Schoko-Kekse mit Hafer im Oreo Style – vegan, ohne Zucker & no-bake!

Veganer no-bake Oreo

Diese kleinen Oreo-Style Schoko-Kekse mit Hafer sind gesünder als sie aussehen. Ganz ohne tierische Produkte, Zucker und backen kommt man nämlich bei diesem Rezept aus! 

Springe zu Rezept

Superfood Kekse

Ich hatte große Freude daran diese veganen Schoko-Kekse mit Hafer für meinen Blog zu entwickeln. Wie ihr am Stil schon erkenn könnt wollte ich die bekannten Oreo Kekse nachahmen. Diese sind ja bereits vegan, nur eben nicht unbedingt gesund.

Ich habe als Basis Haferflocken genommen um den Körper so mit komplexen Kohlenhydraten zu versorgen. Eingeschmolzen in den Teig wird dann dunkle Schokolade, welche man im Bezug auf ihre gesundheitlichen Aspekte gar nicht unterschätzen sollte! Dunkle Schokolade hat meistens keinen zugesetzten Zucker und macht nachgewiesen happy 🙂 

Okay, ich gebe zu bei diesem Rezept braucht man ein paar „spezielle“ Zutaten, welche ich dir hier erklären werde und dir auch Alternativen vorschlagen werde falls du sie nicht findest oder zu Hause hast. 

Ein Hauptbestandteil in diesem Rezept ist sicherlich das Kokosöl. Dieses wird für den Keksteig sowie für die Füllung jeweils zum binden & aushärten der Masse verwendet. Das bekommt man ja relativ rasch überall im Supermarkt. 

Etwas schwieriger wird es beim pulverisierten Eryhtrit für die Füllung. Zur Not kannst du hier natürlich Staubzucker nehmen, aber wir wollen die Schokoladenplätzchen ja zuckerfrei machen und Erythrit hat eben null Kalorien, weshalb ich es so gerne verwende. Ich kann dir dieses hier empfehlen. 

Da ich etwas extra Superfood zu diesen Haferplätzchen hinzugeben wollte und sie extra dunkel haben wollte ist in meinem Rezept Aktivkohle enthalten. Das bekommt man eigentlich in allen Apotheken aber auch direkt online. Es ist nicht nur gut für die Zahnaufhellung, sondern auch für die Entgiftung. Natürlich kannst du es auch weglassen falls du Aktivkohlepulver nicht zu Hause hast. Dann werden die Kekse einfach etwas heller. 

Aus zwei mach eins – Oreo-Style Doppeldecker Kekse

Ich habe die Schoko-Kekse mit Hafer für den Oreo Style einfach mit der Hand geformt. Dazu habe ich immer eine kleine Portion flach gedrückt und auf ein ausgelegtes Backblech gelegt. Wenn du die Schokokekse lieber nicht als Doppeldecker möchtest sondern, einzeln kannst du sie auch ohne der Fülle zubereiten und hast dann doppelt so viele zum snacken! 

Schoko-Kekse mit Hafer im Oreo Style

Lagerung der Haferkekse

Am besten lagerst du diese leckeren Schoko-Cookies im Kühlschrank. Ich hatte ein paar davon auch 2 Wochen lang in der Tiefkühltruhe. So kannst du einfach jederzeit einen rausnehmen, kurz auftauen lassen und kalt genießen. Immer mit Bedacht, dass die Kekse nicht zu warm werden sollten, da sonst das Kokosöl und die Schokolade sehr weich werden würden und du sie dann nicht mehr gut in die Hand nehmen könntest. 

Vegane Schoko-Kekse mit Hafer

Lasst uns nun einen genauen Blick auf das Rezept der leckeren Schoko-Kekse mit Hafer werfen:

Vegane Schoko-Kekse mit Hafer

No-bake und ohne Zucker
Gericht Snack
Keyword Haferkekse, Schoko-Kekse, vegane Kekse
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 4 Oreo Style Kekse

Zutaten

Füllung

  • 7 g Kokosöl
  • 30 g pulverisiertes Erythrit alternativ Staubzucker

Teig

  • 80 g Hafermark
  • 3 EL Kokosöl
  • 30 g dunkle Schokolade
  • 5 g Aktivkohle optional
  • 1 EL Kakaopulver

Anleitungen

  1. Die Schokolade sowie das Kokosöl schmelzen und zusammen mischen.
  2. In einer Schüssel das Hafermark, die Aktivkohle und das Kakaopulver zusammenrühren.
  3. Nun langsam die flüssige Masse unterrühren.
  4. Klecksweise mit einem Teelöffel nun runde Kreise auf einem mit Backpapier oder Alu ausgelegten Teller formen.
  5. Kalt stellen.
  6. Inzwischen das Kokosöl mit dem pulverisierten Eryhtrit vermischen.
  7. Sobald die Kekse ausgehärtet sind im Kühlschrank kann man die Füllung zwischen zwei Kekse geben und wieder kalt stellen.
  8. Kekse im Kühlschrank lagern.

Veganer no-bake Oreo

Ich hoffe dir schmecken diese veganen Haferkekse ohne Zucker und du probierst sie ganz bald aus! 

Weitere no-bake Riegel die ich dir empfehlen kann verlinke ich dir noch hier:

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Hier zum Speichern für dein Pinterest Board:

Schoko-kekse ohne Zucker Haferkekse mit Schoko Vegane Schokokekse mit Hafer

Weiterlesen

Gesalzene Karamell-Schokoriegel mit Nüssen zum selber machen!

