Veganer Mohnkuchen mit Streuseln und Himbeeren

veganer Mohnkuchen mit Streuseln Himbeeren

Wo sind alle Mohnliebhaber? Veganer Mohnkuchen mit Himbeeren eignet sich perfekt um den Körper mit Calcium zu versorgen. Zusätzlich ist veganer Mohnkuchen toll um der Sommerparty oder der Familienfeier eine gewisse Süße zu verleihen.

Springe zu Rezept

Ist Mohn eigentlich gesund? Wie du bestimmt weißt findest du bei mir nur Rezepte, welche gesund bzw. gesünder als das klassische Rezept sind. Aber Mohn ist tatsächlich ein echtes Superfood und sollte täglich in die Ernährung integriert werden. Mit seinem etwa 2,5%igen Kalziumanteil zählt Mohn zu den kalziumreichsten Lebensmitteln überhaupt. Neben Kalzium bringt Blaumohn weitere wichtige Mineralstoffe wie Magnesium und Zink mit. Zink gehört zu den lebensnotwendigen Spurenelementen, die tagtäglich zugeführt werden müssen.

veganer Mohnkuchen mit Streuseln Himbeeren

Zusätzlich hat Mohn ähnlich viele Kalorien wie Nüsse und besteht zu etwa 42 Prozent aus Fett. Den Großteil machen ungesättigte Fettsäuren aus. Pro 100g enthält Blaumohn etwa 4,2g Kohlenhydrate, 20,5g Ballaststoffe und 23,8g Protein. Diese Fette sind aber ungesättigt und gesund für den Körper. 

Fitness Food für den Sommer

Mit diesem veganen Himbeer-Mohnkuchen habe ich letztens meine Freunde überrascht. Alle waren total begeistert davon. Du kennst das bestimmt wenn der Kuchen trocken und bröselig ist. Bei diesem veganen Kuchen ist dies nicht der Fall. Die Konsistenz der Mohnfülle ist wirklich lecker geworden. Die Fülle ist sehr cremig und saftig. Dieser Mohn-Streuselkuchen mit Himbeeren enthält außerdem keinen raffinierten Zucker.

veganer Mohnkuchen mit Streuseln Himbeeren

Weiters verwende ich Dinkelvollkornmehl. Dieses liefert uns mehr Ballaststoffe und Nährstoffe als klassisches Weizenmehl. Obst findest du natürlich auch auf diesem leckeren Mohnkuchen. Rhabarber, Erdbeeren und vor allem Himbeeren eignen sich super im Sommer um deine Süßspeisen zu toppen. Das schmeckt nicht nur lecker, sondern bringt dir auch noch Vitamine in dein Dessert. Veganer Mohnkuchen ist dadurch nicht nur super lecker sondern tatsächlich auch nährstoffreich 😊

veganer Mohnkuchen mit Streuseln Himbeeren

Das Obst auf dem Kuchen kann je nach Jahreszeit variieren. Veganer Mohnkuchen kann auch super lecker mit Marillen schmecken. Auch mit Heidelbeeren oder Kirschen kann ich mir den Streuselkuchen gut vorstellen.

Veganer Mohnkuchen Rezept

Viel Spaß bei diesem veganen Streuselkuchen Rezept: 

Veganer Mohnkuchen

Ein sommerlicher Kuchen mit Streuseln und Himbeeren

Gericht Dessert
Keyword Streuselkuchen, Veganer Kuchen, Veganer Mohnkuchen
Zubereitungszeit 30 Minuten
Backzeit 45 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten

Boden

  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Haferflocken gemahlen
  • 1 Packung Backpulver
  • 50 g Erythrit
  • 100 g Magerquark – vegan: Kokosjoghurt
  • 4 EL Joghurt
  • 4 EL Haferdrink

Belag

  • 300 g Mohn gemahlen
  • 600 ml Haferdrink
  • 100 g Erythrit
  • 100 g Dinkelgrieß
  • 1 Ei – vegan: kann durch 2 EL Speisestärke ersetzt werden

Topping

  • 100 g Erdbeeren
  • 100 g Rhabarber
  • 200 g Himbeeren

Streusel

  • 35 g Dinkelvollkornmehl
  • 35 g Haferflocken gemahlen
  • 35 g Mandeln gemahlen
  • 20 g Erythrit
  • 1 TL Zimt
  • 15 g Butter – vegan: Margarine oder Kokosöl
  • 40 g Mandelmus

Anleitungen

  1. Eine etwa 22cm x 30cm große Backform mit Backpapier auslegen
  2. Für den Teig des veganen Mohnkuchens alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit zu einem glatten Teig kneten. Auf die Größe des Backblechs ausrollen. Das Backblech mit dem ausgerollten Teig auskleiden.
  3. Für den Belag des Streuselkuchens lässt du alle Zutaten (bis auf das Ei) unter Rühren aufkochen. Das Ei anschließend in die lauwarme Masse einrühren. Für die vegane Variante des Mohnkuchens die Speisestärke zuerst mit etwas Haferdrink glattrühren und dann in die köchelnde Masse rühren. Mohnmasse auf dem Teig verteilen.
  4. Ofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Rhabarber, Himbeeren und Erdbeeren putzen und auf der Mohnmasse verteilen.
  5. Die Streusel des veganen Mohnkuchens sind einfach zuzubereiten. Dazu Margarine oder Butter schmelzen und anschließend mit allen Zutaten vermengen. Mit den Fingern die Masse zerbröseln. Streusel über die Mohnmasse geben.
  6. Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 40-45 min backen.
  7. Falls die Streusel zu braun werden, den Mohn-Streuselkuchen mit einem Stück Backpapier oder Alufolie abdecken.

veganer Mohnkuchen mit Streuseln Himbeeren

Verwöhne deine Liebsten mit diesem einfachen Mohnkuchen vom Blech und bereite ihnen eine kleine Freude 😊 

Vielleicht bist du ja gerade auf der Suche nach tollen Sommerrezepten? Schau unbedingt mal bei meinem Erdbeertiramisu vorbei. Es ist der Bestseller am Blog und perfekt für die sommerlichen Gartenparties. 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Hier noch ein paar Grafiken für dein Pinterest Board zum Wegspeichern: 

Weiterlesen

Millionaire Shortbread Rezept – vegan & glutenfrei

Millionaire Shortbread Rezept

Mein Millionaire Shortbread Rezept ist eine schicke Art an einem selbst gemachten Schokoriegel. Eine kremige Dattelschicht auf knusprigen Boden umhüllt mit zartschmelzender, dunkler Schokolade. Nur ist das Ganze vegan, glutenfrei und auch noch roh sowie frei von Zucker! 

