Golden Milk – super healthy turmeric tea!

golden Milk-Turmeric tea

Traveling through Mexico last year gave me tons of food inspiration. One particular trend I picked up there was „golden milk.“Its a creamy, but dairy free hot drink that is filled with nutrients! Something that could be found in almost every healthy & vegan café. In this blog post I want to show you how to make the vitamin cocktail yourself!  

Golden milk – a trend beverage with additional health benefits 

It is said that golden milk has a ton of benefits due to all the wonderful spices used in the drink. Many studies have linked turmeric, which is the main ingredient, with wide-ranging anti-inflammatory effects. This super creamy drink will warm your heart and also bring you a soothing sleep! Rumor has it that drinking golden milk at night will help you to relax and sleep better. 

golden Milk - turmeric tea

The drink is packed with antioxidants and inflammatory ingredients. Let’s look at some of the ingredients and their health benefits that I researched accordingly on the internet: 

  • Black Pepper: Is supposed to help with weight loss and should help to prevent cancer. I also found out that it should reduce memory impairment and cognitive malfunction. 
  • Almonds: Almonds are rich in vitamin E, magnesium and filled with healthy unsaturated fats. It is also said that it helps to prevent diabetes.
  • Honey: I love to use honey as a sweetener because it is a good source of energy, benefits the skin and has a lot of mineral.
  • Ginger: There are so many health benefits to ginger I don’t even know where to start. For example I always take it when I have a cold, sore throat or a cough and it always helps me to feel better. It is also said to treat kidney infections, stimulates the digestive system and boosts the immune system. 
  • Turmeric:  Turmeric is said to be anti-inflammatory and is rich in antioxidants. Its good for your digestion and helps to detoxify. 
  • Cinnamon: besides the fact that I simply love the taste of it cinnamon should regulate your blood sugar levels, reduce your cholesterol and relief joint pains. 
  • Coconut: I like to use a bit of coconut cream as well because it gives it a creamy texture and makes it easier for your body to absorb the fat-soluble turmeric. 

All in all the power spice in the drink is really the turmeric and listing all its health benefits would exceed the length of this blog post. However, if you would like to read more about the health benefits and uses for turmeric I recommend you click here and check out this wonderful article explaining in great detail how one single spice can boost every facet of your health!

golden Milk - turmeric tea

Functional Food

I love recipes like this golden milk because they don’t only taste great, but they also have amazing benefits for your body. Each ingredient of this delicious and creamy hot drink was carefully selected to merge this drink into an explosion of an immune boosting vitamin cocktail for you!

So, if you haven’t tried golden milk yet, you are really missing out on something big! I love it because if I drink it before bedtime I can satisfy my cravings for something sweet with it, do something great for my health and get some restful sleep in addition!
I usually watch a series at night time every once in a while and simply loved to eat something while doing that. Well, now I replaced my extra meal with golden milk, save a bunch of calories, get to satisfy my sweet tooth and dream away smoothly at night. Amazing right?!

turmeric tea - golden milk

How to make golden milk

The recipe is really fairly easy. You simply need some basic spices at home. Golden milk is made from turmeric, ginger, black pepper, cinnamon and honey.

Ingredients:

  • 200ml unsweetened almond milk
  • 1 tsp honey
  • 1 tsp turmeric
  • 1/2 tsp cinnamon
  • 1/2 tsp fresh pressed ginger (otherwise 1/4tsp ground ginger)
  • 1/4 tsp ground pepper
  • 1 tsp coconut cream

Method:

  1. Heat the almond milk in a pot.
  2. Mix in all the other ingredients and stir well.
  3. Pour into a glass and enjoy while warm.
  4. Feel free to add a bit more honey if you want it sweeter!

golden Milk-Turmeric tea

Drinking golden milk has become a great new habit I introduced in 2019. Try it yourself and I am sure you will love it too 🙂 If you are looking for another great detox inspiration make sure to read my blog post about my recent smoothie cleanse. Hope you enjoyed the recipe! Let me know if you would like to see more of those beneficial superfood drinks in the future!  

Did you make this recipe? 

Did you make this recipe?

Tag  @carina_berry and use the Hashtag #carinaberry to get the possibility for a shoutout on my Instagram! 

Finally, I always love to see your wonderful creations and it makes me so happy to see you guys actually making my recipes. 

xoxo,

Golden Milk - Turmeric Tea

Weiterlesen

Das perfekte Weihnachtsfrühstück – gesund und lecker

Das perfekte Weihnachtsfrühstück - gesund und lecker

Heute zeige ich euch mein perfektes Weihnachtsfrühstück Rezept. Ich liebe den Dezember und die Weihnachtszeit, da ich mich hier in der Küche so richtig austoben kann. Leider sind ja die meisten Rezepte ungesund, nicht jedoch mein Weihnachtsfrühstück. Mit nur fast 300 kcal ist es der perfekte weihnachtliche Start in den Tag.

Das perfekte Weihnachtsfrühstück

1.Weihnachten in Mexiko

Die Weihnachtszeit ist wirklich einer der schönsten Zeiten im Jahr. Ich liebe die Weihnachtsmärkte, tollen Dekorationen und besonderen Köstlichkeiten die es eben nur im Dezember gibt. Dieses Jahr ist aber einmal alles anders. Ich verbringe nämlich gerade die Weihnachtszeit in Puebla, Mexiko. 