Gesalzene Karamell Schokoriegel

Gesalzenes Karamell auf knusprigem Nussboden, umhüllt mit einer zarten Schicht von dunkler Schokolade. Diese Karamell-Schokoriegel sind eine richtige Geschmacksexplosion und absolut einzigartig. 

Der nächste Superhit unter den No-Bake Riegeln

Nach dem unglaublichen Anklang meiner veganen Snickers Riegel gehen meine no-bake Riegel nun in die nächste Runde. Ich wollte wieder ein Rezept kreieren mit absolutem Suchtfaktor! Ich habe wirklich lange nun an der Entwicklung von diesen leckeren Schokoriegeln gearbeitet und sie sind absolut perfekt geworden. Sie sind nicht super aufwändig, man braucht sie nicht backen und der Geschmack ist einfach nicht von dieser Welt. 

Gesalzene Karamell-Schokoriegel mit Nüssen und Kokos

Ich habe bereits einige meiner Freunde die Riegel mit gesalzenem Karamell kosten lassen und sie alle waren hellauf begeistert. Sätze wie: „Das sind die besten Riegel die ich jemals wo gegessen habe.“ und „ich glaube so einen geilen Riegel kann man nicht mal kaufen.“ waren auch dabei 😉

Gesalzenes Karamell selber machen

Das Besondere an diesen überdurchschnittlich guten Schokoriegeln ist die Füllung mit gesalzenem Karamell. Früher wusste ich nie genau wie man die leckere Karamellsoße selber machen kann bis ich kürzlich herausgefunden habe wie einfach das eigentlich ist. Du brauchst wirklich nur eine Handvoll an Zutaten und eine Pfanne. Gesalzenes Karamell ist innerhalb weniger Minuten zubereitet. 

Gesalzenes Karamell selbst gemacht
Wenn du das Karamell selber machst entscheidest du selbst wie dunkel und intensiv es sein soll. Je länger du den Zucker köcheln lässt desto aromatisch. Vorsicht jedoch, wenn es zu dunkel wird schmeckt es verbrannt. 

Mein Rezept füllt ein 250g Marmeladenglas. Für die Schokoriegel mit Nüssen brauchst du allerdings nur das halbe Glas. somit kannst du dir den Rest für ein anderes Mal aufheben. 

Gönn dir – das perfekte Cheat Day Rezept

Glaubt mir – diese selbstgemachten Schokoriegel sind jede einzelne Kalorie wert. Normalerweise teile ich hier ja eher gesunde Fitnessrezepte, aber diesmal wollte ich ein Cheatrezept teilen, da Cheat Food für mich genauso zu einer ausgeglichenen Ernährung dazu gehört. Niemand kann das ganze Jahr über nur clean essen und manchmal tut es auch gut sich etwas zu gönnen. Damit ihr also vorgewarnt seit: diese Rezept würde ich definitiv nicht als gesund bezeichnen und es ist auch sehr kalorien-, kohlenhydrat- und fettreich. Eine Kombination die ich sonst eher meide, aber wie gesagt wir machen heute mal eine Ausnahme. 

Gesalzene Karamell-Schokoriegel mit Nüssen und Kokos

Ein gutes Stück dieser verführerischen Karamellriegel kommt auf 199 kcal. 17 g Kohlenhydrate, stolze 13 g Fett und gerade mal 2 g Protein. Also einen kann man ohne Bedenken als Snack oder Dessert essen, das ganze Blech aufzuessen endet aber in fast 3000kcal. 

Schokoriegel mit gesalzenem Karamell 

Viel Spaß beim Ausprobieren von diesem leckeren Rezept:

Karamell-Schokoriegel

Der beste Snack Riegel der Welt.
Gericht Snack
Keyword gesalzenes Karamell, Karamellriegel, Schokoriegel
Zubereitungszeit 45 Minuten
Rastzeit 1 Stunde
Portionen 14 Riegel
Kalorien 199 kcal
Autor Carina Berry

Zutaten

Nussboden

  • 100 g Cashewnüsse
  • 20 g Kokosflocken
  • 4 EL Kokosöl
  • 80 g Haferflocken alternativ Hafermark
  • 1 EL Wasser

Karamellsauce

  • 3 EL Wasser
  • 200 g Kristallzucker
  • 150 ml Schlagsahne
  • 50 g Butter
  • 1 TL grobkörniges Salz oder mehr nach Geschmack

Schokoladenüberzug

  • 70 g dunkle Schokolade
  • 1 EL Kokosöl

Anleitungen

  1. Für den Boden die Haferflocken zusammen mit den Cashewnüssen in einem Standmixer fein mixen. Dann alles zusammen in einer Schüssel verrühren. 

Einen rechteckigen Behälter mit Aluminiumfolie oder Frischhaltefolie auslegen und den Boden 0.5cm dick rein drücken. In die Gefriertruhe stellen.
  2. In einem hohen Topf für die Karamellsoße das Wasser und Zucker auf mittlerer Stufe erhitzen. Ständig umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Mischung ein wenig zum Blasen werfen beginnt.
  3. Nun alles vorsichtig zum Kochen bringen und komplett aufhören zu rühren. Die Mischung kochen lassen bis sie eine bernsteinfarbene Farbe annimmt. Dies dauert ein paar Minuten. Je dunkler die Farbe desto stärker der Geschmack.

