AdeZ und Frühstück

Ende Mai war ich in Mailand für den großen Produktlaunch von AdeZ – vegane Drinks auf Pflanzenbasis, ohne Zuckerzusatz.*Werbung* 
Viele haben bestimmt in letzter Zeit die Plakate der neuen Produkte in der Stadt gesehen und die schönen Flaschen vielleicht sogar schon im Supermarktregal entdeckt. Als stolzer AdeZ Ambassador habe ich heute das große Vergnügen euch die Produkte ein bisschen näher vorzustellen und ein herrlich saisonales Frühstücksrezept mit euch zu teilen!

AdeZ Pflanzendrinks

5 AdeZ Drinks in Österreich

Das exklusive Launch-Event in Mailand fand in einer italienischen Villa statt. Hier begab man sich auf eine Reise durch die verschiedenen Räume in welchen jeweils ein Produkt vorgestellt wurde. In Österreich sind im Moment Rockin’ Rice, Surprising Soy und Amazing Almond erhältlich, sowie die kleinen On-the-go Drinks. Diese handlichen 250ml Drinks sind in den Geschmäckern „Outstanding Oat Strawberry & Banana” sowie “Amazing Almond Mango & AdeZ_AT_Family_Passionfruit“ erhältlich. Outstanding Oat Strawberry & Banana” hat den Haferdrink als Basis und  “Amazing Almond Mango & Passionfruit“ den Mandeldrink. Beide sind mit leckerem Fruchtsaft/-püree verfeinert. Ich verwende die on-the-go Drinks gerne als Snack für Zwischendurch wenn der kleine Hunger aufkommt.

Perfekt zum Frühstück

Dieser Blogpost widmet sich vor allem meiner Frühstücksliebe. Für mich ist Frühstück die meist zelebrierte Mahlzeit des Tages und hier sind die Produkte von AdeZ eine wahre Bereicherung. Ich habe schon seit langem aufgehört normale Milch zu trinken und greife seit Jahren auf alternative Pflanzendrinks zurück. Hier nehme ich natürlich immer die zuckerfreien Varianten. Jedoch muss ich auch ganz ehrlich anmerken, dass ein zuckerfreier Mandeldrink oder Sojadrink einfach nur halb so gut schmeckt wie die zuckerhaltigen Alternativen, die natürlich auch weitaus mehr Kalorien haben. AdeZ vereint nun beide mir wichtigen Aspekte. Die Drinks sind nämlich ohne zugesetzten Zucker, schmecken aber trotzdem durch das natürliche Stevia leicht süß! Bezüglich dem Stevia muss ich auch sagen, dass ich total positiv überrascht war, da es überhaupt nicht künstlich oder bitter schmeckt, wie man es sonst bei manchen Produkten kennt. Diese süße Tatsache macht die Produkte natürlich perfekt für jegliche Frühstückskreationen. Man spart sich also den extra Zucker, Honig oder was ihr sonst so zum Süßen verwenden würdet. Porridge, Waffeln, Pancakes und Chia Pudding bekommen so ganz von selbst einen dezent süßen Geschmack! Außerdem sind die AdeZ Plain Drinks (Rockin’ Rice, Surprising Soy & Amazing Almond) laktosefrei und enthalten Kalzium, Vitamin D und B12. 

Mit AdeZ kann man die selben wichtigen Vitamine und Mineralstoffe aufnehmen wie durch Milch. AdeZ enthält nämlich genau denselben Gehalt an Kalzium wie Kuhmilch. Super geeignet also für eine vegane Ernährung. Adez Rice Drink

PlantbottleTM für weniger Müll

Etwas tolles muss ich euch jetzt noch bezüglich der Flasche erzählen. Ich stehe ja Plastikflaschen unglaublich kritisch gegenüber und setze im Moment alles daran meinen eigenen Plastikmüll so gut es geht zu reduzieren. Die Flasche von AdeZ ist eine PlantBottleTM. Sie besteht bis zu 30% aus pflanzlichem Material und ist zu 100% recyclebar! Die PlantBottleTM ist umweltfreundlicher als Tetrapack. Kein extra Plastikmüll also 🙂

Marillenparfait

In den nächsten Monaten möchte ich euch alle Pflanzendrinks vorstellen und leckere Rezepte für euch damit kreieren. Heute starten wir mit Surprising Soy – dem Sojadrink von AdeZ. Mit

seinem super natürlichen und cremigen Geschmack ist er viel milder als die meisten Alternativen die ich kenne.

Hierfür habe ich speziell ein saisonales Rezept entwickelt. Wie ihr vielleicht wisst ist bei mir in der Wachau gerade Marillenzeit und unsere Bäume biegen sich vom Gewicht der süßen Früchte. Ein super Anlass um ganz regional ein leckeres Frühstücksrezept zu zaubern. Ich habe auch darauf geachtet, dass es wirklich einfach zu machen ist, damit es wirklich jeder nachmachen kann.

Ich zeige euch heute ein Marillenparfait, welches aus drei einfachen Teilen besteht. Das ganze dauert etwa 10 Minuten zum Zubereiten und schmeckt absolut herrlich!

Adez Recipe

Hier das Rezept:

Zutaten:
150ml AdeZ Surprising Soy
30g Haferflocken
1 Messerspitze Zimt
30g Xylit ( alternativ 1 EL Honig oder Agaven Dicksaft) 100g Marillen
100g griechisches Joghurt
20g Toasted Granola

Zubereitung:

AdeZ Surprising Soy aufkochen und mit den Haferflocken verrühren bis ein fester Brei entsteht. Zimt unterrühren. Das Joghurt mit Xylit vermischen und beiseite stellen. Die Marillen klein schneiden und in ein leeres Glas füllen. Die Haferflockenmasse nun darüber leeren und mit griechisches Joghurt auffüllen. Mit weiteren Marillen und dem toasted Granola dekorieren.

Apricot breakfast recipe

Wenn ihr das Rezept selbst ausprobiert tagt doch @adezaustria. Vielleicht werdet ihr damit auf der Instagramseite gerepostet 🙂

Xoxo, 

You might also like

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.