Hier kann man vergeblich nach geschmacksvollen Adventmärkten suchen und sie eher mit blinkenden Neonlichtern in Einkaufshäusern ersetzen. In der Innenstadt leuchtet alles in den verschiedensten Farben und es ist irgendwie ein lustiges Gefühl bei Temperaturen um 20 Grad so viel Weihnachtsdeko zu sehen. Gestern besuchten wir das magische Dorf Atlixco welches zur Weihnachtshauptstadt von Mexiko umfunkioniert worden ist. Wir brauchten 2.5 Stunden um alle Attraktionen zu sehen. Mein Highlight war der Zauberwald wo wir 3D Brillen bekommen haben und alle Lichter auf einmal zu glitzernden Rentieren, Weihnachtsmännern oder Schneeflocken geworden sind. 

Das perfekte Weihnachtsfrühstück - gesund und lecker

2. Inspiration zum Rezept

Ich liebe es mir zu Weihnachten Bratäpfel zu machen. Da ich aber gerade auf Reisen bin und von einem Airbnb zum nächsten wechsle habe ich nicht immer einen Backofen. Deshalb brachte ich den Bratapfel bei diesem Rezept einfach in Form von einem leckeren Apfelkompott auf das Teller. 
Weitere Inspiration bekam ich von den ganzen unglaublich schönen Instagram Postings die ich im Moment auf meinem Feed sehen und die alle so super weihnachtlich aussehen. 

3. Gedünstete Zimtäpfel mit Vanillejoghurt

Ich dachte mir ihr könnt euch im Dezember vielleicht für Rezepte zu einem Weihnachtsfrühstück interessieren. Oft isst man ja das ganze Jahr über immer sehr ähnliche Sachen zum Frühstück und da könnte dieses süße Gericht mal eine willkommene Abwechslung sein. 

Das perfekte Weihnachtsfrühstück - gesund und lecker

Das Rezept

Suchst du nach einem leckeren Adventsfrühstück oder planst eine Weihnachtsfrühstück Einladung für deine Freunde? Dann bist du hier genau richtig. Mein leckeres Apfelkompott Joghurt eignet sich perfekt um in den kalten Dezembermorgen zu starten. Hier das Rezept zum leckeren Adventsfrühstück:  

150g griechisches Vanille Joghurt (Vegane Version: Vanille Sojajoghurt)
1/2 Apfel
1/2 Pflaume
1 EL Granola
1 Feige
25g Xylit
1 Brise Zimt

Zubereitung:

Vanillejoghurt mit 15g Xylit mischen und in eine schöne Schüssel füllen. Den Apfel in kleine Stücke schneiden und mit 10g Xylit sowie dem Zimt langsam dünsten. Das Apfelkompott auf das Joghurt geben. Pflaume und Feige in Scheiben schneiden und auf das Joghurt legen. Einen Esslöffel Granola über den Bowl streuen und fertig ist das Weihnachtsjoghurt!

Suchst du noch nach anderen Weihnachtsrezepten? Schau mal bei meinem versunkenen Birnenkuchen oder den leckeren Bratäpfeln vorbei, die gehen auch super schnell und schmecken richtig lecker. Mehr Rezeptvideos und Food Blogging Tips findest du übrigens auf meinem YouTube Kanal. 

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann tagge mich mit @carina_berry auf Instagram verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Weiterlesen

Feigenporridge mit AdeZ Amazing Almond

Werbung – Kooperation mit AdeZ

Wo sind meine Porridge Liebhaber? Heute möchte ich euch meinen super leckeren Feigenporridge zeigen, den ihr ganz leicht zu Hause nachmachen könnt. 

Bevor wir beginnen möchte ich euch erzählen wie ich zu diesem Rezept gekommen bin. 

AdeZ Blogger Brunch 

Anfang August hat AdeZ einen Blogger Brunch in einem Fitnessstudio organisiert. Hier lag der Fokus auf veganer Ernährung, Fitness und Nachhaltigkeit. 
Begonnen hat der Workshop mit einer Yogastunde. Danach gab es einen Ernährungsworkshop bei welchem wir die Einzelheiten einer pflanzenbasierten Ernährung uns angesehen haben. Zum Abschluss gab es dann noch ein Fingerfood Buffet und die leckeren Drinks von AdeZ. 

Welterschöpfungstag

Im Zuge des Ernährungsworkshops habe ich dann von dem Welterschöpfungstag erfahren. Dieser war am 1. August in diesem Jahr. Der Welterschöpfungstag markiert den Tag an welchem wir die Resourcen der Erde für das bestehende Jahr aufgebraucht haben. Also mehr als die Erde bis zum Ende des Jahres wieder nachproduzieren kann. Im Moment brauchen wir beinahe 1.7 Planeten. 

Das zu hören hat mich tief betroffen. Wir zerstören uns den Planeten selbst. Das Streben nach immer mehr wird uns irgendwann einholen. Ich habe dann auch erfahren, dass die Fleisch- und Milchproduktion einen großen Anteil an der schlechten Gesundheit unserer Erde hat. 

Ich dachte mir dann ich möchte hier einfach etwas unternehmen um das Datum nach hinten zu verschieben. #MOVETHEDAY

Wisst ihr, dass wenn wir den globalen Fleischkonsum allein um 50% reduzieren und diese Kalorien durch eine vegetarische Ernährung ersetzen würden, würden wir den Overshoot Day schon um ganze 5 Tage verschieben.

Deshalb habe ich mich dazu entschieden die Bewegung #VEGANMONDAYS ins Leben zu rufen

#VEGANMONDAYS

Seit August ernähre ich mich also jeden Montag vegan. Somit kann ich auch meinen, auch wenn nur kleinen Teil, für eine gesündere Erde beitragen. 
Ich habe dies auf meinem Instagram kommuniziert und mittlerweile nehmen jede Woche schon ganz viele meiner Follower an dem Movement teil und markieren mich in ihren Stories und Posts, in welchen sie mir ihre veganen Köstlichkeiten zeigen. 
Ganz vegan zu gehen ist für mich im Moment noch nicht vorstellbar, da ich Fleisch schon gerne esse. Jedoch habe ich mich fest entschlossen Fleisch- und Milchprodukte ab jetzt viel bewusster zu genießen und auch immer nach der Herkunft dieser Produkte zu fragen. 

