Kaiserschmarrn vegan und ohne Zucker

Kaiserschmarrn vegan

Das Traditionsrezept Kaiserschmarren – diesmal mit neuem Twist und mit gesunden Zutaten für dich ganz neu kreiert! Köstliche warmer  Kaiserschmarrn vegan und ohne Zucker serviert mit süß-säuerlichem Rhabarber-Erdbeerkompott lässt die Herzen im Vorsommer höher schlagen. 

Springe zu Rezept

Das Traditionsrezept Kaiserschmarrn vegan und zuckerfrei

Kaiserschmarren ist bei uns in Österreich ja wirklich ein absoluter Klassiker. Es erinnert mich an Besuche bei Oma oder Hüttenaufenthalte nach einigen Stunden auf der Piste im Winter. Da ich ja eine große Naschkatze bin liebe ich es süße Gerichte als Hauptspeise zu essen und bin ein großer Fan von Mohnnudeln, süßen Knödeln, Topfennockerln oder eben Kaiserschmarrn.

Kaiserschmarrn vegan

Leider haben diese Speisen oft richtig viel Zucker und triefen in Fett. Attribute, welche ich als Fitness-Food-Bloggerin nicht so toll finde. Ich setze es mir oft zum Ziel solche Rezepte neu zu erfinden und die Zutaten durch bessere, gesündere zu tauschen. Genau das habe ich auch bei diesem Kaiserschmarrn vegan und zuckerfrei gemacht. Er kommt ganz ohne Milchprodukte aus und den Zucker habe ich auch weggelassen. Als extra Proteinkick habe ich noch etwas Proteinpulver dazugegeben. Ob das noch schmeckt? Ich garantiere dir – du wirst dieses Gericht lieben und der Zucker, die Milch und das Ei werden dir so gar nicht abgehen. 

Kaiserschmarrn vegan

Meine gesunden Ersatzprodukte in diesem Rezept

  • Weizenmehl: Ich rate dir hochwertiges Bio-Dinkelvollkornmehl für den Teig zu nehmen. Das hat einen reichhaltigen Geschmack und verfügt noch über alle wichtigen Nährstoffe im Korn und komplexen Kohlenhydraten, welche dem Körper über lange Zeit hinweg Energie geben.
  • Milch: Anstelle von Milch verwende ich gerne Pflanzendrinks. Ob Mandel-, Hafer- oder Sojadrink bleibt eigentlich egal und ist Geschmackssache. Ich verwende gerne cremige Mandelmilch für das Rezept.
  • Zucker: Zucker ersetze ich immer gerne durch Xylit oder Erythrit. Xylit hat um 40% weniger Kalorien und Erythrit ist komplett kalorienfrei, was natürlich jede Menge Kalorien spart. 

Zusätzlich habe ich den Hang dazu in alle meine süßen Rezepte noch etwas Proteinpulver reinzumischen. Es verbessert einfach die Nährwerte im Rezept und erhöht den Proteingehalt. Es gibt ganz neutrales Backprotein oder wie ich in diesem Fall verwendet hat veganes Protein mit Vanillegeschmack. 

Kaiserschmarrn vegan

Die Zubereitung von veganem Kaiserschmarrn

Das Rezept an sich ist viel einfacher als beim herkömmlichen Kaiserschmarren, da man ja keine Eier hat und somit keinen Schnee schlagen braucht. Im Prinzip mischt man eigentlich nur alles in einer Rührschüssel zusammen. Ich habe das mit meinem neuen kFlex von Kenwood gemacht. Ich habe ihn seit einem Monat und liebe diesen genialen Küchenallrounder. Ein Sockel mit drei Aufsätzen ermöglicht einem jeden noch so kühne Kochvorstellung. Er kann mixen, pürieren, zerkleinern, schlagen und kneten. Für meinen Kaiserschmarrn vegan habe ich den Rühraufsatz verwendet und es hat mir einen glatten, cremigen Teig im Handumdrehen gemischt. Der kFlex von Kenwood ist wirklich wahnsinnig unkompliziert und gerade in einer kleinen Küche wie meiner super platzsparend. 

kFlex Kenwood

Der Kaiserschmarrn kommt dem Original wirklich sehr nahe. Das Einzige was man allerdings schon anmerken muss ist, dass er nicht so fluffig wird. Da man keinen Eischnee hat ist die Masse eher schwer und nicht so flaumig. Ich persönlich mag aber diese „fudgy“ Konsistenz sehr gerne und geschmacklich ist er wirklich richtig gut! 