  4. Nun die blubbernde Mischung vom Herd nehmen und langsam die Sahne mit einem Schneebesen unterrühren. Hier wird die Mischung stark zu sprudeln beginnen. Danach Butter und Salz nacheinander einrühren. Bei diesem Schritt ist es wichtig, dass man Butter und Schlagobers in kleinen Mengen unterrührt damit das Karamell nicht hart wird.

  5. Die noch warme Karamellsauce nun über den kalten Nussboden füllen. Es werden etwas 2-3 Esslöffel gebraucht. Den Rest der Karamellsoße kann man in eine Glas abfüllen und für ein späteres Mal aufheben.
  6. Den Behälter mit dem Nussboden und der Karamellsoße wieder in das Gefrierfach stellen.
  7. Nun die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und mit 1 EL Kokosöl vermischen. Als letzte Schicht nun über der Karamellsoße ausbreiten.
  8. Nun alles für mindestens 1h in das Gefrierfach stellen. Aus dem Behälter heben und in Riegel schneiden. Unbedingt kalt servieren & genießen.

Gesalzene Karamell-Schokoriegel mit Nüssen und Kokos Gesalzene Karamell-Schokoriegel mit Nüssen und Kokos

Solltest du noch nicht meine veganen Snickers probiert haben dann ist das jetzt das nächste Rezept was du ausprobieren musst. Solltest du danach einen weiteren Riegel probieren wollen kann ich dir noch die leckeren Bounty Bars empfehlen. 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Da du diese Riegel einfach nachmachen musst speichere sie am besten auf dein Pinterest Board: 

Schokoriegel mit Karamell Karamellriegel Schokoriegel mit Nüssen

Weiterlesen

The best biscoff truffles with marzipan for Christmas

Christmas Biscoff Truffles

The wonderful aroma speculoos combined with delicate melting chocolate and a core made of marzipan – these biscoff truffles are definitely a tough competition for all Christmas cookies! 

Quick, easy & delicious

If you are a regular reader of my blog you probably already know that I am a big fan of easy recipes. Therefore, I can guarantee you will love this recipe because of its simplicity! You don’t need to start the oven or spend a long time in the kitchen for this Christmas snack. You only need a handful of ingredients and you will be amazed at how easy it is to prepare.

For the best result of these biscoff truffels, it is important to use dry caramel biscuits (speculoos cookies) and not to replace them with soft gingerbread. Here is the brand I used and can recommend. I am sure you are familiar with these kind of caramel cookies. They are usually served with your coffee at a Café.

To add a little special I included marzipan in this Christmas recipe. I filled these delicious biscoff truffles with a core of marzipan. However, if you are not a fan of marzipan, you can simply replace it with a hazelnut or almond in the middle of the speculoos balls!

Speculoos christmas bites

A small but, but high in calories!

Each of these small speculoos bites is a treat itself! However, let’s not loose track of the calories we are consuming here. I usually only post very healthy fitness recipes on my blog – but for Christmas I wanted to make a little exception. Plus I had this recipe on my radar for the longest time.

Since this biscoff Christmas bite recipe is not the regular fitness approved recipe I post I just want to give you a word of warning regarding its calories and macros. I believe it is important to indulge ever once in a while in delicious things like these small bites, but at the same time be aware of the calories we are consuming. 

Once truffle has 103kcal and a ton of carbs and fat. Just keep that in mind when snacking on them 😉 

My easy Speculoos Truffles Recipe

Biscoff truffles with marzipan

The perfect treat for the Christmas season!
Gericht Dessert
Keyword biscoff truffles, christmas balls, speculoos truffles
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 20 Kugeln
Kalorien 103 kcal

Zutaten

  • 150 g speculoos biscuits
  • 130 g white chocolate
  • 50 g cream cheese
  • 50 g grated almonds
  • 50 g marzipan paste

Anleitungen

  1. Mix the speculoos biscuits into fine crumbs in a food processor.

  2. Put 120 grams in a bowl and save 30g for later.
  3. Add grated almonds to the bowl and mix.
  4. Now melt the white chocolate over a water bath or in the microwave.
  5. Stir the cream cheese into the melted chocolate and then slowly stir in the dry mass.
  6. Place the dough in the refrigerator for an hour to cool.
  7. Now take a hazelnut-sized portion of marzipan and form small balls around it with the speculoos dough.
  8. Put the remaining 30g speculoos crumbs in a small bowl and roll each ball in it individually.
  9. Place the finished truffles in the fridge.

I hope you enjoyed this recipe and wish you a wonderful Christmas time! 

speculoos Truffles with marzipan

Did you make this recipe?

Did you make this recipe?

Tag  @carina_berry and use the Hashtag #carinaberry to get the possibility for a shoutout on my Instagram! 

I always love to see your wonderful creations! It makes me so happy to see you guys actually making my recipes. 

xoxo,

christmas truffles with marzipan speculoos truffles speculoos truffles

Weiterlesen

Healthy Pumpkin Bars – vegan, sugar-free & gluten free

healthy pumpkin bars

These healthy pumpkin bars are moist, fudgy and sweet all the same time.  This vegan pumpkin bar version is fitness approved, free from refined sugar & gluten! They will turn into your favourite snack this autumn!