Wenn ihr nun auch Lust bekommen habt, dann versucht doch auch einmal einen Tag vegan zu essen. Ihr werdet sehen, es ist gar nicht so schwer! 

Rezepte mit AdeZ

Aus dieser Motivation heraus ist nun auch dieser Feigenporridge entstanden. Es war mal wieder ein Montag und ich wollte trotzdem meinen leckeren Frühstückshaferbrei essen. 
Hier muss ich gestehen sind die alternativen Pflanzendrinks von AdeZ wirklich perfekt. Die Drinks sind nämlich komplett vegan, ohne zugesetzten Zucker, schmecken aber trotzdem durch das natürliche Stevia leicht süß! 

Was ich auch noch kurz herausheben möchte ist die Flasche in der die alternativen Pflanzendrinks kommen.  Ich stehe ja Plastikflaschen unglaublich kritisch gegenüber und setze im Moment alles daran meinen eigenen Plastikmüll so gut es geht zu reduzieren. Die Flasche von AdeZ ist eine PlantBottleTM. Sie besteht bis zu 30% aus pflanzlichem Material und ist zu 100% recyclebar! Die PlantBottleTM ist umweltfreundlicher als Tetrapack. Perfekt also um mich bei meinem Vorhaben den Welterschöpfungstag nach hinten zu verschieben zu unterstützen. 

Amazing Almond

Für den leckeren Feigenporridge habe ich  AdeZ Amazing Almond verwendet. Dieser Geschmack begeistert mich besonders. Ich liebe die süßliche Note der fein gemahlenen Mandeln und mag wie cremig dieser Drink ist. Außerdem, bin ich der Meinung, dass er sich deshalb so gut für süße Frühstücksrezepte eignet.

Zubereitung Feigenporridge

Zutaten:

150ml AdeZ Amazing Almond  
30g Hafermark
20g Xylit 
1 Brise Zimt
25 g veganes Proteinpulver (optional)
2 Feigen
1/2 Banane
15g Walnüsse
1 EL Maple oder Dattel Sirup
15g Frühstückgranola

Zubereitung:
In einem Topf den Hafer unter ständigem Rühren in dem AdeZ Drink aufkochen.
Xylit, Proteinpulver (optional) und Zimt hinzu geben. Umrühren, bis alles gut vermischt ist. Porridge in eine Schüssel füllen. Banane schneiden und auf den Porridge legen. Erdnussbutter über den Porridge geben und noch mit dem Granola, Maple Sirup, Feigen und Nüssen dekorieren.

Schlussendlich noch warm genießen und einfach schmecken lassen! 

Ihr könnt auch gerne noch meinen Blogpost vom Juni auschecken falls ihr an mehr Infos zu AdeZ und den tollen alternativen Pflanzendrinks interessiert seit.

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann tagge mich mit @carina_berry und @adezaustria auf Instagram verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Weiterlesen

Overnight oats with yoghurt and carrots

Overnight Oats with Carrots

Overnight oats – the perfect, easy and super quick breakfast recipe for a healthy start into the day! 

On-the-go breakfast 

What I love about these healthy overnight oats is that you can prepare them already the day before and simply need to take them out of the fridge the next morning and off you go. That is why this recipe is perfect for an on-the-go breakfast. You can carry it with you in a nice glass jar and eat it on your way to work or university. 

 overnight oats with yoghurt

Overnight Oats Variation

The basic overnight oats recipe can be adapted in different directions, depending on your liking, season and flavor cravings that special day. In todays recipe I am showing you a delicious variation of overnight oats with yoghurt and carrots. I like the carrots because I feel they fit perfectly to the fall harvest. The yoghurt just gives it a nice soft texture. If you can make these overnight oats with greek yoghurt. It has a thicker consistency which makes the taste experience even better in my opinion. 

You will see these simple overnight oats will melt your heart and give you a nice reason to wake up to delicious breakfast in the morning. 

Vegan options

So this basic oat recipe is actually perfectly suited for vegans. You can make this 100% vegan my replacing normal milk with almond/rice/oat or any other kind of alternative milk. The greek yoghurt can be substituted for coconut or soy yoghurt and it will work just as fine. You know how much I like to add protein powder to my recipes. Also here there are so many different vegan options for you. I love to use sunflower seed protein or hemp protein. Moreover, rice protein also works really nice. 

overnight oats with yoghurt

Filled with complex carbs 

I love to use oats for my recipe because they are made out of a lot of complex carbs. These will slowly release energy for your body to use over a longer period of time than for example just a plain wheat breakfast roll. Oats are actually gluten-free and a great source of vitamins, minerals and antioxidants. they also have quite a high amount of fiber, which is always good for your digestion. 
Oats really are one of my favorite fitness food ingredients and I make almost all my breakfast dishes with them. 

Overnight oats with yoghurt
Serves 1
A quick but healthy on-the-go breakfast.
Write a review
Print
Total Time
15 min
Total Time
15 min
Ingredients
  1. 30g oats
  2. 100ml milk (vegans use milk alternative)
  3. 100g greek yoghurt 0% (vegans use coconut/soy yoghurt)
  4. 25g protein (vegans use rice/soy/hemp/sunflower protein)
  5. 1tbsp grated coconut
  6. 1 grated carrot
  7. 1/2 tsp cinnamon
  8. 15g Erythrit or Xylit or Honey
Instructions
  1. Mix everything together in a bowl and stir well.
  2. Put the jar into the fridge.
  3. Let soak in the fridge overnight.
carinaberry.com http://carinaberry.com/
Overnight oats with yoghurt

If you are interested in more healthy breakfast recipes you can check out my pancakes made out of oat flour or the vegan version of them. I also recommend you to check my YouTube channel for more healthy recipe videos. 