Springe zu Rezept

Aus fettiger Kalorienbombe wird eine veganer Treat

Warum heißen diese Riegeln Millionaire’s Bars? Ganz klar: diese Riegel sind reich! Reich an Kalorien 😀 Das klassische Millionaire Shortbread Rezept vereint wohl alle Zutaten die ich als ungesund abstempeln würde und ist extrem reichhaltig an Fett, einfachen Kohlenhydraten und Fett. Also eine absolute Kalorienbombe! 

Nun habt ihr aber mich als Fitness Food Bloggerin und ich liebe es mir immer wieder die Challenge zu setzen klassische Backrezepte gesund zu machen. 

Ich habe das altbekannte Shortbread Rezept in eine vegane Version umgewandelt die sogar noch ungebacken (so erhält man alle Nährstoffe) und glutenfrei sowie zuckerfrei ist.

Shortbread Rezept

Shortbread Boden: Der Shortbread oder zu Deutsch „Butterkeks“ Boden ist normal nur aus Zucker, Butter und Mehl. Eine Kombination die bei mir alle Alarmglocken aufläuten lässt. Wir ersetzen das durch eine Mischung aus Haferflocken, Haselnüssen, Mandeln und Cashews.

Dattelkaramell: Das Karamell wird nach britischem Rezept eigentlich mit gezuckerter Kondensmilch hergestellt. Unfassbar klebrig süß normalerweise! Wir machen die Mittelschicht einfach nur als Datteln und Nussbutter.

Schokoladenüberzug: Die Schoko darf bleiben, aber nur wenn sie hochprozentig ist. Dunkle Schokolade ist nämlich gar nicht so schlecht für uns! Ich verfeinere sie allerdings mit einer Brise grobkörnigem Salz um dem Überzug einen salzigen Pepp zu geben! 

Millionaire Bar Rezept

Raw Bars for life

Ich bin ja ein absoluter Fan von veganen Raw Bars. Ich habe mittlerweile schon eine ganze Sammlung hier am Blog davon. Es sind wohl meine liebsten Treats wenn ich etwas Süßes möchte. Ich liebe sie weil die veganen Schokoriegel einfach so eine tolle Alternative sind. Man muss nicht mal vegan sein um einen Grund zu haben sie essen zu dürfen. Alle die einfach auf zu verarbeitete Lebensmittel und Zucker verzichten wollen sind bei diesem Rezept am richtigen Ort! 

Hier meine liebsten Raw Bar Rezept vom Blog: 

Du kannst die Größe der Riegel individuell anpassen und die für dich perfekte Häppchengröße somit finden. Ich lagere sie dann meistens im Tiefkühlfach und immer wenn ich gerade Lust auf einen leckeren Shortbread Riegel habe, hol ich ihn mir raus, lasse ihn kurz antauen und habe einen gesunden Snack ohne Reue! 

Millionaire Shortbread Rezept

Millionaire Shortbread Rezept

Hier nun das super einfache Rezept für dieses Dattelkaramell Shortbread Rezept!

Shortbread Rezept

Millionaire Bars vegan, roh und glutenfrei!

Gericht Dessert
Keyword Karamellriegel, Millionaire Bar, Schokoriegel, vegane snacks
Zubereitungszeit 30 Minuten
Quellzeit 15 Minuten
Portionen 8

Zutaten

Shortbread Kruste

  • 2 EL Mandeln
  • 2 EL Haselnüsse
  • 2 EL Cashews
  • 2 EL Haferflocken
  • 3 EL Kokosöl

Dattelkaramell

  • 200 g Datteln
  • 2 EL Nussbutter Mandelbutter ist mein Favorit hierfür

Schokoüberzug

  • 50 g dunkle Schokolade über 70%
  • 1 Brise Meersalz

Anleitungen

  1. Datteln in warmen Wasser 15 Minuten aufweichen lassen.

  2. Im Standmixer alle Nüsse und Haferflocken trocken zusammen mixen. Nicht zu lang da es sonst zu pulverartig wird.

  3. Nuss-Hafermix in eine Schüssel und das Kokosöl dazugeben und mit der Hand durchkneten. Es sollte alles bröckelig zusammen kleben. Eventuell noch etwas mehr Kokosöl hinzugeben.

  4. Shortbreadmasse nun in einen Plastikbehälter als Bodenschicht drücken. Es sollte etwas 0,5-1 cm dick sein. In den Tiefkühler zum aushärten stellen.

  5. Datteln abseihen und in den Standmixer geben. Mit der Erdnussbutter fein pürieren. Hier muss man den Mixer immer wieder abstellen und wieder mit dem Löffel durchrühren bis wirklich eine cremige Masse entsteht.

  6. Die Dattelmasse auf der Shortbreadkruste verteilen, glatt streichen und wieder in das Gefrierfach stellen.

  7. Die Schokolade schmelzen (ich mache das immer direkt in der Mikrowelle, geht aber auch über einem Wasserbad) und mit etwas Meersalz verrühren.

  8. Plastikbehälter aus dem Gefrierfach holen und in Riegel oder Squares nach Wahl schneiden.

  9. Die Schokolade über die einzelnen Riegeln laufen lassen oder die Riegel in die Schokolade tunken. Wieder im Kühlschrank aushärten lassen und fertig!

Rezept-Anmerkungen

Man kann die Riegeln auch erst nachdem man die Schokoladenschicht ganz oben verteilt hat schneiden. Hier muss man warten bis die Schokolade etwas ausgehärtet ist, aber noch nicht ganz fest, da sie sonst sehr leicht überall einknacken würde. 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Shortbread Rezept Karamell Shortbread Shortbread Rezept

Weiterlesen

Avocado Eis Sandwich – vegan und zuckerfrei

Eis Sandwich

Avocado als Eis Sandwich? Hört sich im ersten Moment vielleicht komisch an. Schmeckt aber tatsächlich hervorragend. Die Avocado hat sehr viel Fett und relativ wenig Eigengeschmack. Dies hat den Vorteil, dass sie optimal für die cremige Schicht der veganen Eis Sandwiches verwendet werden kann.

Springe zu Rezept

Eis Sandwich aus Avocado

Die roh veganen Eis Sandwiches sind nicht nur einfach zu machen, sondern eignen sich auch perfekt für heiße Sommertage. Vorerst sieht die Zubereitung vielleicht schwierig aus – ist sie aber nicht. Ihr braucht nur wenige Zutaten und könnt sofort diese himmlische Süßigkeit zaubern. Außerdem ist so ein leckerer Eis Sandwich optimal um ganz ohne Reue den Hunger nach Süßem zu stillen.