Springe zu Rezept

Packed with nutrients

If you are a regular visitor of my blog you know how much I love healthy recipes that taste amazing and are easy to make. This pumpkin bar recipe checks all those boxes. It will be ready within a 15-20 minutes with the maximum output of taste and deliciousness. 

healthy pumpkin bars

Here are some fitness approved ingredients I included in this recipe: 

Extra protein, healthy fat and complex carbs

The main ingredient is oat flour (blended oats). Oats have a high amount of complex, slow releasing carbs that supply your body with energy. I used coconut oil as a fat source since it is very low in cholesterol. Pumpkin has also a lot of healthy carbs and is filled with vitamins and nutrients. I added a scoop of protein to spice up the nutritional values of the dish as well. 

Dark chocolate for your health

These pumpkin bars have no frosting like similar recipes, but are covered with a beautiful layer of dark chocolate instead. Like this you are saving a ton of calories. Dark chocolate is actually super good for you because it contains loads of nutrients that can positively affect your health!

20g of dark chocolate is considered a healthy portion per day. Make sure you go as high as you feel comfortable with your dark chocolate. I would consider any chocolate above 70% as good dark chocolate. If you like bitter maybe try this recipe with 90% dark chocolate. Like this you will have the least amount of sugar in your chocolate and the highest amount of pure cocoa. 

If you cut the mass into 16 bars one serving will only have around 90kcal! Seriously, you need to try these to die for fudgy pumpkin bars.

healthy pumpkin bars

Healthy pumpkin bars recipe

These sheet pan pumpkin bars are easy to make. Here is the full recipe for these delicious healthy pumpkin bars:

Pumpkin Bars

Healthy pumpkin bars that will melt on your tongue!
Gericht Snack
Keyword Kürbis Riegel, pumpkin bars, vegan raw bars
Zubereitungszeit 15 Minuten
Resting Time 1 Stunde
Portionen 8
Kalorien 193 kcal

Zutaten

  • 150 g pumpkin
  • 70 g coconut blossom sugar alternatively date sirup, Xylit or Erythrit
  • 1 tsp pumpkin or gingerbread spice
  • 200 g oat flour
  • 40 g coconut oil
  • 30 g protein powder optional
  • 70 g dark chocolate

Anleitungen

  1. Cook the pumpkin in a pot. Drain and blend in a mixer.

  2. Add the coconut oil to the hot pumpkin puree in a bowl and stir.

  3. Add the rest of the ingredients and mix well.

  4. Place saran wrap in a small plastic container and press the mixture evenly into the box. It should be around 1.5cm thick.

  5. Melt the chocolate and spread as a layer over the entire oat mixture.

  6. Place in the freezer for 1h and then cut into 8 or 16 bars.

  7. Keep in the fridge and eat cold.

Rezept-Anmerkungen

If you ommit protein powder or use date syrup you will have to use a bit more oat flour.

More inspiration for healthy raw bars

I hope you will enjoy these delicious and healthy pumpkin bars! A very similar recipe I made a while ago are actually these yummy carrot cake bars. Since the recipe is in German I wanted to make something similar for my English readers.

There are actually quite a few delicious raw vegan recipes on my blog. In case you speak German check out my vegan snickers bars (most popular recipe on this blog) or the video version on YouTube for everyone who speaks English. 

Another great low carb snack recipe are my keto bounty bars. Perfect for all the coconut lovers!

Did you make this recipe?

Did you make this recipe?

Tag  @carina_berry and use the Hashtag #carinaberry to get the possibility for a shoutout on my Instagram! 

I always love to see your wonderful creations! It makes me so happy to see you guys actually making my recipes. 

xoxo,

Healthy pumpkin bars

Weiterlesen

Brombeer-Sorbet mit Minze und dunkler Schokolade

Brombeer-Sorbet

Kalorien sparen beim Eis essen! Mit 51kcal pro Portion behältst du mit diesem fruchtig-leichtem Brombeer-Sorbet deine schlanke Linie während den heißen Sommermonaten. Dieses erfrischende Beeren-Sorbet ist komplett fettfrei, kalorienarm und vegan. 

Springe zu Rezept

Kalorienfalle Speiseeis

Die Zuckerfalle Nummer eins im Sommer ist das Eis. In den heißen Monaten gönnt man sich ja gern mehrmals wöchentlich ein paar Kugeln der süßen Versuchung im Stanizel. Leider steckt Speiseeis meistens voller Fette und Zucker. Eine Kugel hat oft ganze 60 Gramm Zucker in sich. Also definitiv nicht förderlich wenn man auf seine schlanke Linie achten möchte. 

Es gibt jedoch genug Alternativen, welche einem trotzdem den Sommer versüßen und das ganz ohne raffinierten Zucker, Sahne und künstlichen Zusatzstoffen! Es gibt viele einfache Wege um Eis trotzdem zu süßen und die Cremigkeit der Sahne beizubehalten. So enthält Obst natürlichen Fruchtzucker und Bananen sorgen für eine geniale Cremigkeit! Mit wenigen Zutaten bekommt man oft ein leckeres, veganes und zuckerfreies Eis hin. Wenn du Eis selbst zu Hause zubereitest verzichtest du somit auch auf die Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe die oft im Supermarkt-Eis zu finden sind! 

