Paella vegan und einfach mit Tofu

Paella vegan und einfach

Mit dieser einfachen und leckeren Paella vegan kommt der spanische Sommerflair nun auch zu dir nach Hause. Du hast sicherlich schon einmal von diesem typischen spanischen Gericht gehört. Paella gibt es mittlerweile in vielen verschiedenen Variationen, doch die traditionelle Paella ist mit Meeresfrüchten. Da ich ein Fan von veganen und vegetarischen Rezepten bin habe ich für dich diese pflanzenbasierte Version kreiert. 

Springe zu Rezept

In dieser Paella findest du sehr viel Gemüse, was dazu führt, dass die Paella kalorienärmer ist. Eine Portion hat rund 370 kcal aber macht tatsächlich richtig satt. Der knusprige Tofu ist mein Favorit in diesem Gericht denn er bringt einen tollen Geschmack mit hinein. Ich habe Naturtofu verwendet aber ich bin mir sicher, dass auch Räuchertofu gut in die Paella passen würde. Der Tofu ist perfekt um auch etwas Protein in die Speise zu bringen. Es kann natürlich auch Tempeh oder eine andere Proteinquelle wie beispielsweise Käferbohnen verwendet werden. Die Oliven, sowie das Olivenöl liefern uns die gesunden Fette und der Reis unsere Kohlenhydrate. Ich persönlich finde eine Kombination aus allen Makronährstoffen super, da ich dadurch sehr lange gesättigt bin.

Du wirst diese Rezept lieben, denn die Paella ist sehr einfach zuzubereiten, denn du benötigst nur wenige Zutaten und eine große Pfanne. Somit ist sie ein schnelles One Pot Gericht. Weiters kannst du die Zutaten je nach Lust und Laune anpassen. Wenn du beispielsweise gerne Garnelen oder sonstige Meeresfrüchte in deiner Paella isst, dann kannst du diese nach Belieben hinzufügen. Das spanische Reisgericht eignet sich außerdem perfekt um mit Freunden zu teilen oder Portionen für die nächsten Tage zuzubereiten.

Die Paella kann auch sehr gut vorbereitet werden und anschließend als Mittagessen mitgenommen werden. Meiner Meinung nach muss die Paella nicht erneut erhitzt werden, sondern schmeckt auch kalt sehr gut 😊

Paella vegan Rezept

Hier findest du die Infos für die Zubereitung: 

Paella vegan

mit Tofu komplett pflanzlich!

Gericht Main Course
Länder & Regionen Spanisch
Keyword mousse vegan, Paella, Partysnack vegetarisch, tofu
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 1 rote Paprika
  • 1 kleiner gelber Zucchini
  • ½ Aubergine
  • 200 g Reis
  • 480 ml Gemüsebrühe
  • 2 Tomaten gehackt
  • 200 g Tofu
  • 10 Oliven

Für die Deko:

  • Zitronenscheiben
  • Petersilie

Anleitungen

  1. Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel hacken. Sobald das Öl heiß ist den Zwiebel in der Pfanne goldgelb anrösten.
  2. Lauch in Ringe schneiden und den Paprika, den Zucchini und die Aubergine in kleine Würfel schneiden. Lauch, Paprika, Zucchini und Aubergine in die Pfanne geben. Reis ebenfalls dazugeben und 2-3 Minuten mitdünsten. Den Kurkuma und dazugeben und einige Sekunden anschwitzen. Anschließend mit der Hälfte der Gemüsebrühe ablöschen und circa 1 Minute einkochen lassen
  3. Für die vegane Paella nun die andere Hälfte der Gemüsebrühe hinzugeben. Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und circa 20 Minuten köcheln lassen. Der Reis sollte die ganze Flüssigkeit aufnehmen. Wichtig ist zwischendurch immer wieder umzurühren, damit nichts anbrennt.
  4. Während der Reis kocht den Tofu trocken pressen. Dies funktioniert am Besten mit etwas Küchenrolle. Den Tofu anschließend in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl von allen Seiten knusprig braten. Mit der Sojasauce ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Tofu und die Oliven unter die Paella mischen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Eventuell noch mit Kurkuma oder Paprikapulver nachwürzen. Mit Zitrone und Petersilie garnieren. Die Paella 5 weitere Minuten ziehen lassen, bis sich die Aromen entfalten.

Paella vegan und einfach

Weitere vegane Rezepte von meinem Blog die ich dir empfehlen kann sind:

Probiert gerne dieses Rezept und lasst mich wissen wie euch die Paella vegan geschmeckt hat!

Markiere mich einfach mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich reposte immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

vegetarische paella

Paella vegan

vegetarische paella

You might also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.