Zucchini Cannelloni – vegetarisch und vegan möglich

Zucchini Cannelloni

Du hast deine Proteine heute noch nicht gedeckt? Oder Lust auf eine leichte Mahlzeit mit wenigen Kohlenhydraten? Diese Zucchini Cannelloni sind das perfekte Rezept für dich. Sie sind nicht nur low carb, sondern sind zusätzlich noch blitzschnell zubereitet. 

Springe zu Rezept

 

Cannelloni wie vom Italiener

Ich liebe dieses Rezept! Zucchini ist eines meiner Lieblingsgemüse Sorten. In Kombination mit Mozzarella ein absolutes Highlight. Diese Zucchini Cannelloni schmecken wie ein wahrhafter Cheat. Doch sie haben viel bessere Nährwerte als die klassischen Cannelloni mit Fleisch, vom Italiener.

 

 

Zucchini Cannelloni Vegan 

Zucchini Röllchen

 

Einfach und schnell zubereitet

Unsere Zucchini Cannelloni benötigen nur wenige Zutaten. Anstelle der Nudeln verwenden wir Zucchini. Den Zucchini schneiden wir in Streifen. Anschließend bestreichen wir diese mit Ricotta. In meine Zucchini Cannelloni fülle ich gerne noch eine pflanzliche Fleischalternative. Das hat den Vorteil, dass ich somit optimal meinen Eiweißbedarf decken kann. Besonders empfehlen kann ich dir vegane Cevapcici, denn diese kannst du super mit den Zucchinistreifen einrollen. Natürlich kannst du auch auf die herkömmliche Fleischvariante zurückgreifen und die kleinen Röllchen mit Hackfleisch füllen. Fleischbällchen oder Cevapcici zu verwenden ist jedoch um einiges einfacher und eignen sich optimal für diese schnelle Mahlzeit.

Anschließend benötigst du noch eine Gemüsesauce und Mozzarella. Ich verwende sehr gerne eine mediterrane Gemüsesauce von Little Lunch. Ich liebe diese Sauce sehr! Wenn es mal schnell gehen muss erspare ich mir hiermit das abschmecken und würzen. Denn die Gemüsesauce ist bereits fix fertig und kann sofort verwendet werden. Die kalorienarmen Cannelloni werden anschließend noch mit Mozzarella belegt. Danach in den Ofen gegeben. Und so schnell geht es und du hast eine leckere Mahlzeit. 

Zucchini Cannelloni

Low Carb Zucchini Cannelloni mit nur wenigen Zutaten!

Gericht Main Course
Keyword low carb, vegan, Vegetarisch, zucchini pasta
Portionen 2

Zutaten

  • 1 Zucchini
  • 1 Glas Mediterrane Gemüsesauce
  • Cevapcici (oder vegane Alternative)
  • 1/2 Packung Ricotta (Eventuell auch eine vegane Alternative verwenden)
  • 1 Packung Mozzarella (Veganer Käse kann als Alternative verwendet werden)

Anleitungen

  1. Zubereitung

  2. Zucchini mit einem Gemüseschäler in Streifen schälen und zwei bis drei Streifen nebeneinander hinlegen.

  3. Mit Ricotta bestreichen und das Cevapcici darin einrollen.

  4. In eine Auflaufform geben und die mediterrane Gemüsesauce von Little Lunch darüber gießen.

  5. Nun noch mit in Streifen geschnittenen Mozzarella belegen.

  6. Bei 180 Grad Heißluft circa 30 min backen.

Dieses einfache Rezept ist auch vegan möglich. Dazu alle tierischen Produkte wie Ricotta, Mozzarella und Cevapcici durch eine vegane Alternative ersetzen. Statt Ricotta kannst du veganen Frischkäse verwenden. Auch den Mozzarella kannst du durch veganen Käse ersetzen. 

Vegetarische Zucchini Rollen

So einfach geht es und du hast ein schnelles und leckeres Gericht. Diese leckere gesunde Mahlzeit wird bestimmt auch deiner Familie schmecken wird. 

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachmachen und beim Verwöhnen deiner Freunde und Familie 🙂

Wenn du noch auf der Suche nach weiteren leckeren low carb Rezepten bist, dann schau doch gerne mal hier vorbei:

 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Hier für deine Pinnwand: 

Gemüse Röllchen

Low Carb Nudelröllchen

Low Carb Röllchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Halloween Snacks & Fingerfood

Halloween Snacks & Fingerfood

Halloween steht vor der Tür und du hast noch keine Idee was du für deine Gäste zubereiten sollst? Ich habe für dich die optimalen Halloween Snacks & Fingerfood Ideen. Die Snacks sind sehr einfach und schnell zubereitet und zusätzlich sind sie auch noch ein toller Hingucker. Deine Freunde und Familie werden begeistert sein!

 

1.Süße Kürbisse

Kürbis mal anders! Ich habe mich für Mandarinen entschieden. Den Mandarinen habe ich mit einem Messer ein Gesicht gezaubert und anschließen ausgehöhlt. Für den leckeren Halloween Snack habe ich die Mandarinen anschließend mit klein geschnittenem Obst gefüllt. Die kleinen veganen Kürbisse machen sich richtig toll am gedeckten Tisch und eignen sich super als gesundes Dessert.

Halloween Snack

 

2. Vegetarische Hexenbesen

Hex, Hex! Als Kleinkind habe ich mich immer als Hexe verkleidet und bin mit meinem Hexenbesen und Hexenhut von Haus zu Haus gegangen um Süßes zu sammeln. Diese Kindheitserinnerung hat mich auf die Idee gebracht essbare Hexenbesen als Halloween Fingerfood zu kreieren. Dazu brauchst du nur Salzstangen und Scheibenkäse und für die Deko kannst du Thymian verwenden, denn dieser lässt sich einfach um den Besen wickeln. 

Halloween Snacks

Essbare Hexenbesen

Die essbaren Hexenbesen sind ein toller Hingucker auf deinem gedeckten Halloweentisch!