Ich bin im Sommer ein großer Fan von Sorbets. Sie sind eine fruchtige und kalorienarme Alternative zum klassischem Milcheis und auch noch vegan! Es besteht zumeist aus Frucht und Fruchtsaft. Somit enthält es keine kalorienhaltigen Zutaten wie etwas Sahne im Speiseeis. So haben 100g Vanilleeis etwas 200kcal aber die gleiche Menge Sorbet nur 80kcal! Ein gewaltiger Unterschied! 

Brombeer-Sorbet

 


 

Tipp: Kalorien sparen am Eisstand

Kalorien sparen dank der richtigen Eissorte! Unter den verschiedenen Eissorten gibt es nämlich einige Dickmachen und andere Kaloriensparer! Sich für die richtige Sorte zu entscheiden kann enorme Unterschiede in der Kalorienanzahl machen. 

Ein kleinen Tipp wie man sich im Sommer oder Urlaub am Eisstand Kalorien sparen kann: Einfach statt cremigen Eis auf Milchbasis (Geschmäcker wie Vanille, Schokolade, Nusseis, oft auch Fruchteis wie Erdbeereis oder Himbeereis) nachfragen, welche Sorten vegan sind. Das ist dann meist schon ein gutes Anzeichen, dass diese Eissorten weniger Kalorien haben, da auf Sahne verzichtet wurde. Eventuell kann man auch nach Sorbetsorten fragen. Diese sind im vergleich zu Milcheis wesentlich kalorienärmer. Mein persönlicher Tipp am Eisstand für alle die es wirklich ernst nehmen: bestell dir Zitroneneis! Das ist meist die kalorienärmste Sorte und kommt oft nur auf 40kcal pro Kugel. Noch dazu ist sie so richtig erfrischend! 

Dickmacher

Hier noch die top drei Dickmacher am Eisstand :

  • Cookie-Eis (etwa 120kcal pro Kugel)
  • Amarenaeis (etwa 102kcal pro Kugel)
  • Schokoladeneis (etwa 88kcal pro Kugel)

Kaloriensparer

und die top drei kalorienarmen Eissorten: 

  • Zitroneneis (etwa 40kcal pro Kugel)
  • Erdbeereis (etwa 52kcal pro Kugel)
  • Waldfruchteis (etwa 53kcal pro Kugel)

Brombeer-Sorbet

Rezept Brombeer-Sorbet 

Sorbets sind zumeist extrem erfrischend und richtig einfach herzustellen. In diesem Blogpost zeige ich dir ein Brombeer-Sorbet mit Minze und dunkler Schokolade – einfach zum dahin schmelzen! 

Für mein Brombeer-Sorbet benötigst du nur eine Handvoll an Zutaten. Du wirst sehen wie schnell und einfach das Rezept zubereitet ist! Übrigens hat ein Portion vin diesem Eis auch nur um die 51kcal. 

Brombeer-Sorbet

Eine kalorienarme Erfrischung im Sommer.
Portionen 15 Portionen
Kalorien 51 kcal

Zutaten

  • 500 ml Traubensaft
  • 50 ml Beerensirup
  • 50 g Zartbitter Schokolade
  • Handvoll frische Minze
  • 150 g Brombeeren

Anleitungen

  1. Traubensaft mit Beerensirup und Brombeeren ganz fein pürieren.
  2. Masse in einem frostfesten Behälter einfrieren.
  3. Die Minze und die Schokolade grob hacken.
  4. Wenn die Masse angefroren ist die Minze und die Schokolade unterheben.
  5. Für 1.5 Stunden einfrieren und alle 20 Minuten umrühren.

Rezept-Anmerkungen

Wenn nicht beim ersten Mal alles gegessen wird und das Sorbet wieder für längere Zeit eingefroren wird, ist es ratsam es nach Herausnehmen aus der Gefriertruhe einige Minuten auftauen zu lassen und nochmal kräftig durchzumischen damit wieder eine bessere Konsistenz zustanden kommt! 

Tipp: Du kannst dieses Rezept übrigens auch mit Himbeeren, Heidelbeeren oder Erdbeeren ausprobieren. 

Auf der Suche nach anderen erfrischenden Sommerrezepten? Schau doch mal bei meiner leichten Erdbeerroulade vorbei (73kcal pro Stück) oder bei meinen low carb Zucchini Nudeln

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

veganes brombeer-sorbet

Weiterlesen

Süßes Osterrezept – veganes Müslinest mit Marzipankarotten

Osterrezept veganes Müslinest mit Marzipankarotte

Bist du auf der Suche nach einem schnell zubereiteten, süßen Osterrezept? Dann wirst du bestimmt von diesen einfachen Müslinestern begeistert sein. Sie sind ein absolutes Highlight und der Hingucker  schlechthin während dem Frühling und der Osterfeiertage. 

Springe zu Rezept

In den letzten Tagen hatte ich ein paar Freunde auf Besuch in meiner neuen Wohnung und habe ihnen während unserem kleinen Kaffeekränzchen immer als Snack die kleinen Müslinester angeboten. Zu Beginn waren sie fasziniert davon wie entzückend die Idee einfach ist und als sie dann gekostet haben hin und weg vom genialen Geschmack. Es ist fast als ob man ein Bounty mit einem Oreo paart und oben noch eine Marzipankarotte drauf setzt. Allein beim Lesen merkt ihr wohl schon wie genial diese Kombination schmecken muss! 