Eis Sandwich

Vegan, no bake und auch noch zuckerfrei. All diese Eigenschaften hat der vegane Avocado Eis Sandwich. Besonders toll finde ich, dass die Eisriegel nicht gebacken werden müssen, somit sind sie auch für Küchen ohne Backofen geeignet. Zusätzlich ist die Wartezeit geringer, da sie nicht in den Ofen müssen. Ihr müsst nur die Zutaten mixen, in Schichten anrichten und etwas in den Gefrierschrank geben. Schon sind eure leckeren Eis Sandwiches zum Vernaschen bereit.

ice Cream Bar

Warum mit Datteln süßen?

Warum genau süße ich mit Datteln und Ahornsirup? Ich habe mich entschieden meine Ernährung gesünder zu gestalten. Datteln und Ahornsirup haben einen niedrigeren Glykämischen Index als raffinierter Zucker. Dies hat den Vorteil, dass der Blutzuckerspiegel nicht so rasant ansteigt. Ein zu hoher Blutzuckerspiegel kann zu Müdigkeit, Konzentrationsschwäche und Antriebslosigkeit führen. Außerdem geben Datteln einen natürlichen, süßen Geschmack und liefern tolle Vitamine und Mineralien. Zusätzlich weisen Datteln einen hohen Anteil an Ballaststoffen auf, was wiederum gut für unseren Darm ist.

Avocado Eis Sandwich

Der rohe Energieriegel der etwas anderen Art.
Gericht Dessert
Keyword avocado brownies, Eis Sandwich, Energieriegel, roh vegan
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 6 Sandwiches

Zutaten

Basis Schicht

  • 1 Becher Datteln
  • 1 Becher Nüsse nach Wahl Mandeln, Walnüsse..
  • ¼ Becher Backkakao

Avocado Schicht

  • 1 reife Avocado
  • 400 g Kokosmilch cremig nur festen Teil verwenden
  • 1/4 Becher Ahornsirup

Schokolade Schicht

  • 200 g dunkle Schokolade

Anleitungen

  1. Eine viereckige Backform mit Backpapier auslegen.
  2. Alle Zutaten der Basis in den Mixer geben. So lange mixen bis eine klebrige Masse entsteht. Die Masse in die Backform drücken.
  3. Alle Zutaten der Avocadoschicht in den Mixer geben. Es sollte eine einheitlich, cremige Masse entstehen. Die Avocadomasse auf die Basis geben und in den Gefrierschrank stellen.
  4. Schokolade auf mittlerer Hitze schmelzen. Backform aus dem Gefrierschrank nehmen und die Schokolade als nächste Schicht darauf verteilen. Die Avocado Base sollte schon sehr fest sein bevor die Schokolade darauf verteilt wird, ansonsten habt ihr später Probleme beim Schneiden der veganen Eis Sandwiches. Anschließend wieder zurück in den Gefrierschrank geben.
  5. Nach 10 min aus dem Gefrierschrank nehmen und in Stücke schneiden. So entstehen eure kleinen Eis Sandwiches. Wichtig ist nicht zu lange zu warten, da sonst die Schokolade hart wird und sie beim Schneiden bricht.
  6. Die Eis Sandwiches können im Gefrierschrank gelagert werden – dadurch halten sie mehrere Monate. Immer wenn ihr Lust auf was Süßes habt könnt ihr ein Sandwich aus dem Gefrierschrank nehmen und genießen. So habt ihr immer etwas gesundes als Vorrat wenn euch der Heißhunger packt.

Mein Tipp: am Besten schmecken die Avocado Eis Sandwiches direkt aus dem Gefrierschrank. Wer es nicht so kalt mag kann diese einfach ein paar Minuten vor dem Verzehr auftauen lassen.

Avocado und Schokolade sind meiner Meinung nach eine tolle Kombination. Vor allem mit etwas Kokosmilch und der Süße der Datteln. Was ich besonders an den rohen Rezepten liebe – ich kann sie während der Zubereitung ohne schlechtes Gewissen probieren. Das ist für mich immer ganz wichtig – ich muss ja wissen wie es schmeckt. Dies ist bei klassischen Rezepten nicht zu empfehlen, da sie oft Eier enthalten. Diese sollten zuerst gebacken werden, aufgrund der Salmonellen.

Ich bin mir sicher, dass ihr jeden der keine Avocado mag, mit diesem Rezept umstimmen werdet. Auch eure Kindern könnt ihr somit geschickt an Grünzeug heranführen. 😉

Eis-Sandwich vegan

Hier noch ein paar mehr leckere Avocado Rezepte vom Blog: 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Avocado Eis Sandwich Avocado Eis Sandwich Avocado Energieriegel

Weiterlesen

Veganer Cheesecake mit Rhabarber

Veganer Cheesecake mit Rhabarber

Von April bis Juni ist Rhabarber-Zeit. Veganer Cheesecake mit Rhabarber eignet sich perfekt für den Frühling. Der Rhabarber verwöhnt unsere Geschmacksknospen durch seine leicht säuerliche Art mit einer besonderen Frische. Obwohl Rhabarber eher süßlich-säuerlich schmeckt, zählt er zu den Gemüsesorten. Habt ihr gewusst, dass ihr nicht nur die Stiele, sondern auch die Blätter essen könnt.

Springe zu Rezept

Dieser low carb Cheesecake ist, aufgrund des Anteils an Seidentofu, sehr proteinreich. Tofu in einem Kuchen? – Auf jeden Fall. Seidentofu eignet sich perfekt um klassische Rezepte vegan umzuwandeln. Im Gegensatz zu Naturtofu enthält Seidentofu mehr Wasser, wodurch er durch mixen schnell eine cremige Konsistenz annimmt. Außerdem ist Seidentofu ein veganes Wunder, da er nicht viel Eigengeschmack besitzt. Dadurch kann er auch optimal in herzhaften Gerichten toll zum Einsatz kommen.

Veganer Cheesecake proteinreich

Veganer Cheesecake mit Rhabarber benötigt etwas Planung, da ein paar Vorbereitungsarbeiten getroffen werden müssen. Am Besten solltet ihr die Cashewkerne am Vortag einweichen um sie anschließend leichter zu verarbeiten. Falls ihr dies vergessen solltet könnt ihr die Nüsse auch zu Beginn der Zubereitung in kochendes Wasser legen. Dies hilft, dass die Nüsse weicher werden. Jedoch lassen sie sich besser verarbeiten wenn sie länger eingeweicht wurden. Cashewkerne zählen zu den etwas weicheren Nusssorten, wodurch sie bei der Verarbeitung eine cremige Konsistenz annehmen. Optional können aber auch Mandelkerne verwendet werden.