Gericht Appetizer
Keyword Hexenbesen, Partysnack vegetarisch, Vegetarisch
Portionen 10 Besen

Zutaten

  • 5 Scheibenkäse
  • 10 Salzstangen

Anleitungen

  1. 1.   Die Goudascheiben mit dem Messer der Länge nach halbieren.

  2. 2.   Die Käsestreifen an der Unterkante zwei bis drei Zentimeter tief einschneiden.

  3. 3. Jeweils eine Salzstange auf den Käsestreifen legen und einrollen.

  4. 4.  Mit dem Thymian umwickeln und gut festbinden.

  5. 5. Die Käse Hexenbesen sind servierbereit und auf einem Halloween Buffet sehr willkommen!

3. Süß – Salzige Spinnennetze 

Hexen sind bekannt, dass sie Spinnen und Spinnennetze mit sich herumtragen. Passend dazu habe ich essbare Spinnennetze zubereitet. Mit geschmolzener Schokolade und Salzstangen kannst du dir ganz schnell dein eigenes Spinnennetz zaubern. Brich die Salzstangen in der Mitte durch und lege sie in einer Sonne auf. Verwende anschließend deine geschmolzene Schokolade und ziehe mit einer kreisförmigen Bewegung, von der Mitte bis circa 1cm vor dem Ende der Salzstangen, eine Schokospirale. Lass die Spinnennetze abkühlen und löse sie anschließend vom Backpapier. Die Kombination aus süß und salzig ist wirklich wunderbar und passt perfekt zu deinem Halloweenmenü. 

Halloween Snacks & Fingerfood

4. Süße Mandarinenbesen

Kürbisse am Spieß! Eine meiner leckeren Halloween Snacks & Fingerfood Ideen sind die Kürbisse am Spieß oder auch Mandarinenbesen. Du benötigst dazu Mandarinen, geschmolzene Schokolade, etwas Grünzeug und Salzstangen. Als Grünzeug habe ich mich für Rosamarinbüschel entschieden.

Süße Mandarinen Kürbisse

Mandarinen als Kürbis? Dieser Snack ist einfach zubereitet und ist ein tolles Halloween Party Dessert.

Gericht Appetizer
Keyword dessert, Kürbis, Vegetarisch
Portionen 4 Kürbisse

Zutaten

  • 4 Mandarinen
  • 1/4 Tafel Schokolade geschmolzen
  • 4 Büschel Rosmarin
  • 4 Salzstangen

Anleitungen

  1. 1. Mandarinen schälen.

  2. 2. Mit geschmolzener Schokolade ein Gesicht darauf zeichnen.

  3. 3. Das Grünzeug als Haare in das Loch der Mandarine stecken.

  4. 4. Die Solettistange ebenfalls in das Loch stecken.

Kürbisse am Spieß

So schnell geht es und du hast kleine süße Fingerfoods für deine Gäste. Die nicht nur toll aussehen, sondern auch noch gut schmecken.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachmachen der vegetarischen Halloween Snacks & Fingerfoods, deine Familie und Freunde werden begeistert sein. 

Haben dir die Snackideen gefallen? Oder bist du noch auf der Suche nach weiteren Fingerfoods? Dann schau doch gerne bei diesen drei Rezepten vorbei:

 

Hast du Halloween Snacks & Fingerfood Ideen nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Hier für deine Pinnwand:

Fingerfood & Snacks

Weiterlesen

Kürbissauce mit Feta

Kürbissauce mit Feta

Du kennst das bestimmt. Du hast Lust auf Pasta aber du willst nicht schon wieder zu der fettigen Carbonara Sauce greifen. Mit dieser Kürbissauce kannst du ganz einfach deine Lust auf Pasta stillen. Diese Sauce ist vielseitig einsetzbar. Wenn du zu viel dieser leckeren Kürbissauce zubereitest, dann kannst du sie ganz einfach auch als Aufstrich aufs Brot oder auch für Gnocci verwenden. Bei einem Fernsehabend schmeckt die Sauce ausgezeichnet zu Grissini oder Cracker. 

 

Zusätzlich ist diese Pastasauce auch noch reich an Proteinen, da Fetakäse viel Eiweiß enthält. Solltest du die Kürbis-Feta-Sauce vegan zubereiten wollen, dann würde ich dir empfehlen auf diesen Punkt zu achten achten. Nicht alle veganen Alternativen haben dieselben Nährwerte. Vor allem was den Proteinanteil angeht sind einige vegane Feta-Ersatzprodukte noch hinterher. 

 

Kürbissauce

 

Einfacher gehts nicht!

Du benötigst für die Zubereitung dieser Kürbissauce nur wenige Zutaten. Entweder du bäckst deinen Kürbis im Rohr bis er weich ist. Oder du verwendest einen Kochtopf mit Wasser und kochst die Kürbisstücke bis sie gar sind. Wenn es noch einfacher und schneller gehen soll, dann empfehle ich dir Kürbispürree aus der Dose zu verwenden. Weitere Zutaten sind griechischer Joghurt, Feta, Knoblauch, Kräuter und Honig. Für die vegane Alternative kannst du gerne veganes Joghurt, veganen Feta und Agavendicksaft verwenden. Solltest du auf deinen Kalorienbedarf achten würde ich an deine Stelle den Feta Light verwenden, da dieser deutlich weniger Kalorien hat. Dennoch schmeckt die Kürbissauce richtig lecker. 

Diese einfache Kürbissauce kannst du besonders gut im Kühlschrank aufbewahren. Wenn du am nächsten Tag von der Arbeit oder Uni nach Hause kommst hast du bereits ein fertiges Essen bereit. Wärme dazu die Sauce kurz auf und vermenge sie mit Nudeln oder Gnocci. Als Topping für die Kürbispasta würde ich dir Walnüsse empfehlen. Walnüsse sind besonders toll für den Herbst und geben der Sauce noch die perfekte nussige Note. 