Did you make this recipe? 

Did you make this recipe?

Tag  @carina_berry and use the Hashtag #carinaberry to get the possibility for a shoutout on my Instagram! 

Finally, I always love to see your wonderful creations and it makes me so happy to see you guys actually making my recipes. 

Weiterlesen

Kürbispfannkuchen – gesund und lecker

Kürbispfannkuchen

Gerade in der Herbstzeit koche ich wahnsinnig gerne mit Kürbis. Kürbis ist ein wahrer Alleskönner. Ob salzige oder süße Speisen – man kann einfach so viel damit machen. Aus diesem Grund möchte ich euch heute eines meiner leckersten Herbstrezepte zeigen: Kürbispfannkuchen – lecker, gesund und vollgepackt mit Protein und guten Kohlenhydraten. 

Da ja auch bald Halloween vor der Tür steht wollte ich noch ein paar passende Rezepte dazu kreieren um euch ein paar Ideen für ein leckeres Gruselfrühstück zu geben!

Pancakes sind ja wirklich immer eine leckere Frühstücksoption. Wenn man sie noch mit Kürbis aufpept werden sie nochmal besser. 

Ist Kürbis Obst oder Gemüse?

Habt ihr gewusst, dass Kürbis gar kein Gemüse ist? Kürbis zählt nämlich eigentlich zu Fruchtgemüse. Zusammen mit Paprika, Tomaten, Zucchini, Auberginen und Gurken gehören sie also dem Obst an. Deshalb kann man Kürbis auch auf so viele unterschiedliche Arten verwenden. Ich persönlich liebe ja Kürbis und verwende diese „Frucht“ im Herbst in fast allen meinen Rezepten. Egal ob bei einem leckeren Curry Abendessen oder bei einem süßen Pumpkin Latte als Drink. 

Kürbispfannkuchen

Falls du noch nach mehr leckeren Kürbisrezepten suchst kannst du dir ja diese hier mal ansehen: Pumpkin Spice Latte & Kürbis Porridge

Hier nun das Rezept: 

Kürbispfannkuchen
Serves 2
Super leckere Frühstückspfannkuchen mit komplexen Kohlenhydraten
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
10 min
Total Time
20 min
Prep Time
10 min
Cook Time
10 min
Total Time
20 min
Ingredients
  1. 1 Banane
  2. 20g Proteinpulver (optional)
  3. 150g Kürbis (ich nehme am liebsten Hokaido oder Muscat)
  4. 2 Eier
  5. 60g Haferflocken
  6. 50 Kokosmilch
  7. 100ml Milch oder MIlchalternative
  8. 1 Brise Zimt
Instructions
  1. Den Kürbis waschen, klein schneiden und in einem Topf mit Wasser weich kochen. Danach einfach alles zusammen in den Mixer packen und fein pürieren.
  2. Eine Pfanne mit etwas Butter bestreichen und mittelgroße Pfannkuchen heraus backen. Mit Toppings eurer Wahl belegen.
carinaberry.com http://carinaberry.com/

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann tagge mich mit @carina_berry auf Instagram verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

 

 

xoxo,

Weiterlesen

Pumpkin Spice Latte – Protein Style

Pumpkin Spice Latte

Okay I just need to say it again: I ADORE PUMPKIN! Literally these days everything I eat contains pumpkin. So why not also my drink? Let me show you in this recipe how you can make a delicious pumpkin spice latte for yourself. 

So, since I don’t really drink coffee I am always looking for other yummy alternatives that I can enjoy in the morning. Usually I drink tea, but in the fall pumpkin is just way too yummy to not make a delicious, creamy drink with it. That is why I came up with my own favorite pumpkin spice latte recipe. 

You know what really surprises me? They also have a ton of pumpkin here in Costa Rica. I have seen everything from a Hokaido pumpkin to Muscat to butternut squash! So happy about this because it means I don’t have to miss out on more awesome fall food the next weeks!

Pumpkin Spice Latte

Regarding your choice of protein you can either make this pumpkin spice latte totally vegan by using rice/pea or sunflower protein. Of course you can also use whey protein. Here I recommend the flavors cookies & cream as well as plain vanilla. 

The recipe

So for this special pumpkin photoshoot I made a super fancy dark chocolate decoration around the jar. You don’t need that though really. I just thought it looks cool 🙂 

Pumpkin Spice Latte
A warm and creamy drink for cold autumn mornings!
Write a review
Print
Ingredients
  1. 200ml almond drink
  2. 50g pumpkin puree
  3. 1/2 tsp pumpkin spice
  4. 1 tbsp protein powder
  5. 20g Xylit
  6. 40g dark chocolate if you want the jar decoration
  7. Optional: low fat whipped cream for topping
Instructions
  1. If you want the beautiful jar decoration, melt the chocolate in a water bath.
  2. With a spoon, run the chocolate down the rim of the glass.
  3. Then put the fridge.
  4. Mix almond milk with pumpkin puree in a saucepan over low heat.
  5. Stir in pumpkin spice, protein and Xylit.
  6. Pour pumpkin beverage into the chocolate glass.
Notes
  1. If you want you can top the drink with low fat whipped cream.
carinaberry.com http://carinaberry.com/
Looking for more amazing pumpkin recipes? Then I would recommend you check out my all time favorite pumpkin spice porridge breakfast bowl! 

Did you make this recipe? 