Osterrezept veganes Müslinest mit Marzipankarotte

Das Rezept teilt sich in drei verschiedene Phasen auf, die aber alle wahnsinnig schnell gemacht sind. Als erstes muss das Nest gemacht werden. Das geht ganz unkompliziert mit Haferflocken, einer Granola Mischung oder einem fertig gekauften Müsli. Danach füllt man das Nest mit „Erde“. Diese macht man aus zerbröselnden Oreo Keksen. Während alles im Kühlschrank schön fest wird hat man genügend Zeit um liebevoll die kleinen Marzipankarotten zu rollen. Die genaue Zubereitung erkläre ich dir aber hier nochmal im Detail: 

  • Müslinest: Wie du am Foto oben erkennen kannst habe ich eine Müslimischung verwendet. Diese bestand aus getrockneten Apfel- sowie Erdbeerstücken, Kokosflocken, Cornflakes und Schokobällchen. Eine interessante Mischung macht natürlich den Geschmack aus. Solltest du aber nur Haferflocken zu Hause haben funktioniert das auch. Nur würde ich dann eventuell noch ein paar Gewürze wie Zimt oder Kakaopulver dazu nehmen. 
  • Erde: Die Erde ist am leichtesten zu machen. Ganz einfach die Oreo Kekse in der Hälfte auseinander nehmen. Die weiße Creme abschaben und danach alle schwarzen Kekse klein zerdrücken. Somit bekommt man eine feine, schwarze Gemüsegartenerde 😉 Du kannst sie dann noch mit etwas Nutella oder dunkler Nusscreme mischen damit alles besser zusammen hält. 
  • Karotte: Die Karotte sieht zwar schwer aus ist aber ganz einfach zu machen. Eine kleine Portion Rohmarzipan in den Händen zu einem ovalen Würstchen rollen. Ein Ende dann zu einem Spitz rollen. Einmal in Kurkuma rollen und dann nochmal durch die Hände damit sich die Farbe schön verteilt. Die Rillen habe ich dann einfach mit einem Messer gemacht. Ganz einfach die Messerklinge sanft in den Marzipan drücken. Als grünen Stiel habe ich Vogerlsalat verwendet. Petersilie eignet sich aber sonst auch wahnsinnig gut dafür, oder jedes andere grüne Blatt. Einfach oben in die Karotte stecken. Man kann die Karotte dann entweder auf die Erde legen, oder den Spitz abschneiden und als wachsende Karotte aus der Erde servieren. 

Oster Müslinest

Tipps:

  1. Da die Müslinester mit Kokosöl zusammengehalten werden ist es sehr wichtig sie im Kühlschrank aufzubewahren, kalt zu servieren und nicht lange bei Raumtemperatur stehen zu lassen. 
  2. Als extra Dekotipp kann ich kleine Schokohasen oder Zuckereier empfehlen die man noch ins Nest setzen kann. Die Müslinester halten sich im kalten Kühlschrank einige Tage. Nur muss man dann vor dem Servieren erst die Blätter in die Karotte stecken, da sie sonst welk werden. 
  3. Lieber nicht zu viele davon essen. Anders als die meisten meiner Fitnessrezepte muss ich schon ehrlich zugeben, dass dieses hier definitiv wesentlich kalorienreicher ist als sonst. Ein Müslinest kommt nämlich auf ganze 350 Kalorien. Einfach weil Marzipan und Kokosöl richtig viele Kalorien haben. Solltest du die Marzipankarotte weglassen hat es nur mehr 270kcal. Nur als Info damit man nicht unabsichtlich 3 auf einmal isst 😀

Osterrezept veganes Müslinest mit Marzipankarotte

 

Ein süßes Osterrezept

Hier kommt nun das genaue Rezept für den Osterbrunch:

Müslinest mit Marzipankarotte

Ein veganes, süßes Osterrezept für den perfekten Frühlingsbrunch.

Gericht Snack
Keyword Frühlingsrezept, Müslinest, Ostern, Osterrezept
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 4 Personen
Kalorien 350 kcal
Autor Carina Berry

Zutaten

Müslinest

  • 110 g Granolamischung alternativ einfach nur Haferflocken
  • 40 g Kokosöl
  • 25 g weiße Schokolade

Erde

  • 5 Stück Oreo Kekse
  • 1 EL Nutella optional

Karotte

  • 1 EL Kurkuma
  • 60 g Rohmarzipanmasse
  • 4 Stück Blätter von Kräutern Vogerlsalat, Petersilie oder Basilikum

Anleitungen

  1. Beginnend mit dem Müslinest das Kokosöl schmelzen und die Granolamischung im Standmixer fein mixen.

  2. Feines Granolamehl mit dem flüssigen Kokosöl vermischen. Weiße Schokolade schmelzen und unterrühren und jeweils einen gut gehäuften Esslöffel in eine kleine Cupcake Silikonform geben.

  3. Mit den Fingern flach drücken und eine Grube für die spätere Befüllung mit Erde herausdrücken. Die Masse von innen nach außen drücken damit die Ränder höher sind als die Mitte. Im Gefrierschrank kalt stellen damit sich das Kokosöl festigen kann.