Veganer Cheesecake mit Rhabarber

Für die Süße der Fülle des veganen Rhabarber Cheesecakes habe ich mich für Ahornsirup entschieden. Diese flüssige Zuckeralternative hat einen niedrigeren glykämischen Index. Aus diesem Grund ist Ahornsirup eine gesündere Alternative zu Zucker. Ihr könnt natürlich auch jede andere beliebige flüssige Süße verwenden. Agavendicksaft würde sich beispielsweise sehr gut eignen um eurem veganen Cheesecake Süße zu verleihen.

Veganer Cheesecake proteinreich

Beim Boden habe ich mich ebenfalls für natürliche Zutaten entschieden. Die Datteln liefern uns viele Ballaststoffe und süßen sehr natürlich. Habt ihr schon einmal bemerkt, dass auch Mandelmus eine leichte Süße liefert? Durch das Mandelmus haben wir somit zusätzlich zu den gesunden Fetten der Nüsse auch noch eine angenehme Süße. Weiters ist das Mandelmus essentiell um die Masse zusammenzuhalten. Statt Mandelmus kann auch Cashewmus oder anderes beliebiges helles Nussmus verwendet werden.

Veganer Cheesecake mit Rhabarber Rezept

Veganer Cheesecake mit Rhababer

Die proteinreiche Cheesecakealternative für den Frühsommer!
Gericht Dessert
Länder & Regionen American
Keyword cheesecake, rhababer, veganer cheesecake
Zubereitungszeit 30 Minuten
Backzeit 1 Stunde
Portionen 1 Kuchen

Zutaten

Boden

  • 80 g Haferflocken
  • 80 g Datteln
  • 1 EL Mandelmus
  • ¼ TL Salz
  • 2-3 TL Wasser

Fülle

  • 400 g Seidentofu
  • 120 g Cashewnüsse am Besten über Nacht eingeweicht
  • 4 EL Zitronensaft
  • 100 ml Ahornsirup
  • 3 EL Maismehl + 4 EL Pflanzendrink

Topping

  • 200 g Rhabarber
  • 2 EL Xylit oder Erythrit
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Wasser

Anleitungen

  1. Rhabarber in diamantenförmige Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Zitronensaft, Wasser und Xylit vermischen. Ziehen lassen.
  2. Für den veganen Käsekuchen mit Rhabarber eine 18cm große Backform mit Backpapier auslegen.

  3. Die Zutaten des Bodens in einem Standmixer zu einer klebrigen Masse mixen und in die Form drücken.
  4. Für die Füllung des veganen Cheesecakes Maismehl mit Pflanzendrink vermischen. Alle Zutaten der Füllung in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse mixen.
  5. Ofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen.
  6. Die Füllung auf dem Boden verteilen. Die Rhabarberstücke darauf verteilen – hier kann man gerne kreativ mit dem Muster sein! 😊

  7. Kuchen für 1h backen. Komplett auskühlen lassen und am Besten über Nacht im Kühlschrank auskühlen lassen, bevor der Kuchen aus der Form entfernt wird.

low carb Cheesecake proteinreich

Ich persönlich bin ein großer Fan von Cheesecakes. Insbesondere vegane Cheesecakes enthalten eine Menge an gesunden Nährstoffen und Protein. Dies hat den Vorteil, dass wir mit einem kleinen Stück Kuchen schneller zufrieden sind und kein Heißhunger entsteht.

Ich habe hier schon einiges ausprobiert und kann dir sonst auch noch meinen Pink pitaya cheesecake, low carb cheesecake und Protein Cheescake empfehlen!. 

Das Obst auf dem Kuchen kann je nach Lust und Laune, sowie Jahreszeit variiert werden. Auch mit Beeren kann ich mit den Cheesecake sehr gut vorstellen.

Verwöhnt eure Familie und Freunde mit diesem gesunden Cheesecake. Auch als vegane Muttertagstorte eignet er sich perfekt.

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Käsekuchen mit Rhababer Käsekuchen vegan Rhababer Cheesecake

Weiterlesen

Keto Zimtschnecken – zuckerfrei und glutenfrei!

Keto Zimtschnecken

Bewusst auf Kohlenhydrate, also Zucker, zu verzichten ist oft gar nicht so einfach. Überall findet man die leckeren Versuchungen und darf selbst nicht probieren. Diese keto Zimtschnecken lösen nun das Problem. So einfach kann man trotzdem etwas Süßes genießen! 

Springe zu Rezept

Warum ich gerade Keto mache

In den letzten Tagen ist mir immer wieder vermehrt aufgefallen wie aufgebläht ich gerade bin. Ich esse etwas und sehe danach fast schwanger aus. Es drückt dabei richtig meine Eingeweide nach außen, fast als ob ich platzen würde. Das passiert mir ein paar Mal im Jahr und liegt meistens daran, dass ich Dinge esse die ich nicht gut vertrage. Wenn das aufgeblähte Gefühl dann zu lange anhält und nicht mehr weg zu gehen scheint entscheide ich mich oft dazu bewusst für eine gewisse Zeit auf Kohlenhydrate zu verzichten! 

Keto Zimtschnecken

Meistens liegt es daran dass die Darmflora aus dem Gleichgewicht gebracht worden ist. Die schlechten Darmbakterien ernähren sich meist vom Zucker. Wenn man diese dann nicht mehr täglich damit „füttert“ hungert man sie quasi aus. 

Neben dem Abnehmeffekt den man häufig bei keto beobachten kann (in Ketose wird die Fettverbrennung angekurbelt), tut es also auch dem Darm von Zeit zu Zeit etwas gutes. 

keto, glutenfrei und zuckerfrei

Um in den nächsten Tagen trotzdem auf nichts verzichten zu müssen habe ich dieses leckere keto Zimtschnecken Rezept ausprobiert. Ich habe bereits ein ähnliches Rezept auf diesem Blog, aber in pikant! Keto Pizzaschnecken

Keto Zimtschnecken

Nun haltet euch fest, das Rezept für die Pizzaschnecken hat die gleiche Basis wie für meine Cinnamon Roll: nämlich geschmolzener Mozzarella. Jetzt wirst du dir vielleicht denken wie kann man den mit Käse ein Dessert machen? Du wirst erstaunt sein, dass man den Käse bei diesem leckeren low carb Rezept gar nicht herausschmeckt. Er gibt einfach dem Teig dies Flaumigkeit und klebrige Konsistenz. 