Pasta Sauce

 

cremige Sauce 

Kürbissauce

vegetarische Kürbissauce vielseitig einsetzbar

Gericht Main Course
Keyword dinner, herbst, Kürbis, Kürbissauce, Kürbiszeit, vegan, Vegetarisch
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Cup Kürbis oder Kürbispürree aus der Dose
  • 1/2 Packung Fetakäse oder veganer Feta
  • 1 Stk. Knoblauchzehe
  • etwas Kräuter
  • etwas Honig oder Agavendicksaft
  • opt. Walnüsse

Anleitungen

  1. Kürbisstücke im Wasser kochen oder im Backofen bei 200 Grad Heißluft circa 30 min backen

  2. Wenn der Kürbis weich ist die Kerne entfernen und das Fruchfleisch zu einem Pürree mixen

  3. Das Pürree mit der Knoblauchzehe, dem Feta, den Kräutern und dem Honig vermengen.

  4. Abschmecken und schon hast du eine leckere Sauce für deine Pasta oder Gnoccis.

Optional kannst du auch den Feta und den Knoblauch weglassen und das Pürree mit Honig süß genießen. Besonders in das Porridge ist dies sehr lecker. 

Hat dir die Kürbis-Feta-Sauce gefallen? Oder bist du noch auf der Suche nach weiteren Kürbisrezepten? Dann schau doch gerne bei diesen drei Rezepten vorbei:

 

Hast du die Kürbissauce nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Hier für deine Pinwand:

Kürbissauce

Kürbissauce

veetarische Pasta

Weiterlesen

Bao Buns mit Shiitake Pilzen

Bao Buns

Kennst du schon das neue Trend Food? Bao Buns sind nicht nur ein toller Hingucker, sondern schmecken auch noch wahnsinnig gut. Das tolle an den Bao Buns ist, dass sie auf viele verschiedene Arten zubereitet werden können.

Springe zu Rezept

Ich habe mich für eine vegane Variante entschieden. Dafür verwende ich Shiitake Pilze, gelben Paprika und Karotten. Das Gemüse wird in etwas Soja Sauce, Reis Essig, Agavendicksaft und etwas Sesam Öl angebraten. Nachdem ich die Bao Buns gefüllt habe, gebe ich etwas Hoisin Sauce darüber. Ebenso toppe ich meine veganen Baos mit gehackten Erdnüssen und frischem Koreander.

Bao Buns

Die Zubereitung des Teiges ist nicht schwierig. Was ich vor allem besonders an den Bao Buns liebe, dass man nur sehr wenige Zutaten benötigt. Für den Teig benötigst du Mehl, Wasser, Salz, Backpulver, etwas Öl, Zucker oder Erythrit und eine Packung Trockenhefe. Ich muss jedoch zugeben, dass etwas Wartezeit entsteht. Der Teig muss circa 1-2 Stunden rasten, damit er gut wachsen kann. Diese Zeit kannst du aber super überbrücken, denn in der Zwischenzeit kann die vegane Füllung zubereitet werden. 

Ist Hefe gesund?

Hast du gewusst, dass Hefe Vorteile für die Gesundheit bringt? Hefe punktet vor allem mit den Vitaminen B1, B2 und B6. Mineralstoffe wie Kalium, Natrium, Kalzium, Magnesium, Eisen und Zink kommen ebenfalls in dem Lebensmittel vor. Außerdem sorgt Hefe für schöne Haare, Haut und Nägel, da Hefe Biotin und Folsäure enthält.

Bao Buns

Die Füllung für diese Bao Bans ist natürlich nur ein Vorschlag. Du kannst die Teigtaschen wirklich mit allem füllen was dir Freude bereitet und schmeckt.

Kleiner Tipp: wenn du Superfoodpulver in den Teig mischt kannst du die Buns auch schnell pink oder blau werden lassen!

Bao Buns

 

Bao Buns

Hier das vegane Bao Bun Rezept.

BAO BUNS

Bao Buns mit Gemüse und Pilzen gefüllt. Optimal für alle Vegetarier oder Veganer.
Gericht Main Course
Keyword Bao Buns, Mushroom Baos, vegane Bao Buns
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden
Portionen 10
Kalorien 349 kcal

Zutaten

Für die Buns

  • 1 Packung Trockenhefe
  • 1 Cup warmes Wasser
  • 3 Cups Mehl
  • 1 ½ EL Kristallzucker oder Erythrit
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL ÖL

Für das Gemüse:

  • ¼ Cup Wasser
  • ¼ Cup Reisessig
  • 1 EL Kristallzucker oder Erythrit
  • 1/2 Paprika
  • 1 Karotte

Für die Pilz Füllung:

  • 1/3 Cup Soja Sauce
  • 2 EL Reis Essig
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 TL Sesam Öl
  • 500 g Shiitake Pilze

Für die Toppings:

  • Hoisin Sauce
  • Gehackte Erdnüsse
  • Etwas Koriander

Anleitungen

  1. Für den Teig der Bao Buns Wasser und Hefe in einer kleinen Schüssel vermengen. Lass dies mehrere Minuten ziehen. In der Zwischenzeit kannst du dir deine trockenen Zutaten bereitstellen.
  2. Mehl, Zucker, Salz und Backpulver in einer großen Schüssel vermengen.
  3. 1 EL Öl in die Hefe-Wasser Mischung geben. Anschließend die Mischung zu den trockenen Zutaten geben und einen weichen Teig formen.
  4. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und circa 7 bis 8 Minuten kneten. Es sollte ein seidig und elastischer Teig entstehen.
  5. Gib in eine Schüssel etwas Öl, rolle den Teig zu einer Kugel und gib ihn in die Schüssel. Bedecke die Schüssel mit einem Geschirrtuch und platzieren ihn an einem warmen Ort. Die Wärme lässt den Teig aufgehen. Nach 1-2 Stunden sollte der Teig das doppelte an Größe erreicht haben.
  6. Während der Teig rastet kann das Gemüse für die Bao Buns zubereitet werden. Mische das Wasser, Essig, Zucker, und Salz gemeinsam in einer Schüssel. Mache dies so lange bis sich der Zucker aufgelöst hat. Gib nun das Gemüse dazu und lass es ziehen.
  7. Mache nun die Pilz Füllung. Vermische Soja Sauce, Essig, Agavendicksaft und Sesam Öl in einer Schüssel.
  8. Bedecke den Boden einer großen Pfanne mit ÖL und schalte auf mittlere Hitze.
  9. Wenn das Öl heiß ist füge die Pilze hinzu. Koche die Pilze für etwa 4 Minuten, drehe sie um und koche sie weitere 4 Minuten. Die Pilze sollten leicht braun werden.
  10. Füge die Sauce in die Pfanne und schwenke sie leicht. Alle Pilze sollten mit der Sauce bedeckt sein. Lass die Sauce einköcheln bis sie dickflüssig wird. Entferne die Pfanne vom Herd und gib die Pilze in eine Schüssel
  11. Wenn der Teig sich verdoppelt hat, dann teile ihn in zwei Hälften. Teile eine Hälfte in 5 gleich große Stücke. Rolle ein Stück in der Hand zu einer Kugel und drücke die Kugel anschließend flach.
  12. Mit einem Teigroller kannst du das Teigstück in einen 10 cm großen Kreis rollen. Gib etwas Öl auf den Teig und falte ihn in der Hälfte. Übertrage es mit einem Stück Backpapier. Gib acht, dass die Enden des Teiges nicht einklappen.
  13. Wiederhole diese Schritte für die restlichen Teigstücke. Am Schluss solltest du 10 Stücke haben.
  14. Bedecke die Teigstücke mit einem Tuch und lass sie für weitere 15 min rasten.
  15. Gib die Stücke in den Steamer. Gib den Deckel darauf und stell ihn über einen großen Topf mit Wasser. Das Wasser zum Kochen bringen und die Brötchen 8 Minuten dämpfen.
  16. Entferne den Deckel sehr vorsichtig und nimm die Brötchen aus dem Dampfgarer.
  17. Das Innere der Brötchen mit Hoisinsauce bestreichen, dann mit Pilzen, eingelegtem Gemüse, Erdnüssen, und Koriander füllen.

Tipp: Du kannst die Baos auch schon am Vortag zubereiten und anschließend in der Mikrowelle oder dem Steamer erneut kurz erhitzen. Somit hast du ein schnelles leckeres Essen.  Dies ist besonders toll wenn du von der Arbeit oder Schule nach Hause kommst und sehr hungrig bist. 

Lass mich gerne wissen, wie dir die veganen Brötchen geschmeckt haben. Du willst weitere tolle vegane Rezepte probieren? Dann habe ich hier ein paar Inspirationen für dich:

 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Hier für deine Pinwand: 

vegane Bao Buns

vegane Bao Buns

vegane Bao Buns

 

Weiterlesen

Pinke Pizza – low carb und glutenfreier Pizzaboden

Pinke pizza low carb boden

Hast du schon einmal eine pinke Pizza gegessen? Diese pinke Pizza basiert statt Mehl und Hefe auf roter Beete und weiteren gesunden Zutaten. Wodurch sie nicht nur gänzlich low carb, sondern auch durch die leuchtende pinke Farbe ein optischer Hingucker auf dem gedeckten Tisch ist.

Springe zu Rezept

Der Belag der pinken Pizza kann individuell gewählt werden. Wodurch die Pizza auch für Veganer super geeignet ist. Dazu einfach den Mozzarella durch einen veganen Käse oder veganen Mozzarella ersetzen. Für die vegane Alternative solltest du außerdem darauf achten, dass das Pesto keinen Parmesan, sowie andere tierische Inhaltsstoffe enthält. Diese Pizza ist in wenigen Minuten fertig, da der Teig keine Hefe beinhaltet und somit nicht aufgehen muss. Das finde ich sehr praktisch, vor allem wenn es einmal schnell gehen soll aber man dennoch Lust auf etwas leckeres und gesundes hat.

Pinke pizza low carb boden

Der Teig der Pizza besteht aus Kokosmehl, Hirsemehl, Flohsamenschalen, gekochter roter Bete, Öl, Wasser, Salz und Pfeffer. Das Hirsemehl oder auch das Kokosmehl kann auch gut durch Buchweizenmehl ersetzt werden. Hast du gewusst, dass Flohsamenschalen sehr viele gesundheitliche Vorteile haben? Wie der Name schon sagt, sind die Flohsamenschalen die Schalen der Flohsamen.

Pinke pizza low carb boden

Das sind die unverdaulichen Anteile der Samen, die eine hohe Wasserbindungsqualität besitzen und eine große Menge an Ballaststoffen enthalten. Sie können ein Vielfaches ihres Eigengewichtes an Wasser aufnehmen. Sie sind gesund, verträglich, bekömmlich, wirken sanft und sind zum Dauergebrauch geeignet. Flohsamenschalen werden nicht nur als Bindemittel für Speisen verwendet, sondern sind auch ein bewährtes Hausmittel. Flohsamenschalen werden vor allem gegen Durchfall, Verstopfung und zur Anregung der Verdauung eingesetzt.

Rezept für einen gesunden Pizzaboden

So schnell kann man mit Alternativmehlen gesunde low carb Pizza machen:

Pinke Pizza

Pizzaboden mit roter Rübe
Gericht Main Course
Länder & Regionen American
Keyword gesunder pizzaboden, Keto pizza, low carb pizza, pinke pizza
Zubereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 25 Minuten
Portionen 1 Pizza

Zutaten

Zutaten für den Teig:

  • 50 g rote Beete gekocht
  • 50 g Kokosmehl
  • 50 g Hirsemehl
  • 15 g Flohsamenschalen
  • 3 EL ÖL
  • 2 EL Wasser
  • Salz & Pfeffer

Zutaten für den Belag:

  • Grünes Pesto
  • Avocado
  • Granatapfel
  • Rucola
  • Cherry Tomaten
  • Mozzarella

Anleitungen

  1. Für die pinke Pizza alle Zutaten des Teiges in einem Standmixer vermischen und anschließend mit der Hand zu einem Teig kneten.
  2. Teig auf einem Backpapier ausrollen und 10 Minuten bei 180 Grad Heißluft backen.
  3. Die fertige pinke Pizza mit grünem Pesto bestreichen und mit Mozzarella belegen. Als vegane Variante kann veganer Mozzarella verwendet werden.
  4. Die bunte Pizza etwa 15 min backen, bis der Käse geschmolzen ist.
  5. Danach mit den weiteren Zutaten belegen.

keto pizza low carb boden

Die gesunde Pizza ist super für jeden der sich für einen bewussten Lebensstil entschieden hat. Durch die pinke Farbe der roten Beete sieht die Pizza ansprechender aus als eine klassische Pizza. Wie dir wahrscheinlich bekannt ist, isst das Auge immer mit. Deshalb kann ich mir gut vorstellen, dass mit dieser pinken Pizza auch Kindern die gesunde Ernährung schmackhaft gemacht werden kann.

