

Knackige Sprossen in allen Varianten und Formen umhüllt mit zartem Reispapier und gedipped in veganer Erdnusssauce. So viele Nährstoffe in einer kleinen Rolle! Wir wissen ja alle wie gesund grünes Gemüse für uns ist. Nicht umsonst ist der „daily green juice“ vieler Celebrities zum nationalen Gesundheitshype geworden. Grünzeug hat unfassbar viel Vitamin C , man nimmt Chlorophyll auf und dazu weitere lebensnotwendige und gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe wie Ballaststoffe, Antioxidantien und Carotinoide.

Sommerrollen mit Microgreens

Die Nährstoffe der Sprossen

Wenn man nun noch einen Schritt weiter gehen möchte isst man das feinste grüne Gemüse was man finden kann: Sprossen! 

Sprossen für Microgreens rollen

Man muss sich vorstellen, dass die ganze Kraft zu einer Sonnenblume zu werden in einem kleinen Kern steckt. Diese Kraft geht dann weiter in die ersten zwei, drei Blätter die dieser Samen entwickelt. Genau in diesen Blättern sind also die meisten Nährstoffe. 

Die Konzentration der Vitamine und Mineralstoffe ist in Sprossen meist mindestens doppelt so hoch wie in ausgewachsenen Pflanzen. Da man sie dann auch roh zu sich nimmt, gehen bei der Zubereitung zudem keine der gesunden Vitalstoffe durch Hitze verloren – sowie bei unseren leckeren Microgreens Rollen.

Microgreen Rolls

Die verschiedenen Sprossen

Man kann für dieses Rezept praktisch alles was Sprossen entwickelt und essbar ist verwenden. Ich habe folgende Sprossen verwendet:

  • Sonnenblume
  • Radieschen grün
  • Radieschen rot
  • Boretsch
  • Fenchel
  • Senf
  • Basilikum
  • Bärlauch 
  • Erbse

Kresse hätte auch wunderbar funktioniert und kann man sehr einfach direkt zu Hause anbauen. Schaut einfach mal in einem besser selektierten Supermarkt vorbei und shoppt ein paar unterschiedliche Microgreens in der Gemüseabteilung. Damit die Rollen optisch noch cooler aussehen kauft ein paar rote Sprossen auch (rote Radieschen oder Senf) damit ihr ein kleines Farbspektrum in den Rollen habt. Erbsen sind übrigens mein Favorite, weil sie so schön aussehen 🙂

Ansonsten braucht man für diese Sommerrollen mit Microgreens eigentlich nur Reispapier aus dem Asialaden und für den Dip Erdnusbutter, Sojasauce und Joghurt. 

Rohkost als Nährstoffbringer

Dieses Rezept hätte auch in meinem roh-veganen Kochkurs sein können weil die Sommerrrollen mit Microgreens nicht erhitzt werden und unfassbar viele Nährstoffe haben! In diesem Kochkurs lernst du wie du mehr rohe und unverarbeitete Lebensmittel in deinen Alltag einbauen kannst!

Online Kochkurs Rohkost

Die Sommerrollen mit Microgreens lassen sich schnell und einfach mit den verschiedenen Sprossen befüllen. Hier habe ich zu Beginn (wie man am Foto oben sieht) den Fehler gemacht alles in die Mitte zu packen. So kann man sie dann aber nicht gut einrollen.

Tipp: Die Sprossen an der äußersten Kante platzieren damit man dann die Enden gut einschlagen kann und die Rolle fest zusammenrollen kann. 

Inspiration aus Kapstadt

Ich habe dieses Rezept übrigens auf einem Bauernmarkt in Kapstadt entdeckt. Wie auch schon meinen liebsten Gut Healing Bowl habe ich auch diese grünen Sprossenrollen am Oranjezecht Farmers Market gekostet und selbst nachgemacht, da ich einfach so begeistert davon war. Die hatten dort am Markt einen unfassbar süßen Stand und haben frisch für die Besucher diese Microgreens Rollen und grüne Säfte gemacht! 

Die knackigen Rollen bringen einfach so viele Nährstoffe aufs Teller. Solche Rezepte machen mir immer so viel Freude weil man mit so wenig, so viel für seinen Körper rausholen kann. Das Rezept ist vegan und low carb! Versucht auch ein paar würzige Sprossen wie Kresse, Rucola oder Bärlauch dabei zu haben. Erbse ist eher süßlich und die meisten anderen Sprossen eher neutral. 

Den eigentlichen Geschmack bekommen diese Sprossenrollen von dem Dip. Ich finde hier passt ein Erdnuss-Soja Dip perfekt, aber ihr könnt auch jeden anderen nehmen der euch schmeckt! 

Sommerrollen mit Sprossen

Sprossenrollen Rezept

Kommen wir nun zum sehr einfach Rezept für diese Sommerrollen mit Microgreens. So schmeckt pure Pflanzenenergie!

Sommerrollen mit Microgreens!

Der Frühling in eine Rolle gepackt!

Gericht Snack
Keyword Microgreens, Sommerrollen, Sprossenrollen, vegane snacks
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 10 Stück

Zutaten

Rollen

  • 1 Pkg. Reispapier
  • 7-10 Pkg. verschiedene Sprossen nach Wahl Erbse, Sonnenblume, Kresse, Senf, Raddieschen, Brokkoli, Fenchel,...
  • 1 TL Sesam optional als Deko

Erdnussdip

  • 2 EL Erdnussbutter
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL veganes Joghurt

Anleitungen

  1. Das Reispapier kurz für 30 Sekunden mit warmen Wasser anfeuchten und auf ein Teller legen.

  2. Microgreens abschneiden und von jeder Sorte etwas länglich auf die äußere Kante vom Reispapier legen.

  3. Eine Umdrehung rollen, dann die Enden rechts und links einschlagen und fest zusammenrollen.

  4. Optional die Oberfläche der Rolle mit etwas Sesam bestreuen.

  5. Alle Zutaten für den Dip gut miteinander vermischen und gelegentlich noch abschmecken.

Rezept-Anmerkungen

Sommerrollen nicht zu lange an der offenen Luft stehen lassen, da dies ein Frischeprodukt ist und relativ rasch konsumiert werden sollte. Das Reispapier wird schnell hart. 

Vor allem wenn man die Rollen dann einmal durchschneidet sieht das einfach so toll aus: 

Sommerrollen mit Microgreens

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Microgreen rolls Microgreen rolls

You might also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.