Ketorezepte benötigen viel Fett. Bei Keto sollte die Ernährung zu 70% aus Fett bestehen. 25% Protein und etwa 5% Carbs. Wir verwenden also Frischkäse, Butter, Ei und Käse um den Fettgehalt in diesem Rezept hoch zu halten. 

Keto Zimtschnecken

Zucker dürfen wir nicht verwenden. Den tauschen wir durch Erythrit. Ein natürlicher Zuckeralkohl den unser Körper nicht verstoffwechseln kann. Ich verwende dazu einmal die pulverisierte Form für den Teig und einmal die braune Version für die Füllung. 

Als Icing kannst du Frischkäse mit etwas geschmolzener Butter, etwas Zitronensaft und Erythrit mischen. Einfach über die Rollen träufeln. 

Keto Zimtschnecken

Tipp: Ach ja und unbedingt das low carb Zimtschnecken warm essen. Sobald sie kalt sind wird der Käse hart und das Geschmackserlebnis ist nicht mehr dasselbe!

Hier ist das Keto Zimtschnecken Rezept für euch: 

Keto Zimtschnecken

Keine Reue mit diesem keto Dessert!
Gericht Dessert
Länder & Regionen American
Keyword Cinnamon Buns, keto, Zimtschnecken
Zubereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 10 Minuten

Zutaten

Teig

  • 120 g geriebener Mozzarella
  • 40 g Kokosmehl
  • 85 g Frischkäse
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 40 g pulverisiertes Erythrit

Zimtfüllung

  • 40 g weiche Butter
  • 30 g braunes Erythrit

Icing

  • 3 EL Frischkäse
  • 10 g flüssige Butter
  • 1 EL Erythrit
  • etwas Zitronensaft

Anleitungen

  1. Backofen auf 180 Grad Heißluft aufheizen!

  2. Mozzarella und Frischkäse 3x für 15 Sekunden in der Mikrowelle schmelzen. Dazwischen immer wieder umrühren und nach 45 Sekunden gut durchmischen.

  3. Alle anderen Zutaten für den Teig einrühren und zum Schluss mit den Händen kneten.

  4. Teig zwischen zwei Backpapieren ausrollen. (0.5cm)

  5. Für die Füllung die weiche Butter (falls sie zu hart ist ganz kurz in die Mikro), Zimt und braunes Erythrit zusammenmischen und auf den Teig aufstreichen.

  6. Den Teig länglich zusammenrollen und in 3cm dicke Scheiben schneiden.

  7. Die Rollen in eine Auflaufform geben und für etwa 10 Minuten goldbraun backen.

  8. Inzwischen alle Zutaten für das Icing zusammen mischen und später über die Zimtschnecken träufeln.

Rezept-Anmerkungen

UNBEDINGT noch warm essen, da der Käse sonst aushärtet. Wenn Zimtschnecken überbleiben am nächsten Tag sie nochmal kurz in der Mikro aufwärmen.

Hier ist auch wieder ein kleines Zubereitungsvideo damit du siehst wie einfach das Rezept für diese low carb cinnamon buns geht: 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Low carb Zimtschnecken Low carb Zimtschnecken

Weiterlesen

Früchtebrot ohne Mehl und Zucker – Weihnachtsbäckerei

Früchtebrot ohne Mehl

Dieses Früchtebrot ohne Mehl und Zucker ist gefüllt mit jeder Menge Nährstoffen und steht in einer Stunde fertig gebacken auf dem Tisch!

Springe zu Rezept

Endlich geht die schöne Weihnachtszeit wieder los und das heißt es darf auch wieder fleißig gebacken werden. Dann duftet es herrlich aus der Küche nach Weihnachtskeksen und man genießt sie mit einer heißen Tasse Tee vorm knisternden Kaminfeuer. Was für eine kuschelige Zeit!

Früchtebrot ohne Mehl

In der bevorstehenden Winterzeit ist das traditionelle Früchtebrot eine einfache und gute Alternative zu Keksen und Lebkuchen. Die natürliche Süße der Früchte macht diese weihnachtliche Köstlichkeit zu einem sanften Bissen der Freude, ohne raffinierten Zucker und Fett. Früchtebrot/Hutzelbrot oder Kletzenbrot wie es auch genannt wird, besteht hauptsächlich aus verschiedenen Trockenobstsorten und Nüssen. 

Früchtebrot ohne Mehl

Gesunde Weihnachtsbäckerei

Im Trockenobst, den Nüssen und Samen stecken jede Menge an Ballaststoffe, Antioxidantien, Vitamine, und Mineralstoffe. Wir brauchen auch keinen extra Zucker verwenden, da das getrocknete Obst von Natur aus schon süß genug ist! 

Ihr wisst wie sehr ich schnelle und einfache Rezepte liebe. Dieses Früchtebrot ohne Mehl und Hefe braucht keine lange Geh- oder Knetzeit. Ein Rezept alle, die leckeres hausgemachtes Brot lieben, aber wenig Zeit zum Backen haben. 

Früchtebrot ohne Mehl

Ihr könnt dieses Früchtebrot ohne Mehl und Zucker selbst nach euren Vorlieben adaptieren. Hier ein kleiner Baukasten für euer perfektes Früchtebrot: 

  • 300g Trockenobst:
    • Pflaumen
    • Aprikosen
    • Rosinen
    • Datteln
    • Feigen
  • 100g Nüsse:
    • Walnüsse
    • Mandeln
    • Haselnüsse
    • Macadamia
    • Pecan
    • Paranuss
    • Erdnüsse
  • 50g Samen:
    • Leinsamen
    • Sesam
    • Sonnenblumenkerne
    • Kürbiskerne
    • Flohsamen 

Tipp:

  • Für alle bei denen es ganz schnell gehen soll können auch einfach eine fertig gekaufte Nuss-Trockenobstmischung aus dem Supermarkt verwenden
  • Falls sich der Teig nicht so gut durchmischen lässt aufgrund von den Trockenfrüchten kann man Stück für Stück etwas mehr Wasser hinzugeben. 

Früchtebrot ohne Mehl

Früchtebrot ohne Mehl

Eine zuckerfreie Weihnachtsbäckerei!
Portionen 1 Brotform

Zutaten

  • 300 g Trockenfrüchte Rosinen, Datteln, Pflaumen, Aprikosen
  • 250 ml warmes Wasser
  • 100 g Nüsse Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse
  • 50 g Samen Sonnenblumen, Kürbiskern, Leinsamen
  • 300 g Mandelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Zimt
  • Optional: Proteinpulver, Honig

Anleitungen

  1. Trockenfrüchte in Stücke schneiden, mit warmem Wasser übergießen und 20min ziehen lassen.
  2. Nüsse fein hacken.

  3. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem Teig vermengen.
  4. In eine eingefettete Brotbackform geben.