Falls dir dieses Rezept gefallen hat solltest du auch unbedingt mal bei meinem Flammkuchen vorbeischauen! Der ist absolut keto und fintess approved. 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

keto Pizza mit glutenfreiem boden rote Rüben Pizza rote Rüben Pizza

Weiterlesen

Violette Kartoffelsuppe – vegan, eindrucksvoll und einfach!

Violette Kartoffelsuppe

Kartoffesuppe ist pretty basic – aber eine violette Kartoffelsuppe ist wohl das zauberhafteste was du seit langem in deinem Suppenteller hattest. Lerne heute wie das klassische Rezept super einfach zu einem optischen Hingucker wird!

Springe zu Rezept

Wusstest du dass es lila Kartoffeln gibt? Die orange Süßkartoffel kennt man ja mittlerweile (auch wenn sie nicht wirklich zur Familie der Kartoffeln zählt) Die Violetta ist allerdings eine neue Sorte erst aus dem Jahr 2004! Also wirklich noch nicht sehr alt. Sie wird auch blaue Elise genannt welche aus zwei Feinschmecker-Kartoffeln gezüchtet worden ist. Die Violetta besitzt auch einen hohen Gehalt an Anthocyanen, welche bei der Abwehr von freien Radikalen helfen.  So viel zur Kartoffeltheorie 😀 

Violette Kartoffelsuppe

Wenn du die violetten Kartoffeln aufschneidest wirst du sehr intensives lila Fruchtfleisch erkennen können. Leider verfärbt sich das nach dem Kochen in ein grau. Ich muss ehrlich sagen ich war hier auch etwas enttäuscht, da ich dachte, dass sie auch nach dem verarbeiten ihre schöne Farbe beibehalten. Dem war aber leider nicht so weshalb ich mit Heidelbeerpulver nachhelfen musste. Das klingt jetzt im ersten Moment vielleicht ewtas paradox Heidelbeerpulver in eine Suppe zu geben und glaubt mir ich war Anfangs auch etwas skeptisch, aber man schmeckt es überhaupt nicht heraus und kommt somit im Handumdrehen wieder zur Originalfarbe der Kartoffel. 

Violette Kartoffelsuppe

Dieses Rezept ist dank der Kohlenhydrate der Kartoffeln relativ füllend, aber zeitgleich kalorienarm. Eine Portion kommt hier auf 235 Kalorien und kann meiner Meinung nach eine Mahlzeit ersetzen, da es wirklich satt macht. 

Violette Kartoffelsuppe Rezept

Nun lasst uns aber diese leckere violette Kartoffelsuppe zaubern. Ich habe das Rezept extra vegan gehalten, damit auch wirklich alle es umsetzen können. Das schöne an dieser lila Erdäpfelsuppe ist, dass du wirklich nicht viele Zutaten benötigst! Es ist auch ein wirklich einfaches Rezept und alles was du brauchst ist ein Pürierstab oder Stabmixer. Man kann bei diesem violetten Kartoffelsuppenrezept wirklich nicht viel falsch machen! 

Violette Kartoffelsuppe

Von altmodisch zu ausgefallen!
Gericht Soup
Keyword Erdäpfelsuppe, Kartoffelsuppe, Violette Kartoffesuppe
Zubereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien 235 kcal

Zutaten

  • 350 g violette Kartoffeln
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Suppenwürfel
  • 500 ml Wasser
  • 80 g Heidelbeerpulver oder frische Heidelbeeren
  • 100 ml Kokosmilch

Anleitungen

  1. Kartoffeln schälen und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Den Zwiebel in einem geölten Topf anschwitzen.
  2. Die Kartoffeln in den Topf geben und weitere 2 Minuten dünsten. Mit Wasser ablöschen und den Suppenwürfel dazugeben. Suppe 15 Minuten köcheln lassen, bis Kartoffeln gar sind.

  3. Nach der Hälfte der Zeit Knoblauch und Heidelbeeren dazugeben, oder falls es Heidelbeerpulver ist erst nach dem Kochvorgang. Wer es allerdings knoblauchig mag kann die Knoblauchzehen erst zum Schluss dazugeben, bevor die Suppe püriert wird. (ich mache das immer so 🙂

  4. Nun die Suppe fein pürieren. Das geht entweder mit einem Pürierstab oder mit einem Standmixer. Die Kokosmilch einrühren und eventuell noch bei Bedarf mit Pfeffer und Salz abschmecken.

  5. Beim Anrichten kann man noch etwas von der Kokosmilch auf die Oberfläche geben und mit essbaren Blüten oder Kräutern bestreuen!

Ich hoffe dir hat diese violette Kartoffelsuppe gefallen und du hast gesehen, dass man Omas traditionelles Lieblingsrezept sehr schnell einen neuen Twist verleihen kann. 

Lila Erdäpfelsuppe

Falls du noch auf der Suche nach mehr farbenfrohen Rezepten bist verlinke ich dir hier meine besten Colorblocking Rezepte: 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Hier noch ein paar Pins für dein Pinterest Board: 

Violette Kartoffelsuppe

Violette Kartoffelsuppe

Violette Erdäpfelsuppe

Weiterlesen

Sommerrollen mit Microgreens – Nährstoffe aus Sprossen!

Sommerrollen mit Microgreens

Sommerrollen mit Microgreens ist praktisch der Frühling in eine Rolle gepackt! So frisch, leicht und nährstoffreich sind diese kleinen Köstlichkeiten. 