  4. Die Oreokekse teilen und die weiße Creme abschaben. Mit den Fingern so fein wie möglich zerbröseln. Falls gewünscht mit ein bisschen Nutella vermischen damit eine bröckelige Mischung entsteht.

  5. Etwa 15g von der Marzipan Rohmasse in den Handflächen zu einem ovalen Würstchen formen. In der Hälfte auseinander schneiden und in Kurkuma rollen. Danach noch einmal durch die Hände damit sich die Farbe schön verteilt. Mit einem Messer feine Rillen in die Oberfläche drücken und oben die Kräuterblätter als Stiel in die Karotte stecken.

  6. Sobald die Müslinester erstarrt sind, sie vorsichtig aus der Silikonform drücken. Die Kekserde in das Müslinest füllen und eine Karotte darauf setzen.

Dieses Osterrezept eignet sich wirklich perfekt zum Osterbrunch und wird alle Anwesenden entzückend und mit dem köstlichen Geschmack begeistern. Ich bin ja generelle in großer Fan von Ostern. Ich mag es fast lieber als Weihnachten. Man hat nicht so den Druck mit Geschenken, langsam beginnt draußen alles zu erblühen, die Familie kommt zusammen und man kann wunderbare, kreative Rezepte ausprobieren. Was ist euer liebstes Osterrezept? Würde mich wahnsinnig interessieren. Schreib es mir mal in die Kommentare. Vielleicht kann ich sie ja diese Saison noch ausprobieren 🙂

Osterrezept veganes Müslinest mit Marzipankarotte

Bist du auf der Suche nach mehr Osterrezepten? Vielleicht interessieren dich ja diese beiden hier noch: 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Frühlingsrezept für Ostern Müslinest zu Ostern osterrezept Müslinest

 

Weiterlesen

Vegane Snickers – Rohkost Riegel ohne Zucker

Rohkost Riegel - vegane Snickers

Heute teile ich mit euch mein Rezept für vegane Snickers Riegel, die einfach nur hochwertige und gesunde Zutaten enthalten! Dieses Rezept wird euch ganz sicherlich begeistern, da es bestimmt eines der besten hier auf diesem Blog ist! Inspiriert von der veganen Küche in Bali enthalten diese pflanzenbasierten Rohkostriegel weder Zucker, Butter noch Mehl. 

Springe zu Rezept

Die Inspiration für dieses Rezept

Während meiner zwei Monate in Bali war ich regelmäßiger Kunde in einem Organic Health Store namens Bali Buda. Bei Bali Buda gibt es nur nachhaltige Lebensmittel zu kaufen und im eigenen Café werden viele vegane Köstlichkeiten verkauft. Schon in der zweiten Woche haben wir dort roh-vegane Snickers Riegel entdeckt und waren von da an fast täglich wieder im Store um neue Rohkostriegel zu kaufen. Es ist wirklich schwer vorstellbar wie lecker diese Riegel sind wenn man sie nicht selbst probiert hat! 

roh vegane Snickers Riegel

Unsere vegane Snickers Riegel Sucht ist in der letzten Woche in Bali etwas ausgeartet und wir haben teilweise den ganzen Vorrat des Cafés im Tresen aufgekauft, da wir so besorgt waren die leckeren Köstlichkeiten nach unserer Heimreise nicht mehr essen zu können. Als ich dann wieder zurück in Österreich war habe ich es mir zum Ziel gesetzt diese Rohkost Riegel genauso nachzumachen wie in Bali! 

Nach zahlreichen Versuchen habe ich es nun endlich geschafft und das perfekte Rezept für die Bali Buda Snickers Riegel nachgemacht! Ihr werdet sie lieben 🙂 

Rohkost Kochkurs

Passend zum Thema vegane Rezepte wollte ich dir noch eine Neuigkeit mitteilen:

Seit kurzer Zeit ist nun mein brandneuer Rohkost online Kurs online! Dieser Einsteigerkurs mit vielen leckeren veganen Rezepten gibt dir einen tollen Einblick in die Welt der Rohkost. Der Kurs inkludiert ganz viele Videomaterial, Rezeptkarten sowie ein gratis E-book für die perfekte Frühstückswoche. 
Mit dem Code RAW25 kannst du dir jetzt hier -25% auf den Kurs holen! Aber nur für kurze Zeit, also schnell vorbei schauen <3

Online Kochkurs Rohkost

Was kommt in die Rohkost Riegel?

Für dieses Rezept braucht ihr sogar nicht mal kochen oder backen weil die Riegel roh sind und somit auch viel schneller zubereitet als andere Rezepte. Grundsätzlich besteht es eigentlich nur aus einer Handvoll Zutaten. Die Hauptzutaten sind Datteln, Haferflocken und Erdnüsse. Die Zutaten sind nicht schwierig zu bekommen, jedoch doch etwas teuerer. Es ist leider kein super günstiges Rezept, da Datteln, Nüsse, Samen, Nussbutter und hochwertige dunkle Schokolade einfach mehr kosten, aber es wird den Preis garantiert wert sein – versprochen! 

roh vegane Snickers Riegel

Das Rezept besteht aus drei verschiedenen Schichten: 

  • Haferflocken Nougat Boden
  • Dattel Karamell Schicht
  • Salty Chocolate Überzug 

Diese drei Schichten bilden wirklich die perfekte Kombination. Als erstes beißt man in den knackigen Schokoladenüberzug und dann in die fudgy Karamellschicht. Das Dattelkaramell ist wirklich eine geniale Erfindung und so dekadent und lecker. Der eher neutrale, bissfeste Haferboden gibt den Riegel halt und lässt die Aromen wunderbar verschmelzen. Der weiße Sesam sorgt für das gewisse Etwas im Riegel und die Erdnüsse für das Crunchy Feeling.