Did you make this recipe?

Tag  @carina_berry and use the Hashtag #carinaberry to get the possibility for a shoutout on my Instagram! 

Finally, I always love to see your wonderful creations and it makes me so happy to see you guys actually making my recipes. 

xoxo,

Weiterlesen

Pumpkin Porridge – healthy and vegan

Pumpkin Porridge

Pumpkin porridge for the fall season! Sweet and creamy with just a couple ingredients, totally vegan and ready in 15 minutes!

Bye summer, hello fall

Alright guys we have to admit it. Summer is over. Bye, bye see you next year. Time to bring out those cosy socks, warm sweaters, cool leather jackets and nice boots for the colder season of the year. 

With this post I want to share one of my favorite fall recipes. You might not know this but I have a secret pumpkin obsession. During October and November almost every meal includes some kind of pumpkin. Also my breakfast. Since I absolutely looove this recipe I had to share it with you in a dedicated blog post. This pumpkin porridge is so creamy and warming. 

Spiced Pumpkin Porridge

Fitness Pumpkin Porridge Variations 

If you would like to add some extra protein this is the perfect opportunity to mix in an extra scoop of your favorite protein. I can recommend using vanilla, but chocolate is also super yummy! 
For vegan fitness versions of this pumpkin porridge I have used hemp protein and sunflower protein in the past and it was also super tasty. Only the hemp protein gave it a slightly different taste than it usually has. 

Pumpkin Porridge Toppings

Since this is a hearty and smooth fall composition I would recommend topping it with fall fruit like pears or apples.
I would also prefer slightly simmered apples or pears instead of raw ones. Like this the flavors evolve better and if you add some cinnamon and honey its just the perfect topping.
When I make it I usually use nut butter as well which adds so much extra delicious flavor to the pumpkin porridge . In the pictures you see peanut butter I put on top of the yummy bowl. I also really like cashew butter, but that didn’t came out so well on the picture 😉  
Another topping I can recommend are nuts. I used very special red nuts that my grandma has in her garden. But regular walnuts, pecans or almonds will do as well. 

Spiced Pumpkin Porridge

The ingredients

For this easy pumpkin porridge you will just need a handful of ingredients. 
It is super easy to make and will take you only 15 minutes. 
Regarding the type of pumpkin I only have made it with Hokaido. I like to use this kind of pumpkin because of the beautiful orange color. I am sure the other ones will work fine too. 
As I usually do I substituted regular refined sugar with Erythrit again to save quite a bit of calories. If you don’t have that at home you can use honey or regular sugar or Xylit.

Pumpkin Porridge

I hope you will find great use of this recipe this fall season. I can promise you its worth a try for every pumpkin lover out there!

Pumpkin Porridge
Serves 1
A smooth and creamy breakfast for the fall season
Write a review
Print
Total Time
15 min
Total Time
15 min
Ingredients
  1. 100ml almond milk
  2. 20g oat flour
  3. 50g pumpkin puree
  4. 20g erythrit or xylit
  5. 1 tsp of pumpkin spice
  6. 1/2 scoop of protein powder
  7. nut butter
  8. apples or pears for topping
Instructions
  1. In a pot boil the oats in milk under consistent stirring.
  2. Once thickened add in the pumpkin purree, sweetener of choice, protein powder and pumpkin spice.
  3. Stir until well combined.
  4. Put in a bowl and top with nut butter of choice and apples or pears.
Notes
  1. Make double the portion if you are really hungry 😉
carinaberry.com http://carinaberry.com/
Are you looking for more vegan and healthy breakfast recipes? Have you seen my vegan breakfast waffles without sugar? If not check them out here

If you are looking for more recipes and photo inspiration you always have the chance to check my Instagram @carina_berry

Did you make this recipe? 

Did you make this recipe?

Tag #carinaberry and get the possibility for a shoutout on my Instagram! 

Finally, I always love to see your wonderful creations and it makes me so happy to see you guys actually making my recipes. 

xoxo,

 

Weiterlesen

Vegane Waffeln ohne Zucker

Vegane Waffeln ohne Zucker

Habt ihr schon mal vegane Waffeln ohne Zucker probiert? Ihr denkt euch wohl, dass kann ja gar nicht schmecken. Vegan und dann auch noch ohne Zucker? Lasst euch von diesem gesunden Fitnessrezept verzaubern. Mit nur ganz wenigen Zutaten könnt ihr in kurzer Zeit ein leckeres Meisterwerk herstellen. 

Als ich das Rezept zum ersten Mal gemacht habe kam mein kleiner Bruder in die Küche und meinte „Was riecht denn hier so lecker“. Ich habe ihm gesagt, dass ich gerade dabei bin Waffeln zu machen und er wollte sie unbedingt probieren. Nach dem ich alle Fotos geschossen habe durfte er sie dann kosten und ich war unglaublich überrascht von seiner Reaktion. Er hat nämlich gleich den ganzen Teller aufgegessen. Ziemlich ungewöhnlich für meinen Bruder der von veganer Ernährung nicht gerade begeistert ist und lieber Burger, Pommes und Pizza bevorzugt. Der beste Beweis also, dass dieses Rezept wirklich lecker ist! Obwohl es vegan ist und ohne Zucker! 

Vegane Waffeln ohne Zucker

Die Zutaten

Ihr benötigt insgesamt sieben einfache Zutaten um die Waffeln zu machen. Ich habe in diesem Rezept bewusst die Menge an Dinkelmehl reduziert und mit veganem Protein ersetzt. Ich verwende im Rezept 100% Sonnenblumenprotein. Ihr könnt es aber durch jedes andere vegane Protein auch ersetzen. In meinem Rezept habe ich Mandelmilch verwendet. Auch hier könnt ihr den Pflanzendrink gegen Soja-, Hafer- oder Reismilch tauschen. 