Springe zu Rezept

Knackige Sprossen in allen Varianten und Formen umhüllt mit zartem Reispapier und gedipped in veganer Erdnusssauce. So viele Nährstoffe in einer kleinen Rolle! Wir wissen ja alle wie gesund grünes Gemüse für uns ist. Nicht umsonst ist der „daily green juice“ vieler Celebrities zum nationalen Gesundheitshype geworden. Grünzeug hat unfassbar viel Vitamin C , man nimmt Chlorophyll auf und dazu weitere lebensnotwendige und gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe wie Ballaststoffe, Antioxidantien und Carotinoide.

Sommerrollen mit Microgreens

Die Nährstoffe der Sprossen

Wenn man nun noch einen Schritt weiter gehen möchte isst man das feinste grüne Gemüse was man finden kann: Sprossen! 

Sprossen für Microgreens rollen

Man muss sich vorstellen, dass die ganze Kraft zu einer Sonnenblume zu werden in einem kleinen Kern steckt. Diese Kraft geht dann weiter in die ersten zwei, drei Blätter die dieser Samen entwickelt. Genau in diesen Blättern sind also die meisten Nährstoffe. 

Die Konzentration der Vitamine und Mineralstoffe ist in Sprossen meist mindestens doppelt so hoch wie in ausgewachsenen Pflanzen. Da man sie dann auch roh zu sich nimmt, gehen bei der Zubereitung zudem keine der gesunden Vitalstoffe durch Hitze verloren – sowie bei unseren leckeren Microgreens Rollen.

Microgreen Rolls

Die verschiedenen Sprossen

Man kann für dieses Rezept praktisch alles was Sprossen entwickelt und essbar ist verwenden. Ich habe folgende Sprossen verwendet:

  • Sonnenblume
  • Radieschen grün
  • Radieschen rot
  • Boretsch
  • Fenchel
  • Senf
  • Basilikum
  • Bärlauch 
  • Erbse

Kresse hätte auch wunderbar funktioniert und kann man sehr einfach direkt zu Hause anbauen. Schaut einfach mal in einem besser selektierten Supermarkt vorbei und shoppt ein paar unterschiedliche Microgreens in der Gemüseabteilung. Damit die Rollen optisch noch cooler aussehen kauft ein paar rote Sprossen auch (rote Radieschen oder Senf) damit ihr ein kleines Farbspektrum in den Rollen habt. Erbsen sind übrigens mein Favorite, weil sie so schön aussehen 🙂

Ansonsten braucht man für diese Sommerrollen mit Microgreens eigentlich nur Reispapier aus dem Asialaden und für den Dip Erdnusbutter, Sojasauce und Joghurt. 

Rohkost als Nährstoffbringer

Dieses Rezept hätte auch in meinem roh-veganen Kochkurs sein können weil die Sommerrrollen mit Microgreens nicht erhitzt werden und unfassbar viele Nährstoffe haben! In diesem Kochkurs lernst du wie du mehr rohe und unverarbeitete Lebensmittel in deinen Alltag einbauen kannst!

Online Kochkurs Rohkost

Die Sommerrollen mit Microgreens lassen sich schnell und einfach mit den verschiedenen Sprossen befüllen. Hier habe ich zu Beginn (wie man am Foto oben sieht) den Fehler gemacht alles in die Mitte zu packen. So kann man sie dann aber nicht gut einrollen.

Tipp: Die Sprossen an der äußersten Kante platzieren damit man dann die Enden gut einschlagen kann und die Rolle fest zusammenrollen kann. 

Inspiration aus Kapstadt

Ich habe dieses Rezept übrigens auf einem Bauernmarkt in Kapstadt entdeckt. Wie auch schon meinen liebsten Gut Healing Bowl habe ich auch diese grünen Sprossenrollen am Oranjezecht Farmers Market gekostet und selbst nachgemacht, da ich einfach so begeistert davon war. Die hatten dort am Markt einen unfassbar süßen Stand und haben frisch für die Besucher diese Microgreens Rollen und grüne Säfte gemacht! 

Die knackigen Rollen bringen einfach so viele Nährstoffe aufs Teller. Solche Rezepte machen mir immer so viel Freude weil man mit so wenig, so viel für seinen Körper rausholen kann. Das Rezept ist vegan und low carb! Versucht auch ein paar würzige Sprossen wie Kresse, Rucola oder Bärlauch dabei zu haben. Erbse ist eher süßlich und die meisten anderen Sprossen eher neutral. 

Den eigentlichen Geschmack bekommen diese Sprossenrollen von dem Dip. Ich finde hier passt ein Erdnuss-Soja Dip perfekt, aber ihr könnt auch jeden anderen nehmen der euch schmeckt! 

Sommerrollen mit Sprossen

Sprossenrollen Rezept

Kommen wir nun zum sehr einfach Rezept für diese Sommerrollen mit Microgreens. So schmeckt pure Pflanzenenergie!

Sommerrollen mit Microgreens!

Der Frühling in eine Rolle gepackt!

Gericht Snack
Keyword Microgreens, Sommerrollen, Sprossenrollen, vegane snacks
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 10 Stück

Zutaten

Rollen

  • 1 Pkg. Reispapier
  • 7-10 Pkg. verschiedene Sprossen nach Wahl Erbse, Sonnenblume, Kresse, Senf, Raddieschen, Brokkoli, Fenchel,...
  • 1 TL Sesam optional als Deko

Erdnussdip

  • 2 EL Erdnussbutter
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL veganes Joghurt

Anleitungen

  1. Das Reispapier kurz für 30 Sekunden mit warmen Wasser anfeuchten und auf ein Teller legen.

  2. Microgreens abschneiden und von jeder Sorte etwas länglich auf die äußere Kante vom Reispapier legen.

  3. Eine Umdrehung rollen, dann die Enden rechts und links einschlagen und fest zusammenrollen.

  4. Optional die Oberfläche der Rolle mit etwas Sesam bestreuen.

  5. Alle Zutaten für den Dip gut miteinander vermischen und gelegentlich noch abschmecken.

Rezept-Anmerkungen

Sommerrollen nicht zu lange an der offenen Luft stehen lassen, da dies ein Frischeprodukt ist und relativ rasch konsumiert werden sollte. Das Reispapier wird schnell hart. 