  5. Bei 170 Grad 30-40min backen.

Rezept-Anmerkungen

Sollte das Brot schon früher dunkel werden, dann die Temperatur auf 150 Grad reduzieren

Suchst nach weiteren gesunden Rezepten für die Adventszeit? Dann schau dir doch mal diese hier an: 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Früchtebrot ohne Zucker

Weiterlesen

Snickers Torte vegan und roh

Snickers Torte

Diese vegane Snickers Torte ist perfekt für alle Superfood Fans und vegan food lovers! Die Natürlichkeit und ganzheitlichen Nährstoffe in diesem Rezept werden dich begeistern.

Springe zu Rezept

Jeder der mir schon etwas länger auf Instagram folgt weiß dass mein all-time Lieblingsrezept meine veganen Snickers Riegel sind. Diese habe ich damals in Bali in einem Café entdeckt und musst unbedingt einen Weg finden das Rezept nachzumachen um sie jederzeit genießen zu können. Falls ihr die noch nicht ausprobiert habt dann hop hop es wird Zeit! 

Nun wollte ich dieses Beststeller Rezept in die zweite Runde bringen und habe eine Snickers Torte kreiert! Sie ist nach wie vor vegan, roh und zuckerfrei! 

Snickers Torte vegan

Warum diese Rohkost Torte so gesund ist!

Diese vegane Snickers Torte ist auch eine Rohkosttorte. Das heißt keine der Zutaten werden über 48 Grad erhitzt, wodurch alle Nährstoffe erhalten bleiben. 

Anstelle von Zucker habe ich mich bei diesem Rezept für die natürliche Süße der Datteln entschieden sowie bei der Cashew Cream eine Banane reingemixt. Sollte jemandem diese leicht, angenehme Süße noch nicht ausreichen kann man natürlich mit anderen Süßungsmitteln (Honig, Eryhtrit, Xylit, Lucuma Pulver) arbeiten. 

Ich will gleich ganz klar sagen, dass diese Snickers Torte auf keinen Fall kalorienarm ist. Jedoch sind es keine schlechten Kalorien, da wir vollwertige Zutaten wie Datteln und Cashewnüsse verwenden, die der veganen Torte wichtige Nährstoffe für unseren Körper liefern. Kalorien sind nicht immer schlecht, wenn es dir richtigen sind!

Snickers Torte

Die Torte besteht aus vier Schichten. Das hört sich jetzt zu Beginn etwas viel an, ist aber wirklich nicht viel Arbeit. Es ist allerdings schon ein eher anspruchsvolles Rezept was die Zutaten angeht. Für Fitnessbegeisterte, Vegetarier und Veganer sind die Dinge wie Mandelmehl und Kokosblütenzucker bestimmt nichts neues, aber für Menschen die normalerweise nicht so fitnessbewusst kochen kann es schwer sein dieses Rezept nachzumachen, da man schon einige spezielle Zutaten benötigt. Wenn ihr vieles nicht zu Hause habt dann probiert doch das etwas einfachere Snickers Riegel Rezept aus. 

Vegane Snickers Torte Rezept

Lasst uns nun einen Blick auf das Rezept werfen. 

Snickers Torte

Eine roh-vegane Köstlichkeit.
Gericht Dessert
Keyword rohkost, torte, vegane torte
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 5 Portionen

Zutaten

Nussboden:

  • 15 g Kakaopulver
  • 40 g Mandelmehl
  • 20 g Kokosmehl
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 10 g Kokosöl
  • 20 g dunkle Schokolade
  • 2 EL Kokosmilch

Dattelkaramell:

  • 100 g Datteln entkernt
  • 30 g Erdnussbutter
  • 1/2 TL Himalayasalz

Cashew Cream:

  • 100 g Cashews über Nacht eingeweicht
  • 1 Banane
  • 2 EL Kokosmilch
  • 1 EL Kokosblütenzucker

Schokoüberzug:

  • 50 g Dunkle Schoko

Anleitungen

  1. Für den Nussboden alle Zutaten in einer Schüssel zu einer krümeligen Masse vermischen. Den Boden in eine Form drücken.
  2. Für das Dattelkaramell die Datteln mit der Erdnussbutter mixen bis eine klebrige Masse entsteht. Hier den Mixer immer wieder abstellen und umrühren damit er nicht überhitzt. Das Dattelkaramell als zweite Schicht in die Form geben.
  3. Für die Cashewcreme alle Zutaten mit dem Pürierstab fein mixen. Die Creme als dritte Schicht über den Cake geben.
  4. Schokolade schmelzen und als vierte Schicht über den Cake geben.

Rezept-Anmerkungen

Bitte beachte dass ich für dieses Rezept eine sehr kleine Form verwendet habe, da ich bei veganen Torten gerne nur kleine Stücke anbiete weil sie sehr satt machen. Wenn du eine große Springform verwendest musst du bitte das Rezept verdoppeln!

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Snickers Torte Snickers Torte Snickers Torte

Weiterlesen

Low fat Waffeln mit Maronen für den Winter

low carb Waffeln mit Maronen

Der zarte Geschmack der winterlichen Maroni verpackt in duftende low fat Waffeln – ein Genuss für die kalten Monate und das ganz ohne Reue! 

Springe zu Rezept

Kein Winter ohne Maroni für mich. Ich finde diese goldig gerösteten Köstlichkeiten gehören einfach zur kalten Jahreszeit dazu. Sogar jetzt wo ich den November in Kapstadt verbringe habe ich meine Schwester beauftragt mir Maroni mitzubringen damit ich diese hier genießen kann. 

Maronis sind für mich so universell wie Kürbis. Man kann damit tolle pikante aber auch süße Speisen zaubern. Ich wollte diesmal etwas neues probieren: Low fat Waffeln ohne Zucker!

low fat waffeln glutenfrei

Gesündere Alternativen für Mehl und Zucker

Maroni oder Kastanien haben ganz natürlich wie Süßkartoffel oder Kürbis auch viele komplexe Kohlenhydrate aber dafür auch fast kein Fett. Perfekt für ein low fat Gericht also. Zusätzlich wollte ich auf Mehl verzichten um das Rezept glutenfrei zu machen. Aus diesem Grund habe ich für die low fat Waffeln Kastanienmehl verwendet. Das bekommt man in verschiedenen Online Stores oder wie fast alles im Leben auf Amazon.