Außer Backpulver, Zimt und Kokosöl braucht ihr dann noch Erythrit oder Xylit. Da das Rezept ja ohne Zucker is brauchen wir dennoch eine Alternative um es zu süßen. Hier greife ich immer auf diese zwei Zuckeralternativen zurück. Xylit auch bekannt als Birkenzucker hat um 40% weniger Kalorien als normaler Zucker. Erythrit oder Erythritol hat keine Kalorien und ist ein natürlicher Zuckeralkohol. Beides lässt sich beim Kochen und Backen genauso wie Zucker verarbeiten. 

Wo bekomme ich veganes Protein und den Zuckerersatz?

Die meisten Sportnahrungsonlinestores haben mittlerweile ein veganes Protein im Sortiment. Hier gibt natürlich Qualitätsunterschiede. Ich habe im Rezept reines Sonnenblumenprotein aus dem Biomarkt verwendet. Dieses besteht wirklich zu 100% aus Sonnenblumenkernen. Wenn ihr euch ein Proteinpulver bestellt achtet darauf, dass nicht viele Zusatzstoffe wie Süßungsmittel, Farbstoffe oder Aromen zugesetzt worden sind. Am besten ist es wirklich 100% Hanf-, Erben-, Reis-, oder Sonnenblumenprotein zu kaufen. 

Xylit oder Birkenzucker bekommt man in Österreich eigentlich schon in jedem Supermarkt. Sogar die Discounter haben das bereits im Sortiment. Erythrit und Erythritol kann man allerdings nur online bestellen. 

Vegane Waffeln ohne Zucker

Zubereitungsdauer

Generell würde ich euch empfehlen, dass ihr euch für diese Waffeln etwas mehr Zeit nehmt als ich das sonst für normale Waffeln machen würdet. Da hier kein Ei verwendet wird welches den Teig bindet ist es etwas schwieriger damit im Waffeleisen zu arbeiten und es ist große Vorsicht geboten. Das ganze Rezept wird in etwa 15 bis 20 Minuten benötigen. 

Anleitung für die veganen Dinkelwaffeln ohne Zucker 

Trockene Zutaten:

Beginne zuerst alle trockenen Zutaten in einer Schüssel zusammen zu mischen. Hier kommt das Protein, Xylit, Mehl, Zimt und Backpulver zusammen. Einmal gut umrühren und beiseite stellen. 

Flüssige Zutaten: 

In einer zweiten Schüssel das Kokosöl mit der Mandelmilch verrühren und nun Stück für Stück zu den trockenen Zutaten dazu geben. Hier immer wieder umrühren bis eine homogene Masse entsteht. 

Vegane Waffeln ohne Zucker

Den Teig kurz beiseite stellen während das Waffeleisen eingeölt und erhitzt wird. Nun ist alles bereit um die leckeren Waffeln heraus zu backen! 

Zubereitungstips für vegane Waffeln

Da wir bei diesem Rezept weder Ei noch Zucker verwenden, darf man das Endergebnis natürlich auch nicht 1:1 mit der Konsistenz von normalen Waffeln vergleichen. Ihr werdet sehen, dass auch die gebackenen Waffeln innen noch weich sind und nicht ganz fest werden. Hier fehlen einfach die Klebeeigenschaften. Schmecken tuts aber genauso lecker 🙂 

Ich empfehle euch das Waffeleisen auf die höchste Stufe zu drehen und die Waffeln überdurchschnittlich lang drinnen zu lassen, da sie sonst kleben bleiben. Auch unbedingt das Waffeleisen gut einölen und immer kleine Mengen an Teig heraus backen. 

Vegane Waffeln ohne Zucker

Warum kleben vegane Waffeln? 

Dadurch, dass kein Ei verwendet wird kleben die Waffeln einfach nicht so gut zusammen. Deshalb ist es wichtig im Waffeleisen kleine Waffeln zu formen die nicht bis zum Rand hinausgehen. So kann man sie leichter mit einer Holzspachtel vom Deckel lösen wenn sie kleben bleiben. 

Alternative zu Dinkelmehl 

Wer noch einen Schritt weitergehen möchte kann auch noch einen Teil des Mehls durch Chiamehl ersetzen. Das habe ich auch schon ausprobiert. Hier spart ihr euch nochmal einiges an Kohlenhydraten und erhöht den Proteingehalt des Gerichts. Falls ihr das ausprobiert würde ich euch aber raten keine Waffeln im Waffeleisen zu machen sonder lieber kleine Pancakes, da sie sonst sicherlich kleben bleiben. Als kleine Pancakes kann man sie in der Pfanne viel leichter umdrehen. 
Chiamehl bekommt ihr übrigens in vielen Naturkostläden und großen Onlineshops. 

Vegane Waffeln ohne Zucker

Toppings

Sobald ihr mal die Waffeln fertigt habt, seid ihr vollkommen frei in der Gestaltung eurer Toppings. Ich habe in diesem Rezept Sojajoghurt verwendet und dunkle Beeren, welche perfekt damit harmonieren. Jegliches Nussmus (Mandel, Erdnuss, Cashew) schmeckt auch unglaublich lecker mit den Waffeln. Dann noch ein paar Bananen darauf und ihr habt eine weitere leckere Kreation. 