Vor allem wenn man die Rollen dann einmal durchschneidet sieht das einfach so toll aus: 

Sommerrollen mit Microgreens

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Microgreen rolls Microgreen rolls

Weiterlesen

Gnocchi Auflauf mit Kürbis schnell und einfach

Gnocchi Auflauf mit Kürbis

Dieser leckere Gnocchi Auflauf mit Kürbis wird diesen Herbst garantiert zu deinem neuen Lieblingsrezept. Er ist einfach, schnell gemacht und unglaublich geschmackvoll! 

Springe zu Rezept

Jeden Herbst gibt es bei mir leckere Kürbisrezepte für euch. Letztes Jahr waren es unter anderem die Kürbisriegel, das Risotto und das leckere Chili, vor zwei Jahren die Kürbislasagne und der Panna Cotta und vor drei Jahren die Pancakes und die pumpkin spice latte

Dieses Jahr habe ich mir etwas ganz besonderes einfallen lassen: Gnocchi Auflauf mit Kürbis! 

Gnocchi Auflauf mit Kürbis
Ich liebe Rezepte die extrem einfach sind und die jeder wirklich mit Erfolgsgarantie zu Hause nachmachen kann! Dieser Gnocchi Auflauf mit Kürbis ist auch ein richtiges Budget Meal für kleine Geldbörsen! 

Gnocchis sind wirklich fantastische kleine Köstlichkeiten und man kann viel mehr damit machen als sie nur mit langweiliger Soße zu essen. Das Praktische an diesem Gnocchiauflauf ist dass man sie vorher nicht extra kochen muss. Sie köcheln einfach in der Tomatensoße im Ofen von selbst weich! Jeder Bissen ist ein wahrer Genuss und die cremige Tomatensoße harmoniert wunderbar mit den weichen Gnocchis. Der überbackene Käse macht den Auflauf richtig vollmundig und besonders lecker. Man sollte hier auch nicht unterschätzen wie satt einem eine kleine Portion machen kann. Gnocchis sind überaus sättigend. 

Tipps zum Kaloriensparen: 

Wer auf seine schlanke Linie achten möchte macht dieses Rezept am besten mit Low Fat Frischkäse und Low Fat Mozarella, oder lässt den überbackenen Käse überhaupt weg. 

Welcher Kürbis für den Gnocchi Auflauf?

Butternus, roter Zehnter, Muskatkürbis oder doch lieber der klassische Hokkaido? Prinzipiell kannst du diesen Auflauf natürlich mit allen Kürbissorten machen. Es gibt hier eigentlich kein richtig oder falsch sondern nur deine persönliche Kürbisvorliebe. Wichtig ist nur zu beachten, dass du bei den meisten anderen Kürbisarten die Schale vorher entfernen musst. Hokkaido Kürbis macht den Auflauf nur eben so richtig schön orange, weshalb ich ihn einfach so gerne für meine Kürbisrezepte verwende!

Hier nun das genaue Rezept: 

Gnocchi Auflauf mit Kürbis

Ein vollmundiger Auflauf für den Herbst

Gericht Main Course
Keyword Chili mit Kürbis, Gnocchi, Gnocchi Auflauf mit Kürbis, Kürbisauflauf
Backzeit 15 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten

Zutaten

  • 400 g Hokkaidokürbis
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Frischkäse
  • 500 g Gnocchi
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g geriebener Mozzarella

Anleitungen

  1. Ofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

  2. Kürbis waschen und in kleine Stücke würfeln. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden.

  3. In einer Pfanne Zwiebel und Kürbis anbraten.

  4. Mit 100ml Gemüsebrühe ablöschen und kurz köcheln lassen.

  5. In einem Gefäß den Frischkäse mit dem Tomatenmark, Salz, Pfeffer und 100ml Gemüsebrühe vermischen.

  6. Gnocchis und das Kürbisgemüse mischen und alles in eine Auflaufform geben.

  7. Die Frischkäsesoße nun darüber laufen lassen und für 20 Minuten im Ofen backen.

  8. Nach 10 Minuten den geriebenen Mozzarella über den Auflauf geben und nochmal für weitere 10-15 Minuten backen lassen.

Gnocchi Auflauf mit Kürbis

Viel Spaß beim Nachkochen!

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Kürbisauflauf

Kürbisauflauf

Gnocchi Auflauf mit Kürbis

Weiterlesen

Vegetarische Nachos überbacken mit Käse

Nachos überbacken mit Käse

Keine Lust etwas aufwändiges zu kochen oder auf der Suche nach einem schnellen und einfachen Partysnack? Dann sind diese vegetarischen Nachos überbacken mit Käse einfach genau das nach dem du gesucht hast! Dieses einfache Snackrezept macht Laune dank der bunten Farben und ist auch im Handumdrehen zubereitet! 

Springe zu Rezept

Ich finde es oft schwer gutes Partyfood zu finden, da die meisten Fingerfood Ideen oft recht umständlich und zeitaufwändig sind. Diese schnellen Nachos überbacken mit Käse, Bohnen und Mais werden deine Gäste erfreuen und dir Zeit in der Vorbereitung sparen. 10 Minuten Vorbereitung und 10 Minuten im Ofen – so schnell hast du sie fertig! 

Nachos mit Käse überbacken

Nachos mit Käse und bunten Veggies

Da ich längere Zeit in Mexiko gelebt habe bin ich ein großer Freund der mexikanischen Küche. Sopa de Tortilla, Chili con Carne, Enchiladas, Fajitas und was es noch alles gutes dort gibt. Diese Nachos überbacken mit Käse fallen aber wohl eher in die Tex-Mex-Küche, da ich sie in Mexiko so noch nie irgendwo gegessen habe, aber wir Europäer zaubern uns einfach unser eigenes mexkanisches Gericht. Zu gern würde ich wissen was meine mexikanischen Freunde von diesem Rezept halten würden 😀 

Nachos mit Käse überbacken

Wie ihr am Bild erkennen könnt ist das Endergebnis einfach so wahnsinnig bunt und farbenfroh. Als Soße passt ganz einfacher Sauerrahm. Du kannst aber auch mexikanische Salsa Roja oder Salsa Verde sowie Guacamole zu den überbackenen Nachos servieren, um deinen Gästen eine schöne Bandbreite an Dips zu bieten. 