Zuckerfrei ist mein gesundes Waffelrezept natürlich auch! Seit Jahren verzichte ich beim Kochen und Backen komplett auf raffinierten Zucker und nehme immer Xylit oder Erythrit stattdessen. Diese zwei Produkte beeinflussen den Blutzuckerspiegel weitaus weniger beziehungsweise gar nicht und haben auch wesentlich weniger bzw. gar keine Kalorien. Hier mein Lieblingsprodukt. 

Du siehst also wie ich aus einem klassisch ungesunden Waffelrezept eine Fitnessversion gezaubert habe indem ich Mehl und Zucker ganz einfach ausgetauscht habe. So sind die schnellen Kohlenhydrate durch komplexere ersetzt und die Kalorien reduziert. 

Topping oder Creme Empfehlungen

Was passt nun am besten auf unsere low fat Waffeln mit winterlichen Maronis? 

Hier habe ich verschiedene Vorschläge für dich: 

  • Topfencreme: wenn du Magertopfen (Quark für alle aus Deutschland) nimmst sparst du dir wohl die meisten Kalorien und bekommst trotzdem das cremige Erlebnis. Einfach mit Erythrit süßen und du bleibst weiterhin bei der low fat Variante!
  • Nutella: der Klassiker, aber natürlich auch mit den klassisch hohen Kalorien und hohem Zuckergehalt
  • Nussbutter: die gesundheitsbewusste Alternative zu Nutella. Erdnussbutter würde ich hier nicht empfehlen, da sie geschmacklich nicht ganz optimal passt. Mandelbutter oder Hazelnussbutter passt allerdings perfekt zum Aroma der Waffeln 
  • Vanillesauce: diese Waffeln sollte man eher nicht mit fruchtigen Marmeladen essen sondern lieber mit etwas cremigen wie Vanillesauce oder etwas nussigem wie Nussbutter. 

low carb Waffeln mit Maronen

Low Carb Waffel Rezept mit Maronis

Viel Spaß beim nachmachen:

Low Carb Maronenwaffeln

Zuckerfreie Waffeln für die Winterzeit!
Gericht Breakfast, Dessert
Keyword low carb, Maronen, Waffeln, Winter
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 6 Waffeln

Zutaten

  • 100 g Maronen gegart, geschält
  • 120 g vegane Butter/ kokosnussöl weich, in Stücken
  • 130 g Erythrit
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 250 g Milch
  • 250 g Kastanienmehl
  • ½ TL Backpulver
  • 2 Prise Salz
  • Kokosöl zum Einfetten

Anleitungen

  1. Für die Maroniwaffeln die Maronen grob hacken, mit der Milch in einen Topf geben und bei mittlerer Temperatur 5-10 Min. weich garen. Anschließend alles pürieren.
  2. Zucker mit dem Ei schaumig schlagen danach Mehl, Backpulver und 2Prisen Salz miteinander vermischen und die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen. Die flüssige Butter etwas abkühlen lassen.
  3. Das Maronenpüree mit der Zucker-Eiermischung, der Mehlmischung und der flüssigen Butter verrühren, am besten mit dem Handrührgerät.
  4. Für den Maronicrunch die übrigen Maronen in kleine Stücke hacken und in einer Pfanne mit der restlichen Butter bei mittlerer Hitze rösten.

Schau auch gern mal bei den veganen Waffeln auf meinem Blog vorbei, die sind ganz ohne tierische Produkte gemacht. 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Speichere dir dieses Rezept doch auf dein Pinterest Winterfood Board: 

Maroni waffeln low fat Low fat waffeln mit Maroni

Weiterlesen

Keto Salzburger Nockerl ohne Zucker

Salzburger Nockerl ohne Zucker

Luftig leichte Nockerl ohne den extra Kalorien. Meine keto Version der berühmten Salzburger Nockerl ohne Zucker hat gerade mal 93 Kalorien auf ein ganzes Blech! Dieses Rezept is perfekt für alle die gerne etwas süßen schmecken wollen, aber dabei auf ihren Zucker- und Kalorienkonsum achten möchten. 

Springe zu Rezept

Sommer in Salzburg

Diesen Sommer durfte ich in Salzburg verbringen. Nach 8 Monate in der Großstadt Wien und dann 4 Monaten Bali war die Salzburger Bergwelt mal wieder eine willkommene Abwechslung. Seit langem wollte ich schon in dieser schönen Stadt wohnen und einfach die Natur so richtig genießen. Endlich haben wir diesen Traum nun umgesetzt und drei Monate so viele Seen, Berge und andere Naturschauspiele wie möglich erkundet! 

Hier meine Top fünf Liste an Dingen die ich in und um Salzburg gemacht habe: 

  • Wanderung auf die Bleckwand
  • Ausflug zum Königssee 
  • Rupertikirtag
  • Gollinger Wasserfall
  • Sunset Picknick am Gaisberg

Zur richtigen Salzburg Experience gehört aber natürlich auch die Kulinarik. Vom Augustinärbräu, Stieglbräu und dem Bärenwirt habe ich alle klassischen Gasthäuser besucht um die traditionelle Hausmannskost zu probieren und da durften als Nachspeise die Salzburger Nockerln natürlich nicht fehlen. Die werden ja hier in den Bauernstuben immer richtig zelebriert und so gut wie immer ganz frisch zubereitet! 

Zwei Food Blogger – eine Mission

Dieser Sommer war extra special für mich da ich meine liebe Food Blogger Freundin Stefanie endlich so nah bei mir hatte. Wir beide teilen auf Instagram und auf unseren Blogs gesunde Fitnessrezepte und haben einfach so viel gemeinsam. Da wir nun endlich in der selben Stadt wohnten konnten wir endlich mal eine Content Creation Session gemeinsam machen und welches Rezept hätte da besser gepasst als die Salzburg Nockerl fitnesstauglich zu machen?! 

Nach kurzer Rezeptentwicklung sind unsere keto Salzburger Nockerl ohne Zucker entstanden und das Rezept könnte einfacher nicht sein. Wir haben wirklich alles unnötige weggelassen und ich braucht gerade mal drei Zutaten um es umzusetzen! 

Wir waren übrigens richtig fleißig an unserem Content Creation Day und haben neben den Salzburger Nockerl ohne Zucker auch Kichererbsen Cookie Dough geshootet und zwei Reels gedreht. 