Hier noch ein paar Topping Ideen: 

  • Peanut Butter and Jelly (Erdnussbutter und Marmelade) 
  • Schokoaufstrich und Banane (Achtung nicht vegan!) 
  • (Soja)joghurt mit Beeren 
  • Mandelmus mit Rohkakao und Bananen 

Die perfekte Präsentation 

Zum Abschluss kann ich mir es als Food Blogger natürlich nicht nehmen lassen euch noch einen super Dekorationstip zu geben! Am besten sehen eure veganen Waffeln ohne Zucker aus wenn ihr diese als Turm schlichtet und immer eine Schicht Joghurt/Mandelmus/Schokoaufstrich dazwischen aufträgt. Ganz oben kommen dann noch ein paar Beeren oder Bananenscheiben drauf. Dann huscht noch schnell in den Garten und findet eine kleine Blume die ihr ganz oben platzieren könnt und fertig ist euer Meisterwerk. 

Viel Spaß beim Kochen!

Ich hoffe ich konnte euch einen guten kleinen Überblick geben wie ihr am besten vegane Waffeln ohne Zucker zubereiten könnt. Als ich das Rezept das erste Mal gemacht habe war ich wirklich begeistert wie lecker es schmeckt und mache es mittlerweile fast wöchentlich. 

Ich finde es ist ein optimales Brunch Rezept für das Wochenende, da man dafür schon etwas mehr Zeit benötigt als der oft stressige Arbeitsalltag unter der Woche erlauben würde. Solltet ihr also mal vegane Freunde zu Besuch haben, wisst ihr nun mit welchem Frühstücksrezept ihr sie beeindrucken könnt 🙂 

Vegane Waffeln ohne Zucker
Ein gesundes Frühstücksrezept ganz ohne Zucker!
Write a review
Print
Waffeln
  1. 100ml Mandelmilch
  2. 1 Esslöffel Kokosöl
  3. 40g Dinkelmehl
  4. 1 Esslöffel veganes Proteinpulver
  5. 25g Xylit oder Erythrit
  6. 1 Teelöffel Backpulver
  7. 1 Messerspitze Zimt
Topping
  1. (Soja)Joghurt, Mandelmus, Beeren
Instructions
  1. Beginne damit alle trockenen Zutaten in einer Schüssel zu verrühren.
  2. Danach vermische die flüßigen Zutaten nach und nach mit den trockenen bis eine homogene Masse entsteht.
  3. Das Waffeleisen gut einölen und bei stärkerer Hitze etwas länger als normal herausbacken.
  4. Vorsicht beim öffnen des Waffeleisens, da die Waffeln kleben bleiben können.
  5. Zum Schluss die Waffeln mit eurem Topping nach Wahl toppen und noch heiß genießen.
Notes
  1. Da die Waffeln ohne Ei gemacht werden kleben sie auch nicht so gut zusammen wie normale Waffeln. Daher muss gerade beim Öffnen des Waffeleisens vorsichtig gearbeitet werden.
carinaberry.com http://carinaberry.com/

Hast du das Rezept nachgemacht?

Dann tagge mich mit @carinaberry auf Instagram verwende den Hashtag #carinaberry

Ich teile immer wieder nachgemachte Rezepte auf meiner Instastory  <3

xoxo,

Weiterlesen

AdeZ und Frühstück

Ende Mai war ich in Mailand für den großen Produktlaunch von AdeZ – vegane Drinks auf Pflanzenbasis, ohne Zuckerzusatz.*Werbung* 
Viele haben bestimmt in letzter Zeit die Plakate der neuen Produkte in der Stadt gesehen und die schönen Flaschen vielleicht sogar schon im Supermarktregal entdeckt. Als stolzer AdeZ Ambassador habe ich heute das große Vergnügen euch die Produkte ein bisschen näher vorzustellen und ein herrlich saisonales Frühstücksrezept mit euch zu teilen!

AdeZ Pflanzendrinks

5 AdeZ Drinks in Österreich

Das exklusive Launch-Event in Mailand fand in einer italienischen Villa statt. Hier begab man sich auf eine Reise durch die verschiedenen Räume in welchen jeweils ein Produkt vorgestellt wurde. In Österreich sind im Moment Rockin’ Rice, Surprising Soy und Amazing Almond erhältlich, sowie die kleinen On-the-go Drinks. Diese handlichen 250ml Drinks sind in den Geschmäckern „Outstanding Oat Strawberry & Banana” sowie “Amazing Almond Mango & AdeZ_AT_Family_Passionfruit“ erhältlich. Outstanding Oat Strawberry & Banana” hat den Haferdrink als Basis und  “Amazing Almond Mango & Passionfruit“ den Mandeldrink. Beide sind mit leckerem Fruchtsaft/-püree verfeinert. Ich verwende die on-the-go Drinks gerne als Snack für Zwischendurch wenn der kleine Hunger aufkommt.

Perfekt zum Frühstück

Dieser Blogpost widmet sich vor allem meiner Frühstücksliebe. Für mich ist Frühstück die meist zelebrierte Mahlzeit des Tages und hier sind die Produkte von AdeZ eine wahre Bereicherung. Ich habe schon seit langem aufgehört normale Milch zu trinken und greife seit Jahren auf alternative Pflanzendrinks zurück. Hier nehme ich natürlich immer die zuckerfreien Varianten. Jedoch muss ich auch ganz ehrlich anmerken, dass ein zuckerfreier Mandeldrink oder Sojadrink einfach nur halb so gut schmeckt wie die zuckerhaltigen Alternativen, die natürlich auch weitaus mehr Kalorien haben. AdeZ vereint nun beide mir wichtigen Aspekte. Die Drinks sind nämlich ohne zugesetzten Zucker, schmecken aber trotzdem durch das natürliche Stevia leicht süß! Bezüglich dem Stevia muss ich auch sagen, dass ich total positiv überrascht war, da es überhaupt nicht künstlich oder bitter schmeckt, wie man es sonst bei manchen Produkten kennt. Diese süße Tatsache macht die Produkte natürlich perfekt für jegliche Frühstückskreationen. Man spart sich also den extra Zucker, Honig oder was ihr sonst so zum Süßen verwenden würdet. Porridge, Waffeln, Pancakes und Chia Pudding bekommen so ganz von selbst einen dezent süßen Geschmack! Außerdem sind die AdeZ Plain Drinks (Rockin’ Rice, Surprising Soy & Amazing Almond) laktosefrei und enthalten Kalzium, Vitamin D und B12. 