Okay also wenn euch jetzt noch nicht das Wasser im Mund zusammengelaufen ist dann weiß ich auch nicht weiter! 😀

roh vegane Snickers Riegel

Worauf muss man bei diesem Rezept achten

Das Rezept ist wirklich nicht schwierig, allerdings doch etwas Zeit intensiv, da man beim mixen der Datteln etwas Geduld benötigt.
Hier ein paar Tipps fürs vegane Snickers Riegel Rezept:

  • Die Datteln in einem guten Standmixer vermixen und alle paar Sekunden gut umrühren damit der Mixer nicht heiß läuft. 
  • Bevor die Riegel geschnitten und der Schokoladenüberzug gemacht werden kann müssen die Riegel angefroren sein. 
  • Wer keinen Sesam mag kann diesen auch weglassen. Ich finde aber er passt hervorragend in das Rezept. 
  • Das Salz ist in diesem Rezept ausschlaggebend, also auf gar keinen Fall weglassen. Unbedingt fein körniges Salz (wie z.B Himalaya Salz) verwenden und auf gar keinen Fall feines Speisesalz. 

Vegane Snickers Riegel Rezept

Ich will euch nun nicht länger auf die Folter spannen. Hier nun das beste roh-vegane Rezept, welches ich je entwickelt habe: 

Vegane Snickers Riegel

Die besten veganen Rohkost Riegel!
Gericht Snack
Keyword vegane Riegel, vegane Snickers Riegel
Resting Time 1 Stunde 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 8

Zutaten

Dattel-Karamell Schicht

  • 400 g Datteln (Gewicht mit Kernen) am besten Medjool
  • 4 TL weißer Sesam
  • 60 g

    Erdnussbutter


  • 100 g geröstete Erdnüsse
  • 1/2 TL Salz

Nougat Schicht

  • 100 g Hafermehl (man kann auch Haferflocken fein mixen)
  • 15 g Kokosöl
  • 80 g Dattel Karamell von oben

Überzug

  • 70 g dunkle Schokolade 75-85%
  • 1/4 TL grob körniges Salz

Anleitungen

  1. Die Datteln entkernen und in einer großen Schüssel mit Wasser bedecken und 10 Minuten quellen lassen.

  2. Falls du kein Haferflockenmehl zu Hause hast einfach die Haferflocken 40-60 Sekunden mixen bis feines Mehl entsteht.

  3. Datteln abseihen und abtropfen lassen. Die relativ feuchten Datteln dann in den Mixer geben und zusammen mit der Erdnussbutter fein pürieren. Den Mixer immer wieder abstellen und per Hand umrühren bis eine dicke, aber glatte Masse entsteht. Dieser Prozess kann etwas dauern.
  4. Das Dattel-Karamell aus dem Standmixer nehmen. Mixer nicht ausspülen und gleich wieder 80g vom Dattel-Karamell zurück geben und mit den Haferflocken und dem geschmolzenen Kokosöl durch mixen. Es sollte eine bröckelige Masse entstehen die sich mit den Fingern zusammendrücken lässt.

  5. Die Haferflockenmasse nun in einen kleinen Behälter circa 5mm dick füllen und gut festdrücken. Ich lege gerne Frischhaltefolie unter um die Bars danach besser aus der Form zu bekommen.

  6. Erdnüsse, Sesam und Salz unter das restliche Dattel-Karamell mischen. Die Dattelmasse auf das Haferflockennougat im Behälter auftragen. 
Alles für mindestens eine Stunde in den Gefrierschrank stellen, bis alles fest ist.
  7. Die fast gefrorene Füllung aus dem Behälter nehmen und mit einem scharfen Messer in Riegel schneiden.
  8. Während die Schokolade geschmolzen wird den Behälter wieder in den Kühlschrank stellen, damit die Riegel kalt bleiben.
  9. Nachdem die Schokolade geschmolzen ist sie vom Herd nehmen und das Salz untermischen. Nun die Riegel mit einer Seite in die Schokolade eintauchen und auf einem Backpapier ablegen. Die fertigen Riegel wieder für 15 Minuten in den Gefrierschrank geben. Danach kann man die Riegel im Kühlschrank bis zu 4 Tage aufbewahren.

Rohkost Riegel

Share the snickers love with me!

Falls ihr diese Riegel nachmacht würde es mich wirklich wahnsinnig freuen wenn ihr mir in den Kommentaren eurer Feedback zukommen lässt. Bin so gespannt wie ihr die veganen Snickers findet und ob sie euch auch so begeistert haben wie mich! 

Hier noch ein paar weitere roh-vegane Rezepte: 

Last but not least habe ich das Rezept auch nochmal als Video für dich zusammen gefasst damit es noch leichter ist den Schritten zu folgen: 

Wenn du möchtest kann du dir gratis mein Clean & Lean E-book herunterladen mit weiteren gesunden Fitnessrezepten: 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Rohkost Riegel Roh vegane Snickers Riegel Roh vegane Snickers RiegelL

Weiterlesen