Das richtige Kompott für den Kaiserschmarrn

Nackter Kaiserschmarrn ohne Kompott ist ja dann doch etwas langweilig. Es gibt ganz viele wundervolle Möglichkeiten Kompott mit Kaiserschmarrn zu kombinieren. Je nach Saison oder Lust und Laune kann man das ja immer wieder mal abwechseln. Da ich dieses Posting im Mai schreibe und die Rhabarber/Erdbeersaison beginnt habe ich für dieses Rezept ein leckeres Erdbeer-Rhabarkompott ohne Zucker gekocht. Das Rezept findest du hier

Erdbeer-Rhabarber Marmelade mit Hollunder und ohne Zucker

Im Winter esse ich den Kaiserschmarrn gerne mit einem Zwetschkenkompott. Im Sommer püriere ich oft auch einfach nur Früchte wie Erdbeeren, Himbeeren oder Marillen als Soße zum Schmarrn. Für den Herbst kann man ganz einfach Apfelmus aus gedünsteten Äpfeln und Zimt selber machen. Es gibt also eine Reihe an verschiedenen Möglichkeiten. 

Kaiserschmarrn vegan

Kaiserschmarrn vegan Rezept

Werfen wir nun einen Blick auf das Rezept, welches wirklich wahnsinnig schnell in der Zubereitung ist. Man muss nur beim Wenden des Teiges etwas Geduld haben und sicher gehen, dass dieser wirklich schon fest ist bevor man ihn umdreht. 

Kaiserschmarrn vegan

Der traditionelle Klassiker ohne Ei und Zucker.

Gericht Dessert
Keyword Kaiserschmarrn, vegan
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 2
Autor Carina Berry

Zutaten

Kaiserschmarrn

  • 160 g Bio-Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Xylit oder Erythrit
  • 400 ml Mandeldrink
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL Backpulver
  • 1 EL Proteinpulver optional
  • 3 EL Rosinen optional

Kompott

  • 2 Stk. Rhabarberstiele
  • 100 g Erdbeeren
  • 50 g Xylit oder Erythrit oder Gelierzucker
  • 100 ml Wasser

Anleitungen

Schmarrn

  1. In einer Rührschüssel alle Zutaten für den Kaiserschmarren gut vermischen. Danach die Rosinen untermischen.

  2. In einer wirklich gut beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und den Teig hineingeben. Deckel auf die Pfanne und 3-5 Minuten auf mittlerer Hitze backen bis auch die Oberseite fest ist.

  3. Mit Hilfe eines zweiten Pfannenwenders den Teig umdrehen und auch auf der anderen Seite ein paar Minuten backen lassen. Dann mit dem Pfannenwender den Teig in kleinere Stücke zerstechen. Alles wieder wenden und die Stücke noch ein paar Minuten braten lassen. Teig von der Platte nehmen.

Kompott

  1. Rhabarber und Erdbeeren in kleine Stücke schneiden.

  2. In einem Topf gemeinsam mit dem Wasser und Süßungsmittel 5-8 Minuten aufkochen lassen bis alles schön weich ist.

Solltest du nach weiteren österreichischen Tradtitionsrezepten sein die ich in gesündere Versionen ohne Zucker umgewandelt habe dann siehe dir doch umbedingt mal mein Topfennockerl Rezept an. Das ist ein Traum! 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Kaiserschmarrn vegan Kaiserschmarrn vegan Kaiserschmarrn vegan

You might also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.