Lasst uns nun einen Blick auf das Loaded Nachos Rezept werfen: 

Nachos überbacken mit Käse

Vegetarische Loaded Nachos!

Gericht Snack
Länder & Regionen Mexican
Keyword Loaded Nachos, Nachos mit Käse, Nachos überbacken, Vegetarische Nachos
Zubereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 10 Minuten
Portionen 4

Zutaten

  • 1 Pkg. Tortilla Chips etwa 200g
  • 2 Stk. Tomaten
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 5 EL Mais
  • 5 EL Kidneybohnen
  • 1 Stk. Limette
  • 1 Stk. Avocado
  • 100 g Sauerrahm
  • 100 g Cheddar Käse gerieben oder gewünschte Alternative
  • 250 g vegetarisches Faschiertes z.b Sojagranulat

Anleitungen

  1. Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Nachos darüber geben.

  3. Vegetarisches Faschiertes anbraten (würzen mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver) oder gefroren über die Tortillachips geben.

  4. Mais und Kidneybohnen sowie geriebenen Käse darüber verteilen.

  5. Im Backofen für 5-10 Minuten backen bis der Käse geschmolzen ist.

  6. Inzwischen alle Veggies klein schneiden (Limette in Scheiben, Zwiebel in Ringe, Tomaten und Avocado in Würfel)und dann über den warmen Nachos verteilen.

  7. Ein paar Kleckse Sauerrahm auf den Nachos verteilen und gegebenenfalls salzen und noch warm servieren.

Nachos überbacken mit Käse

 

Ich hoffe ihr werdet diese Nachos überbacken mit Käse und Veggies selbst mal nach kochen. Egal ob als Snack zwischendurch oder als Partyhighlight für Freunde – dieses mexikanische Rezept macht einfach Freude! 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Loaded Nachos

Weiterlesen

Vegetarische Quinoa Bowl mit Halloumi und karamellisierten Zwiebel Dressing

Quinoa Bowl mit Halloumi und geröstetem Kürbis-4

Diese vegetarische Quinoa Bowl mit Halloumi, geröstetem Kürbis und einem feinen Zwiebel Dressing sättigt und liefert vollwertige Nährstoffe zugleich. Somit ist diese Halloumi Bowl das perfekt Gericht für ein schmackhaftes Mittag- oder Abendessen. 

Hier in Bali liegt Halloumi gerade extrem im Trend. In allen Blogger Cafés werden zurzeit Halloumi Bowls angeboten. Ich habe mich durch alle Variationen getestet und mir davon meine liebsten Bestandteile herausgepickt und einen eigenen genialen vegetarischen Bowl zusammen gestellt. Die meisten anderen Bowls hatten als Base Grünzeug, aber ich wollte diesmal eine Bowl kreieren, welche wirklich satt macht und Energie gibt.

Quinoa ist ein uraltes Grundnahrungsmittel aus der Andenregion Südamerikas, vollgepackt mit vielen wertvollen Nährstoffen. Quinoa ist reich an Protein (weshalb es auch eine gute Eiweißquelle für Veganer ist), weißt einen hohen Mineralstoffgehalt auf, enthält viele essentielle Aminosäuren und liefert mehrfach ungesättigte Fettsäuren. 

Quinoa Bowl mit Halloumi und Kürbis

Aber was ist nun das perfekte Quinoa Bowl Dressing? 

Hier habe ich auch lang herum getüfftelt und verschiedenste Dressings probiert. Aromatische Kräuter wie Koriander oder Basilikum haben mit dem sanften Geschmack vom Quinoa nicht so gut harmoniert. Ein saueres Limettendressing fand ich auch nicht ideal. Nachdem ich auch noch ein Avocadodressing probiert hatte und auch nicht ganz begeistert war habe ich dann schlussendlich das perfekte Dressing für die vegetarische Quinoa Bowl entdeckt: ein Dressing aus karamellisierten Zwiebeln!

Das Dressing ist eine geniale Alternative zum langweiligen Essig-Öl Klassiker! Es tut doch wahnsinnig gut ab und zu mal was Neues auszuprobieren, und dieses Rezept ist wirklich schnell gemacht. Alles was du brauchst ist ein Mixer. 

Dressing mit karamellisierten Zwiebeln

Aber gibts den Quinoa Bowl auch in vegan? Klar! Statt Halloumi einfach Tempeh anbraten und somit hat man eine geniale vegane Alternative. Das Dressing aus karamellisierten Zwiebeln ist vegan! 

Quinoa Bowl Rezept

Hier nun alles im Detail zum Nachkochen:

Quinoa Bowl mit Halloumi

Eine vollwertige Mahlzeit.

Gericht Main Course
Keyword halloumi bowl, quinoa bowl, Vegetarischer Bowl
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

Quinoa Base

  • 120 g Quinoa
  • 240 g Wasser
  • 1 Brise Salz

Bowl Toppings

  • 100 g Kürbis
  • 100 g Halloumi
  • 60 g rote Rübe gekocht & gewürfelt
  • 2 EL Edamame, Mais oder Bohnen
  • 1 TL Kokosflocken

Zwiebel Dressing

  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Zitronen oder Limettensaft
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Brise Salz und Pfeffer

Anleitungen

  1. Den Quinoa kurz waschen, damit er die Bitterstoffe der Schale verliert.

  2. Den Quinoa für 15 Minuten im Salzwasser köcheln lassen.

  3. Für das Dressing den Zwiebel fein hacken und in einer Pfanne etwas anrösten.

  4. 2 EL Zucker hinzugeben und unter weiterem wenden den Zwiebel leicht karamellisieren lassen.

  5. Nun alle Zutaten für das Dressing in den Mixer geben und fein pürieren. Sollte es zu fest sein kann man immer noch etwas mehr Wasser oder Öl zugeben.

  6. Kürbis und Halloumi in einer Pfanne anrösten.

  7. Quinoa in einen Bowl geben, mit den Toppings anrichten und das Dressing darüber geben.

Ich verlinke dir hier noch ein paar weitere tolle Bowl Rezepte:

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Weiterlesen