Mehr von mir und Stefanie? Dann schau doch mal bei ihr am Blog oder beim veganen Brownie Gastbeitrag von Stefanie auf meinem Blog vorbei 🙂

Keto Salzburger Nockerl ohne Zucker Rezept

Habe ich schon erwähnt, dass das gesamte Blech gerade mal 93 Kalorien hat? Verrückt oder? Somit kann eigentlich jeder sein eigenes Blech essen 😀 

Ich habe zu Stefanie gesagt, dass es sich ein bisschen so anfühlt als würde man Woken oder Luft essen. Ihr werdet wissen was ich meine nachdem ihr es ausprobiert habt. 

Keto Salzburger Nockerl ohne Zucker

Keto Salzburger Nockerl ohne Zucker

Fast als würde man Wolken essen können!

Gericht Dessert
Länder & Regionen austrian
Keyword Brownies ohne Zucker, keto, low carb, mousse zuckerfrei, Salzbuger Nockerl, Salzburg
Zubereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 4 Minuten
Portionen 2 Personen
Kalorien 93 kcal

Zutaten

  • 3 Stk. Eier
  • 50 g Puderxucker pulverisiertes Erythrit
  • 100 g Beeren frisch oder tiefgefroren

Anleitungen

  1. Die Eier trennen.

  2. Beginnen das Eiklar zu Schnee zu schlagen.

  3. Langsam den Puderxucker dazumischen und weiter zu einem festen, steifen Schnee schlagen.

  4. Beeren in eine Auflaufform geben.

  5. Mit zwei großen Löffeln den Eischnee nockerlartig auf die Beeren setzen.

  6. Im Ofen etwa 3-5 Minuten goldbraun backen.

  7. Auskühlen lassen und mit Puderxucker bestäuben.

Tipps:

  • Das kalorienreduzierte Nockerl Rezept funktioniert übrigens mit allen Arten von Beeren. Wir haben gemischte Beeren genommen, aber du kannst es auch nur mit Himbeeren, Heidelbeeren oder Brombeeren machen. Die Erdbeere ist die einzige Beere die ich nicht empfehlen würde, da sie zu wässrig für dieses Rezept ist. 
  • Um das Rezept so kalorienarm wie möglich zu halten haben wir Puderxucker verwendet – eine pulverisierte Form von Eryhtrit welche man als Staubzuckeralternative optimal verwenden kann. 

Hier auch noch ein kurzes Videotutorial zu diesem einfachen Nockerl Rezept: 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Low Carb Nockerl Low Carb Nockerl Low Carb Nockerl

Weiterlesen

No-bake Erdnussbutter Cheesecake

Erdnussbutter Cheesecake

Die süßeste Versuchung seitdem es Erdnüsse gibt. Dieser Erdnussbutter Cheesecake sollte unbedingt so schnell wie möglich in dein Dessert Repertoire aufgenommen werden!

Springe zu Rezept

Da Cheesecake auf jeden Fall zu einem meiner liebsten Rezepte zählt habe ich hier wirklich schon eine große Variation an verschiedenen Varianten probiert. Vom Avocado cheesecake zum veganen cheesecake und einen ohne Kohlenhydrate! Dieses Mal wage ich mich an eine ungebackene Version mit so wenig Zutaten wie möglich.

Ich gebe zu dieser Cheesecake it vielleicht jetzt nicht ganz so gesund und fitnessbewusst wie meine anderen Rezepte (Tipps wieder du ihn aber fitness approved machen kannst findest du etwas weiter unten), dafür aber auf jeden Fall worth the calories! Mein Freund verschlang diesen Kuchen fast ganz alleine und auch meine Mitbewohnerin war mehr als begeistert. 

Erdnussbutter Cheesecake

 

Wie spare ich bei diesem Rezept Kalorien bzw. Kohlenhydrate?

Die Basis von diesem Rezept besteht eigentlich nur aus zerkrümmelten Oreos und etwas Kokosöl um einen festen Boden zu bekommen. Man kann die Oreo Kekse natürlich auch gegen andere Butterkekse oder eine Haferflocken-Nussmischung tauschen. Oreos sind von sich einfach einzigartig, eine gesündere Alternative wäre allerdings einfach drei Esslöffel geriebene Nüsse mit einem Esslöffel Kokosöl und Erythrit zu vermischen. So bekommt man auch einen festen Boden – ganz ohne Kohlenhydrate!

Cheesecake mit Erdnüssen

Bei der Füllung kann man die Kalorien durch fettreduzierten Frischkäse reduzieren. Dieser ist oft nicht ganz so vollmundig dafür spart man aber mit Low Fat Frischkäse einiges ein Kalorien. 

Somit kannst du dieses Rezept durch einen anderen Boden auch sehr schnell zum keto oder low carb cheesecake machen! 

Erdnussbutter Cheesecake-3

Erdnussbutter Cheesecake Rezept

Erdnussbutter Cheesecake

Eine zarte Versuchung mit knusprigem Oreoboden und süßer Erdnussfüllung!

Gericht Dessert
Keyword cheesecake, Erdnussbutter, Peanut butter cheesecake
Zubereitungszeit 15 Minuten
Rastzeit 2 Stunden
Portionen 5

Zutaten

Boden:

  • 6 Oreos
  • 2 EL Kokosöl

Füllung:

  • 175 g Frischkäse
  • 3 EL Erdnussbutter Creamy
  • 50 ml Kokosmilch
  • 2 EL Erythrit oder Xylit
  • 50 g Erdnüsse ungesalzen

Topping:

  • 1 EL Erdnussbutter
  • 1 EL geschmolzene schwarze Schokolade
  • 1 EL Erdnüsse

Anleitungen

  1. Für den Boden die Oreos fein zerkrümmeln und mit dem flüssigen Kokosöl mischen. Als Boden in eine kleine Springform (14cm) drücken und kalt stellen.
  2. Alle Zutaten für die Füllung vermischen und in die Form auf den Boden auffüllen. 2 Stunden in das Gefrierfach stellen.
  3. Torte aus der Springform nehmen. Mit Erdnussbutter, geschmolzener Schokolade sowie Erdnüssen dekorieren und im Kühlschrank aufbewahren.

Rezept-Anmerkungen

Bei einer größeren Springform einfach die Menge verdoppeln!

Hier gibts noch ein einfaches Zubereitungsvideo von meinem TikTok Profil: 

Erdnussbutter Cheesecake

Bist du ein Cheesecake Fan? Dann verlinke ich dir hier meine anderen Cheesecakerezepte am Blog: 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann markiere mich mit @carina_berry auf Instagram oder verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Cheesecake mit Erdnuss Erdnuss Cheesecake Erdnuss Cheesecake

Weiterlesen
1 2 3 8