Mit AdeZ kann man die selben wichtigen Vitamine und Mineralstoffe aufnehmen wie durch Milch. AdeZ enthält nämlich genau denselben Gehalt an Kalzium wie Kuhmilch. Super geeignet also für eine vegane Ernährung. Adez Rice Drink

PlantbottleTM für weniger Müll

Etwas tolles muss ich euch jetzt noch bezüglich der Flasche erzählen. Ich stehe ja Plastikflaschen unglaublich kritisch gegenüber und setze im Moment alles daran meinen eigenen Plastikmüll so gut es geht zu reduzieren. Die Flasche von AdeZ ist eine PlantBottleTM. Sie besteht bis zu 30% aus pflanzlichem Material und ist zu 100% recyclebar! Die PlantBottleTM ist umweltfreundlicher als Tetrapack. Kein extra Plastikmüll also 🙂

Marillenparfait

In den nächsten Monaten möchte ich euch alle Pflanzendrinks vorstellen und leckere Rezepte für euch damit kreieren. Heute starten wir mit Surprising Soy – dem Sojadrink von AdeZ. Mit

seinem super natürlichen und cremigen Geschmack ist er viel milder als die meisten Alternativen die ich kenne.

Hierfür habe ich speziell ein saisonales Rezept entwickelt. Wie ihr vielleicht wisst ist bei mir in der Wachau gerade Marillenzeit und unsere Bäume biegen sich vom Gewicht der süßen Früchte. Ein super Anlass um ganz regional ein leckeres Frühstücksrezept zu zaubern. Ich habe auch darauf geachtet, dass es wirklich einfach zu machen ist, damit es wirklich jeder nachmachen kann.

Ich zeige euch heute ein Marillenparfait, welches aus drei einfachen Teilen besteht. Das ganze dauert etwa 10 Minuten zum Zubereiten und schmeckt absolut herrlich!

Adez Recipe

Hier das Rezept:

Zutaten:
150ml AdeZ Surprising Soy
30g Haferflocken
1 Messerspitze Zimt
30g Xylit ( alternativ 1 EL Honig oder Agaven Dicksaft) 100g Marillen
100g griechisches Joghurt
20g Toasted Granola

Zubereitung:

AdeZ Surprising Soy aufkochen und mit den Haferflocken verrühren bis ein fester Brei entsteht. Zimt unterrühren. Das Joghurt mit Xylit vermischen und beiseite stellen. Die Marillen klein schneiden und in ein leeres Glas füllen. Die Haferflockenmasse nun darüber leeren und mit griechisches Joghurt auffüllen. Mit weiteren Marillen und dem toasted Granola dekorieren.

Apricot breakfast recipe

Wenn ihr das Rezept selbst ausprobiert tagt doch @adezaustria. Vielleicht werdet ihr damit auf der Instagramseite gerepostet 🙂

Xoxo, 

Weiterlesen

Protein Blueberry Mugcake

Healthy_blueberry_mugcake

Are you looking for a quick and delicious recipe? Then this might be for you! A tasty protein blueberry mugcake with fresh blueberries, almond butter and greek yoghurt. 
So many people have the misconception that protein food doesn’t taste good. I can promise you this recipe will make you think otherwise. I love it when I surprise myself with delicious creations like this one. 

Protein Blueberry Mugcake

Protein Blueberry Mugcake

The fun thing about this recipe is that you simply put everything in a mug, stir and microwave it for a minute and voilà you have a delicious treat. 
I actually made this recipe for mothers day this May. I surprised her with breakfast in bed and this mug cake was the absolute highlight! 

Healthy_blueberry_mugcake

Ingredients

For this blueberry mug cake you need only a few basic ingredients. The only „special“ ingredient you need for this mug cake is coconut and almond flour. But in my opinion these two great flour substitutes should be part of every fitness kitchen anyways. 

Decoration

This mug cake by the way works with all kind of fruit. You can use strawberries, raspberries, peach, kiwi or mango to decorate it. For this special recipe I picked corn flowers from the field as they match the blue color of the blueberries perfectly. Flowers simply always pimp your recipe decoration. If you look very closely you can also see the little stars I cut out of bananas. If you have little cookie cutters that is a great way to add some eye-catcher effect. 

Healthy_blueberry_mugcake

I really hope you will try this recipe, as it is definitely one of my favorites. 🙂 

Lets jump into the super easy recipe: 

Protein Blueberry Mugcake
A quick fitness cake!
Write a review
Print
Total Time
10 min
Total Time
10 min
Ingredients
  1. 1tbsp almond flour
  2. 1tbsp coconut flour
  3. 1egg (vegans can use chia egg)
  4. 20ml almond milk
  5. 15g protein powder
  6. 2tbsp greek yoghurt
  7. 2g baking powder
  8. Decoration
  9. 30g blueberries
  10. 15g almond butter
  11. 40g greek yoghurt
Instructions
  1. Mix all the ingredients for the mug cake together and put it in the microwave for 1.5 minutes. Put some more yoghurt on top and decorate with blueberries, almond butter and flowers.
carinaberry.com http://carinaberry.com/

Did you make this recipe?

Tag #carinaberry and get the possibility for a shoutout on my Instagram! 

 

Weiterlesen